Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Moleküle bei der Arbeit

14.05.2012
Chemiker der Universität Jena von Dachverband europäischer Fachgesellschaften ausgezeichnet

Der Jenaer Chemiker Prof. Dr. Alexander Schiller ist von der „European Association of Chemical and Molecular Sciences (EuCheMS)“ auf besondere Weise geehrt worden. Der Juniorprofessor der Friedrich-Schiller-Universität gehört zu den geladenen Autoren des Buches „Molecules at work – Selfassembly, Nanomaterials, Molecular Machinery“, das die EuCheMS soeben herausgegeben hat.

Der Band versammelt die „innovativsten Beiträge von Nachwuchswissenschaftlern aus den Material- und Nanowissenschaften sowie der Chemie“, die 2010 zu den Bewerbern für den „European Young Chemists Award (EYCA)“ gehörten.

In seinem Beitrag widmet sich Alexander Schiller neuartigen Sensoren auf der Basis von Boronsäuren und fluoreszierenden Farbstoffen, mit deren Hilfe sich Zucker-Moleküle nachweisen lassen. Der Jenaer Chemiker und sein Team verfolgen dabei das Ziel, Fruktose in enzymkatalysierten Reaktionen aufzuspüren.
„Wir wollen Testverfahren für biotechnologische Anwendungen entwickeln, mit denen beispielsweise die Effizienz von Enzymreaktionen kontinuierlich erfasst wird“, nennt Alexander Schiller ein Anwendungsbeispiel. Der Vorteil dieser Tests gegenüber bisher verfügbaren Verfahren besteht in der ersten kontinuierlichen Aufzeichnung von Enzymreaktionen für Kohlenhydrat-Umwandlungen.

Die EuCheMS ist ein Zusammenschluss von wissenschaftlichen Fachgesellschaften und Verbänden aus dem Bereich der Chemie, dem rund 45 Gesellschaften aus über 30 europäischen Ländern angehören. Der Dachverband organisiert die wichtigste Chemie-Konferenz in Europa.

Kontakt:
Prof. Dr. Alexander Schiller (Jun.-Prof.)
Institut für Anorganische und Analytische Chemie der Friedrich-Schiller-Universität Jena
Humboldtstraße 8, 07743 Jena
Tel.: 03641 / 948113
E-Mail: alexander.schiller[at]uni-jena.de

Dr. Ute Schönfelder | idw
Weitere Informationen:
http://www.uni-jena.de/

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht Eine Milliarde Euro für die Hochschulmedizin
17.02.2017 | Deutsche Hochschulmedizin e.V.

nachricht Sensible Daten besser analysieren
16.02.2017 | Georg-August-Universität Göttingen

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

Schwerstverletzungen verstehen und heilen

20.02.2017 | Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Innovative Antikörper für die Tumortherapie

20.02.2017 | Medizin Gesundheit

Multikristalline Siliciumsolarzelle mit 21,9 % Wirkungsgrad – Weltrekord zurück am Fraunhofer ISE

20.02.2017 | Energie und Elektrotechnik

Wie Viren ihren Lebenszyklus mit begrenzten Mitteln effektiv sicherstellen

20.02.2017 | Biowissenschaften Chemie