Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Wissenschaftspreis Logistik 2011 für Dr. Jochen Gönsch

28.10.2011
Der Akademische Rat am Augsburger Lehrstuhl für Analytics & Optimization nahm die mit 20.000 Euro dotierte Auszeichnung auf dem 28. Deutschen Logistik-Kongress in Berlin entgegen.

Zum Abschluss des 28. Deutschen Logistik-Kongresses wurde am 21. Oktober 2011 in Berlin Dr. Jochen Gönsch, Akademischer Rat am Augsburger Lehrstuhl für Analytics & Optimization (Prof. Dr. Robert Klein) , mit dem "Wissenschaftspreis Logistik 2011" der Bundesvereinigung Logistik (BVL) ausgezeichnet. In der Endrunde des Wettbewerbs um den mit insgesamt 20.000 Euro dotierten Preis hatte Gönsch sich gegen drei weitere Finalisten, die auf dem Kongress ihre Arbeiten präsentierten, durchsetzen können.

Die Auszeichnung gilt Gönschs Doktorarbeit "Opaque Products, Flexible Products, Upgrades - Innovative Produkte im Revenue Management und ihre Implikationen auf den Steuerungsprozess". Sie widmet sich dem Thema "Revenue Management" als einem Teilgebiet des Operations Research. Im Mittelpunkt der Studie stehen Ansätze zur optimalen Angebotssteuerung, die dem Anbieter auch nach dem Verkauf eine gewisse Flexibilität ermöglichen. Hierzu zählen etwa Upgrades, die insbesondere von Dienstleistern bereits seit längerem genutzt werden, aber auch neuartige Produkttypen, die häufig über das Internet vertrieben werden und beispielsweise in der Luftfahrt in den vergangenen Jahren eine rasante Verbreitung erfahren haben.

Die Jury lobte den sehr hohen wissenschaftlichen Anspruch der Doktorarbeit und ihr Ergebnispotenzial. Auch wenn Gönsch kein klassisches Logistikfeld betrachte, zeige er in seiner Arbeit neue Chancen für die Logistik auf. Außerdem sei der Weg in die Anwendung bereits beschritten.

In der Tat wären Gönschs Forschungen und deren Ergebnisse nicht ohne den engen Kontakt zu Dienstleistungsunternehmen aus den relevanten Branchen möglich gewesen. So konnte er etwa die Praxistauglichkeit der von ihm entwickelten theoretischen Ansätze zur Upgradevergabe auf der Grundlage von Daten der Firma Sixt erfolgreich nachweisen. Komplementär dazu werden die von Gönsch in seiner Dissertation entwickelten Verfahren nun Eingang in das von Sixt verwendete Revenue Management-System finden.

Rahmen für die Verleihung des "Wissenschaftspreises Logistik", der mit 10.000 Euro für den Preisträger und mit 10.000 Euro für das betreuende Institut dotiert ist, war der 28. Deutsche Logistik-Kongress der Bundesvereinigung Logistik, auf dem drei Tage lang rund 3.400 Teilnehmer aus aller Welt über aktuelle und grundsätzliche Fragen des Wirtschaftsbereichs Logistik und des Supply Chain Managements diskutierten und 200 Aussteller sich in einer begleitenden Fachausstellung präsentierten.

Mehr zum Preisträger:
http://www.wiwi.uni-augsburg.de/bwl/klein/team/goensch/
Kontakt:
Dr. Jochen Gönsch
c/o Lehrstuhl für Analytics & Optimization
Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät der Universität Augsburg
86135 Augsburg
Telefon 0821/598-4148
jochen.goensch@wiwi.uni-augsburg.de
Pressekontakt bei der BVL:
Ulrike Grünrock-Kern
Pressestelle der Bundesvereinigung Logistik
Telefon 0421/1738421;
gruenrock-kern@bvl.de

Klaus P. Prem | idw
Weitere Informationen:
http://www.wiwi.uni-augsburg.de/bwl/klein/team/goensch/

Weitere Berichte zu: Analytic Gönsch Logistik Logistik-Kongress Preisträger Revenue Upgrades

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht Forschungspreis „Transformative Wissenschaft 2018“ ausgelobt
16.02.2018 | Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie gGmbH

nachricht Preis der DPG für superpräzisen 3-D-Laserdruck aus Karlsruhe
14.02.2018 | Karlsruher Institut für Technologie

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

Erstmals ist es einem Forscherteam am Max-Planck-Institut (MPI) für Polymerforschung in Mainz gelungen, einen integrierten Schaltkreis (IC) aus einer monomolekularen Schicht eines Halbleiterpolymers herzustellen. Dies erfolgte in einem sogenannten Bottom-Up-Ansatz durch einen selbstanordnenden Aufbau.

In diesem selbstanordnenden Aufbauprozess ordnen sich die Halbleiterpolymere als geordnete monomolekulare Schicht in einem Transistor an. Transistoren sind...

Im Focus: Quantenbits per Licht übertragen

Physiker aus Princeton, Konstanz und Maryland koppeln Quantenbits und Licht

Der Quantencomputer rückt näher: Neue Forschungsergebnisse zeigen das Potenzial von Licht als Medium, um Informationen zwischen sogenannten Quantenbits...

Im Focus: Demonstration of a single molecule piezoelectric effect

Breakthrough provides a new concept of the design of molecular motors, sensors and electricity generators at nanoscale

Researchers from the Institute of Organic Chemistry and Biochemistry of the CAS (IOCB Prague), Institute of Physics of the CAS (IP CAS) and Palacký University...

Im Focus: Das VLT der ESO arbeitet erstmals wie ein 16-Meter-Teleskop

Erstes Licht für das ESPRESSO-Instrument mit allen vier Hauptteleskopen

Das ESPRESSO-Instrument am Very Large Telescope der ESO in Chile hat zum ersten Mal das kombinierte Licht aller vier 8,2-Meter-Hauptteleskope nutzbar gemacht....

Im Focus: Neuer Quantenspeicher behält Information über Stunden

Information in einem Quantensystem abzuspeichern ist schwer, sie geht meist rasch verloren. An der TU Wien erzielte man nun ultralange Speicherzeiten mit winzigen Diamanten.

Mit Quantenteilchen kann man Information speichern und manipulieren – das ist die Basis für viele vielversprechende Technologien, vom hochsensiblen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Auf der grünen Welle in die Zukunft des Mobilfunks

16.02.2018 | Veranstaltungen

Smart City: Interdisziplinäre Konferenz zu Solarenergie und Architektur

15.02.2018 | Veranstaltungen

Forschung für fruchtbare Böden / BonaRes-Konferenz 2018 versammelt internationale Bodenforscher

15.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

17.02.2018 | Energie und Elektrotechnik

Stammbaum der Tagfalter erstmalig umfassend neu aufgestellt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Neue Strategien zur Behandlung chronischer Nierenleiden kommen aus der Tierwelt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics