Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

IVAM nominiert drei Unternehmen für den 4. IVAM-Marketingpreis

19.03.2012
Der IVAM Fachverband für Mikrotechnik verleiht am 27. März 2012 im SANAA-Gebäude auf dem Gelände des Weltkulturerbes Zeche Zollverein in Essen zum vierten Mal den IVAM-Marketingpreis für herausragendes Technologiemarketing.

Die Mitgliedsunternehmen des High-Tech-Netzwerks konnten sich mit innovativen Marketingkonzepten um die Trophäe und das damit verbundene Preisgeld in Höhe von 5.000 Euro bewerben.

Die eingereichten Beiträge reichten in diesem Jahr von neuen Internetauftritten über kreative Poster, Flyer und Anzeigenserien bis hin zu professionellen Imagefilmen. Die Fachjury, bestehend aus Geschäftsführern und Marketingexperten, hat drei Finalisten für den IVAM-Marketingpreis 2012 nominiert:

Die Häcker Automation GmbH aus Schwarzhausen realisiert komplexe Prozesslösungen für unterschiedlichste mikrotechnologische Problemstellungen und stellt hochmodulare und skalierbare Prozessanlagen her. Mittelpunkt der Bewerbung war der Messeauftritt des Unternehmens auf der productronica 2011, der für die Markteinführung von zehn neuen Produktentwicklungen konzipiert wurde. Die Häcker Automation hatte hierfür ein ganzheitliches Marketingkonzept entwickelt, welches zahlreiche Kommunikations- und Marketingkanäle vom Messestand über Shows und Flyer bis hin zu Social Networks und Imagevideos umfasst.

Die Polytec GmbH aus Waldbronn ist Hersteller von Laservibrometer-Messgeräten zur berührungslosen Schwingungsmessung und hat das Konzept „PolyTube“ eingereicht. PolyTube ist ein video-basiertes Medienkonzept zur Vermittlung von Hintergrund- und Applikationswissen im Bereich optischer Messtechnik. Ziele sind die klare und verständliche Darstellung auch komplexer Zusammenhänge, Visualisierung von Funktionsprinzipien und typischen Anwendungsmöglichkeiten, Lösungs- statt Produktorientierung sowie indirekte aber nachhaltige Werbewirksamkeit für das Unternehmen und die Distribution über Youtube, die Polytec-Website und über Datenträger.

Die PTF Pfüller GmbH & Co.KG aus Stollberg ist ein Systemanbieter für hochpräzise CNC Fräs- und Drehteile und komplexe Baugruppen. Nach firmeneigenen Angaben entstand hier die Idee, stark überzeichnet die eigene „Präzisionsverliebtheit“ auch in Alltagssituationen darzustellen. Ergebnis ist eine Marketingkampagne mit z.B. verschiedenen Anzeigen, welche alle dieselbe wirkungsvolle Aussage „Wir lieben Präzision“ humorvoll transportieren.

Im Rahmen einer großen Netzwerkveranstaltung, die IVAM gemeinsam mit dem Verein pro Ruhrgebiet e.V. organisiert, wird der Gewinner des Marketingpreises gekürt. Um 19:30 Uhr stellt Heinz-Peter Hippler, Geschäftsführer von IVAM, die Nominierten des 4. IVAM-Marketingpreises mit ihren Konzepten vor und verkündet anschließend den Sieger des Wettbewerbs 2012. Die Abendveranstaltung findet im Anschluss an die jährliche IVAM-Jahreshauptversammlung statt.

Mona Okroy | idw
Weitere Informationen:
http://www.ivam.de

Weitere Berichte zu: Automation Flyer IVAM IVAM-Marketingpreis Marketingkonzept

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht Eine Milliarde Euro für die Hochschulmedizin
17.02.2017 | Deutsche Hochschulmedizin e.V.

nachricht Sensible Daten besser analysieren
16.02.2017 | Georg-August-Universität Göttingen

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Im Focus: Weltweit genaueste und stabilste transportable optische Uhr

Optische Strontiumuhr der PTB in einem PKW-Anhänger – für geodätische Untersuchungen, weltweite Uhrenvergleiche und schließlich auch eine neue SI-Sekunde

Optische Uhren sind noch genauer als die Cäsium-Atomuhren, die gegenwärtig die Zeit „machen“. Außerdem benötigen sie nur ein Hundertstel der Messdauer, um eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz

17.02.2017 | Veranstaltungen

Von DigiCash bis Bitcoin

16.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Stammzellen verlassen Blutgefäße in strömungsarmen Zonen des Knochenmarks

17.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

LODENFREY setzt auf das Workforce Mangement von GFOS

17.02.2017 | Unternehmensmeldung

50 Jahre JULABO : Erfahrung – Können & Weiterentwicklung!

17.02.2017 | Unternehmensmeldung