Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

„Ein Rucksack für die Gesundheit“ - rucksackspende.de gewinnt Bio-Gründer Wettbewerb 2013!

20.09.2013
Über 80 Gäste aus Wissenschaft und Wirtschaft sind ins Kompetenzzentrum Bio-Security gekommen, um die Sieger des Bio-Gründer Wettbewerbes 2013 zu küren.

In diesem Jahr wurden der Jury neben Konzepten aus dem Lebensmittelhandel auch etliche Technologiekonzepte aus dem Hygiene-, Analytik- und Biogasbereich vorgestellt. Dr. Oliver Bonkamp, Prokurist der den Wettbewerb veranstaltenden Bio-Security Management GmbH, zeigt sich besonders erfreut über die inhaltliche Breite und Qualität der Konzepteinreichungen:

„Uns gelingt es immer besser Gründer aus ganz Deutschland an unseren Wettbewerb heranzuführen. Besonders stolz sind wir darauf, dass unsere Fachgutachter, allesamt ausgewiesene Branchenexperten, den Teilnehmern auch nach Wettbewerbsende noch mit ihrem Fachwissen zur Seite stehen. So werden gute Ideen zu Spitzenkonzepten.“

Den ersten Platz belegt das Team Rucksackspende.de aus Kassel. Das Team hat einen Rucksack entwickelt, der als Transportmittel für eine kleine „Wunderwaffe“ dient. Dabei handelt es sich um eine Kleinstreinigungsanlage, mit der Wasser gereinigt, Gegenstände wie OP-Besteck sterilisiert und kühlpflichtige Arzneimittel im integrierten Kühlfach transportiert werden können. So gelingt es medizinische Versorgung in die entlegensten Ecken unserer Welt zu bringen. Die Gutachter kamen einstimmig zu der Note sehr gut, ein revolutionäres System, mit dem man wirklich Gutes tun kann.

Das Studententeam der Universität Kassel, welches durch ein EXIST-Gründerstipendium gefördert wird, plant den medizinischen Rucksack 2014 in den Markt zu bringen.

TEAM: Raphael Schönweitz, Philipp Odernheimer, Martin Reh
www.rucksackspende.de
Den zweiten Platz belegt das Team von leaf republic aus München. Leaf republic gibt der Welt das zurück, was es ihr nimmt. Das Blattwerk des indischen LEAF-Baumes stellt die Grundsubstanz zur Herstellung für u.a. umweltfreundliche Verpackungen. Die Blätter werden gesammelt, gepresst und schließlich in Kombination mit einem biogenen Kunststoffersatz in Form gebracht. Nach Gebrauch kann das Ganze einfach kompostiert werden. Eine revolutionäre Idee, die Verpackungen „grüner“ macht. Die Gutachter stufen dieses Konzept als absolut sinnvolle Lösung für die Lebensmittelindustrie ein - zum Schutz unserer Umwelt.
TEAM: Carolin A. Fiechter, Pedram Zolgadri
www.leaf-republic.com
Den dritten Platz belegt das Team LIVEcheck aus Jülich. Das Team, welches aktuell noch am Forschungszentrum Jülich forscht und entwickelt, hat sich zum Ziel gesetzt kostengünstige Sensoren für die Schnellanalytik zu entwickeln. Dabei wird nicht im Labor, sondern direkt am Point of Care, also direkt beim Patienten gemessen. Dies erhöht die Diagnoseschnelligkeit und minimiert die Kosten. Aktuell befindet sich ein Malariasensor in der Entwicklung. Nach Meinung der Gutachter ist LIVEcheck ein Topkandidat für die Risikokapitalbranche.

TEAM: Dr. Philipp Rittershaus, Alexey Yakushenko

Kontakt
Bio-Security Management GmbH
Siemensstraße 42
59199 Bönen
Tel: 02383 919-0
Fax: 02383 919-333
info@bio-gruender.de

Thao Tran | Bio-Security Management GmbH
Weitere Informationen:
http://www.bio-gruender.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht Digitale Transformation für den Mittelstand – Projekt „Digivation“ erhält 1,5 Mio. Euro vom Bund
27.02.2017 | Universität Paderborn

nachricht Bildsprache gegen Arbeitskräftemangel
27.02.2017 | Hochschule Augsburg - Hochschule für angewandte Wissenschaften

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Wie Proteine Zellmembranen verformen

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor Oliver Daumke vom MDC erforscht. Er und sein Team haben nun aufgeklärt, wie sich diese Proteine auf der Oberfläche von Zellen zusammenlagern und dadurch deren Außenhaut verformen.

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor...

Im Focus: Safe glide at total engine failure with ELA-inside

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded after a glide flight with an Airbus A320 in ditching on the Hudson River. All 155 people on board were saved.

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded...

Im Focus: „Vernetzte Autonome Systeme“ von acatech und DFKI auf der CeBIT

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Kooperation mit der Deutschen Messe AG vernetzte Autonome Systeme. In Halle 12 am Stand B 63 erwarten die Besucherinnen und Besucher unter anderem Roboter, die Hand in Hand mit Menschen zusammenarbeiten oder die selbstständig gefährliche Umgebungen erkunden.

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für...

Im Focus: Kühler Zwerg und die sieben Planeten

Erdgroße Planeten mit gemäßigtem Klima in System mit ungewöhnlich vielen Planeten entdeckt

In einer Entfernung von nur 40 Lichtjahren haben Astronomen ein System aus sieben erdgroßen Planeten entdeckt. Alle Planeten wurden unter Verwendung von boden-...

Im Focus: Mehr Sicherheit für Flugzeuge

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem totalen Triebwerksausfall zum Einsatz kommt, um den Piloten ein sicheres Gleiten zu einem Notlandeplatz zu ermöglichen, und ein Assistenzsystem für Segelflieger, das ihnen das Erreichen größerer Höhen erleichtert. Präsentiert werden sie von Prof. Dr.-Ing. Wolfram Schiffmann auf der Internationalen Fachmesse für Allgemeine Luftfahrt AERO vom 5. bis 8. April in Friedrichshafen.

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Poseidon goes Politics – Wer oder was regiert die Ozeane?

27.02.2017 | Veranstaltungen

Fachtagung Rapid Prototyping 2017 – Innovationen in Entwicklung und Produktion

27.02.2017 | Veranstaltungen

Aufbruch: Forschungsmethoden in einer personalisierten Medizin

24.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Herz-Untersuchung: Kontrastmittel sparen mit dem Mini-Teilchenbeschleuniger

27.02.2017 | Medizintechnik

Neue Maßstäbe für eine bessere Wasserqualität in Europa

27.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

Wenn der Schmerz keine Worte findet - Künstliche Intelligenz zur automatisierten Schmerzerkennung

27.02.2017 | Medizintechnik