Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Kundenfreundliches Konzept von Brands4friends gewinnt Deutschen Unternehmer Preis 2008

01.12.2008
Für Taschen, Turnschuhe, Shirts oder Jeans von angesagten Marken zu kundenfreundlichen Preisen ist die Online-Shopping-Community Brands4friends.de eine gute Adresse. Der Internetshop bietet Mode- und Lifestylemarken von über 200 Herstellern bis zu 70 Prozent günstiger als der Ladenpreis an.

Diese innovative Geschäftsidee hat den Deutschen Unternehmer Preis 2008 der Harvard Business School Association of Germany e.V., dem Harvard Club Rhein-Main e.V. und der ESB Business School Reutlingen (Hochschule Reutlingen) gewonnen. Bewerben konnten sich die Firmen in den Kategorien "Gründer und Mittelstand". Insgesamt wurde jedoch nur ein Sieger ermittelt.

Zusätzlich wurde der Sonderpreis "Klimaschutz" vergeben. Im Finale in Frankfurt am Main haben sich die Sieger gegenüber fünf Konkurrenten durchgesetzt, die in einer Vorauswahl ausgewählt wurden. Die Jury bestand aus Vertretern von bekannten Unternehmen und der Wissenschaft.

Der bundesweite Wettbewerb bietet visionären Unternehmensgründern, innovativen Mittelständler oder Unternehmen mit nachhaltigen Konzepten ein Forum, um ihre Ergebnisse einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren. "Der Wettbewerb soll vor allem junge Leute zu neuen innovativen Geschäftsideen und Unternehmensgründungen inspirieren, die einen Beitrag zur Lösung aktueller Probleme in Politik, Wirtschaft oder Wissenschaft leisten. Zudem wird die Wahrnehmung des Unternehmertums in der Öffentlichkeit verbessert", betont Prof. Dr. Ottmar Schneck, Dekan der ESB Reutlingen. Angeregt wurden die Veranstalter durch den seit 12 Jahren in den USA stattfindenden Business-Plan-Contest.

Die Gewinner erhalten Zugang zum globalen Alumni-Netzwerk der Harvard Business School. Die Veranstalter haben bewusst keine Geldpreise ausgeschrieben, um falsche Anreize und Signale auszusenden. Die Motivation für die Teilnehmer soll sich aus dem Zugang zu Kontakten und Ressourcen aus dem weltweiten Harvard-Netzwerk und die damit verbundene Öffentlichkeitswirkung und den Imagegewinn speisen. Für die Sieger in der Kategorie "Gründer" bietet die weltweit führende Strategieberatung "The Boston Consulting Group" ein persönliches und kostenloses Coaching für die Weiterentwicklung ihres Geschäftsplanes an.

Brands4friends.de ist Deutschlands größter Online-Shopping-Club mit aktuell über 1,1 Millionen registrierten Clubmitgliedern. Nur ein Jahr nach dem Start ist brands4friends.de mit täglich bis zu 10.000 neuen Mitgliedern eine der am schnellsten wachsenden e-Commerce-Communities weltweit. brands4friends.de verkauft exklusiv nur an Mitglieder Originalware von renommierten Mode- und Lifestyle-Marken zu stark reduzierten Preisen. In täglich wechselnden, limitierten Aktionen bietet brands4friends.de Artikel von über 200 Herstellern, darunter viele aktuelle Kollektionen aus Over-Stocks sowie "Off-Season"-Waren und Sonderkollektionen. brands4friends.de ist im September 2007 online gegangen und beschäftigt am Standort Berlin-Mitte gegenwärtig über 80 Mitarbeiter. Gründer und Geschäftsführer sind Christian Heitmeyer und Constantin Bisanz.

Weitere Informationen unter http://www.deutscher-unternehmer-preis.net

Jury:
Ralf Däinghaus - Doc Morris N.V.
Stefan Eishold - HBS Association of Germany
Anton W. Graf von Faber-Castell - Faber-Castell AG
Wolfgang Grupp - Trigema GmbH
Stefan Heidbreder - Stiftung Familienunternehmen
Lars Hinrichs - XING AG
Joachim Hunold - Air Berlin AG
Christoph Jacob - Harvard Club Rhein-Main
Holger Jung - Jung von Matt AG
Toni Meggle - Meggle AG
Jörg Mittelsten Scheid - Vorwerk & Co. KG
Prof. Dr. Ottmar Schneck - Dekan der ESB Business School Reutlingen
Marc Thiery - DPE Deutsche Private Equity GmbH
Fritz Vahrenholt - RWE AG
Manfred Wittenstein - VDMA
Friedrich von Metzler - Privatbank B. Metzler seel. Sohn & Co. KGaA
Dieter Leipold - BIONADE GmbH
Fragen zum Wettbewerb beantwortet Frau Joana Löschner.
Joana Löschner
0176/64177119
j.loeschner@dup-2008.de

