Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Online-Wörterbuch korrigiert selbstständig und lernt sprechen

01.12.2004


Wörterbuch mit Sprachausgabe - Auf jedem PC - Automatische Fehlerkorrektur


Das kostenlose Online-Wörterbuch "woerterbuch.info" ( http://www.woerterbuch.info ) korrigiert Tippfehler ab sofort automatisch und verfügt ab über eine Sprachausgabe, die mit jedem handelsüblichen PC funktioniert.

Fremdsprachen, insbesondere Englisch, gehören heute zum täglichen Sprachgebrauch in der Schule, in der Universität oder im Büro. Das Online-Wörterbuch "woerterbuch.info" bietet seit kurzem ein kostenloses, einfaches Übersetzungsmodul an. Die Benutzung ist kinderleicht und vollautomatisch. Das Programm erkennt ab sofort sogar selbstständig, ob es sich um ein deutsches oder englisches Wort handelt. Es korrigiert kleinere Tippfehler automatisch (z.B. "audobahn", "hous" oder "worterbuch") und übersetzt entsprechend. Auch Eszett oder Umlaute können einfach ignoriert werden (z.B. "Kraehe" oder "ausserdem"). Dabei liefert "woerterbuch.info" neben der direkten Übersetzung auch zusammengesetzte Worte oder hilfreiche Begriffe aus dem üblichen Sprachgebrauch. Desweiteren steht dem Benutzer auch ein umfangreiches Synonym-Wörterbuch in deutscher und englischer Sprache zur Verfügung.


Eine echte Innovation Made in Germany ist das neue Sprachausgabe Modul von "woerterbuch.info". Von der Sprachausgabe können nicht nur sehbehinderte Menschen, Legastheniker oder funktionale Analphabeten profitieren. Alle Menschen, die eine Orientierung für die richtige Aussprache benötigen, werden von dieser Funktion einen Nutzen haben. Der Aufwand für den Benutzer des Wörterbuches ist gering: Außer einer eingerichteten Soundkarte mit Lautsprechern und einem Internet-Browser wird keine besondere Software benötigt.

Zu weiteren Highlights zählen kostenlose Toolbars für den Internet Explorer, Netscape, Mozilla und Firefox, mit denen eine Suche von Übersetzungen von jeder Internetseite aus möglich ist, ohne zuvor die Suchseite aufrufen zu müssen. Wer möchte, darf nun auch eigene Wortvorschläge für Übersetzungen und Synonyme in das System einbringen, die nach positiver Prüfung durch ein Redaktionsteam in die Datenbank aufgenommen werden. Der Service "woerterbuch.info" beinhaltet zur Zeit bereits über 500.000 Eintäge und ist damit eines der umfangreichsten Online-Wörterbucher überhaupt. "woerterbuch.info" hat bereits im ersten Monat über eine Million Übersetzungen ausgeliefert und den relaunch-Award gewonnen. Es wurde damit zur besten neuen Website in den Kategorien Design, Content und Technology gewählt.

Zur Technologie

Das woerterbuch.info TTS (Text to Speech) System funktioniert wie folgt: Der Text der Suchergebnis-Seiten wird per Mausklick automatisch an einen Phonetik-Prozessor geleitet, der die Daten phonetische Dateien umwandelt. Aus diesen Dateien erzeugt ein zweites Modul dann Sounddateien, die mit jedem handelsüblichen Computer heruntergeladen und abgespielt werden können. Der gesamte Prozess dauert auch bei größeren Wortzahlen und komplexen Sätzen nur wenige Sekunden.

Über "woerterbuch.info":

"woerterbuch.info" ist ein Produkt der Pagedesign GmbH. Die norddeutsche Pagedesign GmbH zählt in der Branche zu den führenden Unternehmen. Als erfolgreicher Entwickler von individuellen Lösungen für integrierte On- und Offline-Kommunikation, bietet Pagedesign maßgeschneiderte Software für Inter-, Intra- und Extranet. Dabei entwickelt Pagedesign seit über sechs Jahren erfolgreich mit flexibler, sicherer und stabiler Open Source Software. Das renommierte und seit 1998 im Markt tätige Unternehmen ist in Hamburg ansässig.

Sie erreichen "woerterbuch.info" unter folgendem Kontakt: http://www.woerterbuch.info

Ein Produkt der Pagedesign GmbH
Herr Yves Brinkmann
Gasstraße 18, Haus 5
D-22761 Hamburg
Telefon: 040 431384-0
Telefax: 040 431384-25
E-Mail: presse@pagedesign.de

Yves Brinkmann | pts - Presseinformation (D)
Weitere Informationen:
http://www.woerterbuch.info
http://www.pagedesign.de

Weitere Berichte zu: Modul Online-Wörterbuch Sprachausgabe Sprachgebrauch Übersetzung

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Informationstechnologie:

nachricht Layouterfassung im Flug: Drohne unterstützt bei der Fabrikplanung
19.05.2017 | IPH - Institut für Integrierte Produktion Hannover gGmbH

nachricht Intelligente Industrialisierung von Rechenzentren
15.05.2017 | Rittal GmbH & Co. KG

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Informationstechnologie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Hauchdünne magnetische Materialien für zukünftige Quantentechnologien entwickelt

Zweidimensionale magnetische Strukturen gelten als vielversprechendes Material für neuartige Datenspeicher, da sich die magnetischen Eigenschaften einzelner Molekülen untersuchen und verändern lassen. Forscher haben nun erstmals einen hauchdünnen Ferrimagneten hergestellt, bei dem sich Moleküle mit verschiedenen magnetischen Zentren auf einer Goldfläche selbst zu einem Schachbrettmuster anordnen. Dies berichten Wissenschaftler des Swiss Nanoscience Institutes der Universität Basel und des Paul Scherrer Institutes in der Wissenschaftszeitschrift «Nature Communications».

Ferrimagneten besitzen zwei magnetische Zentren, deren Magnetismus verschieden stark ist und in entgegengesetzte Richtungen zeigt. Zweidimensionale, quasi...

Im Focus: Neuer Ionisationsweg in molekularem Wasserstoff identifiziert

„Wackelndes“ Molekül schüttelt Elektron ab

Wie reagiert molekularer Wasserstoff auf Beschuss mit intensiven ultrakurzen Laserpulsen? Forscher am Heidelberger MPI für Kernphysik haben neben bekannten...

Im Focus: Wafer-thin Magnetic Materials Developed for Future Quantum Technologies

Two-dimensional magnetic structures are regarded as a promising material for new types of data storage, since the magnetic properties of individual molecular building blocks can be investigated and modified. For the first time, researchers have now produced a wafer-thin ferrimagnet, in which molecules with different magnetic centers arrange themselves on a gold surface to form a checkerboard pattern. Scientists at the Swiss Nanoscience Institute at the University of Basel and the Paul Scherrer Institute published their findings in the journal Nature Communications.

Ferrimagnets are composed of two centers which are magnetized at different strengths and point in opposing directions. Two-dimensional, quasi-flat ferrimagnets...

Im Focus: XENON1T: Das empfindlichste „Auge“ für Dunkle Materie

Gemeinsame Meldung des MPI für Kernphysik Heidelberg, der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, der Johannes Gutenberg-Universität Mainz und der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster

„Das weltbeste Resultat zu Dunkler Materie – und wir stehen erst am Anfang!“ So freuen sich Wissenschaftler der XENON-Kollaboration über die ersten Ergebnisse...

Im Focus: World's thinnest hologram paves path to new 3-D world

Nano-hologram paves way for integration of 3-D holography into everyday electronics

An Australian-Chinese research team has created the world's thinnest hologram, paving the way towards the integration of 3D holography into everyday...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

14. Dortmunder MST-Konferenz zeigt individualisierte Gesundheitslösungen mit Mikro- und Nanotechnik

22.05.2017 | Veranstaltungen

Branchentreff für IT-Entscheider - Rittal Praxistage IT in Stuttgart und München

22.05.2017 | Veranstaltungen

Flugzeugreifen – Ähnlich wie PKW-/LKW-Reifen oder ganz verschieden?

22.05.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Myrte schaltet „Anstandsdame“ in Krebszellen aus

22.05.2017 | Biowissenschaften Chemie

Hauchdünne magnetische Materialien für zukünftige Quantentechnologien entwickelt

22.05.2017 | Physik Astronomie

Wie sich das Wasser in der Umgebung von gelösten Molekülen verhält

22.05.2017 | Biowissenschaften Chemie