Rita Maier | idw
Weitere Informationen:
http://www.deutscher-unternehmer-preis.net

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht Innovationspreis 2017 der Deutschen Hochschulmedizin e.V.
24.04.2017 | Deutsche Hochschulmedizin e.V.

nachricht EU-Förderung in Millionenhöhe für Regensburger Wissenschaftler
21.04.2017 | Universität Regensburg

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Löschbare Tinte für den 3-D-Druck

Im 3-D-Druckverfahren durch Direktes Laserschreiben können Mikrometer-große Strukturen mit genau definierten Eigenschaften geschrieben werden. Forscher des Karlsruher Institus für Technologie (KIT) haben ein Verfahren entwickelt, durch das sich die 3-D-Tinte für die Drucker wieder ‚wegwischen‘ lässt. Die bis zu hundert Nanometer kleinen Strukturen lassen sich dadurch wiederholt auflösen und neu schreiben - ein Nanometer entspricht einem millionstel Millimeter. Die Entwicklung eröffnet der 3-D-Fertigungstechnik vielfältige neue Anwendungen, zum Beispiel in der Biologie oder Materialentwicklung.

Beim Direkten Laserschreiben erzeugt ein computergesteuerter, fokussierter Laserstrahl in einem Fotolack wie ein Stift die Struktur. „Eine Tinte zu entwickeln,...

Im Focus: Leichtbau serientauglich machen

Immer mehr Autobauer setzen auf Karosserieteile aus kohlenstofffaserverstärktem Kunststoff (CFK). Dennoch müssen Fertigungs- und Reparaturkosten weiter gesenkt werden, um CFK kostengünstig nutzbar zu machen. Das Laser Zentrum Hannover e.V. (LZH) hat daher zusammen mit der Volkswagen AG und fünf weiteren Partnern im Projekt HolQueSt 3D Laserprozesse zum automatisierten Besäumen, Bohren und Reparieren von dreidimensionalen Bauteilen entwickelt.

Automatisiert ablaufende Bearbeitungsprozesse sind die Grundlage, um CFK-Bauteile endgültig in die Serienproduktion zu bringen. Ausgerichtet an einem...

Im Focus: Making lightweight construction suitable for series production

More and more automobile companies are focusing on body parts made of carbon fiber reinforced plastics (CFRP). However, manufacturing and repair costs must be further reduced in order to make CFRP more economical in use. Together with the Volkswagen AG and five other partners in the project HolQueSt 3D, the Laser Zentrum Hannover e.V. (LZH) has developed laser processes for the automatic trimming, drilling and repair of three-dimensional components.

Automated manufacturing processes are the basis for ultimately establishing the series production of CFRP components. In the project HolQueSt 3D, the LZH has...

Im Focus: Wonder material? Novel nanotube structure strengthens thin films for flexible electronics

Reflecting the structure of composites found in nature and the ancient world, researchers at the University of Illinois at Urbana-Champaign have synthesized thin carbon nanotube (CNT) textiles that exhibit both high electrical conductivity and a level of toughness that is about fifty times higher than copper films, currently used in electronics.

"The structural robustness of thin metal films has significant importance for the reliable operation of smart skin and flexible electronics including...

Im Focus: Immunzellen helfen bei elektrischer Reizleitung im Herzen

Erstmals elektrische Kopplung von Muskelzellen und Makrophagen im Herzen nachgewiesen / Erkenntnisse könnten neue Therapieansätze bei Herzinfarkt und Herzrhythmus-Störungen ermöglichen / Publikation am 20. April 2017 in Cell

Makrophagen, auch Fresszellen genannt, sind Teil des Immunsystems und spielen eine wesentliche Rolle in der Abwehr von Krankheitserregern und bei der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Forschungsexpedition „Meere und Ozeane“ mit dem Ausstellungsschiff MS Wissenschaft

24.04.2017 | Veranstaltungen

3. Bionik-Kongress Baden-Württemberg

24.04.2017 | Veranstaltungen

Smart-Data-Forschung auf dem Weg in die wirtschaftliche Praxis

21.04.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Phoenix Contact übernimmt Spezialisten für Netzleittechnik

24.04.2017 | Unternehmensmeldung

Phoenix Contact beteiligt sich an Berliner Start-up Unternehmen für Energiemanagement

24.04.2017 | Unternehmensmeldung

Phoenix Contact übernimmt Spezialisten für industrielle Kommunikationstechnik

24.04.2017 | Unternehmensmeldung