Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Innovationspreis-IT 2009 geht an UPN aus Oldenburg

06.03.2009
Der Innovationspreis-IT 2009 wurde heute auf der CeBIT verliehen. Über 2.000 Bewerbungen gingen bei der Jury ein. Sieger in der Kategorie Green-IT ist die noch junge OFFIS Ausgründung "UPN - Unplugged Nomadics GmbH" aus Oldenburg.

Welche sind die innovativsten ITK-Lösungen für den Mittelstand? Diese Frage beantwortete heute die Preisverleihung des Innovationspreises-IT 2009 der Initiative Mittelstand unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie auf der CeBIT.

Gesucht wurden Produkte, Dienstleistungen und Lösungen aus dem Bereich der Informationstechnologie und der Kommunikation, die sich durch einen besonders hohen Innovationsgehalt und Nutzen für den Mittelstand auszeichnen. Alle Sieger setzten sich gegen die Rekordzahl von über 2000 Bewerbungen durch. Eine hochkarätige Jury aus Professoren, Branchenexperten, Fachjournalisten und Wissenschaftlern kürte die Gewinner.

Ausgezeichnet wurden auf der heutigen Preisverleihung 34 Kategoriesieger, 16 Bundeslandsieger sowie jeweils ein Landessieger Schweiz und Österreich. Als Sieger in der Kategorie "Green-IT" wurde die "UPN - Unplugged Nomadics GmbH" aus Oldenburg ausgezeichnet.

Die UPN wurde im August 2006 als Start-Up Unternehmen und Ausgründung des renommierten Oldenburger Informatikinstituts OFFIS gegründet. UPN entwickelt Softwarelösungen zur Optimierung der Energieeffizienz von Laptops und Desktop-PCs. Sie setzt hierbei auf adaptive, lernende Verfahren, die in Kooperation mit OFFIS konzipiert und zum Patent angemeldet wurden. Das Kernprodukt ist der "UPN Power Manager", der erstmals auf der CeBIT 2009 vorgestellt wird und für den das Unternehmen heute die Auszeichnung entgegen nahm.

Entsprechend stolz zeigt sich der OFFIS Vorsitzende Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Nebel "Die UPN ist ein weiteres erfolgreiches Beispiel unseres Technologietransfers und unserer Unterstützung von Ausgründungen aus dem OFFIS heraus. Der renommierte Innovationspreis gibt dem Unternehmen die besonders in der frühen Phase nach der Gründung wichtige Sichtbarkeit am Markt."

Der "UPN Power Manager" analysiert die gerade laufenden Programme und die Aktionen des Benutzers und gibt der Windows Energieverwaltung Hilfestellung zum effizienteren Arbeiten. Diese Hilfestellung besteht in der Bereitstellung verschiedener Energiesparprofile, so genannter Energiesparpläne, die je nach Bedarf eingeschaltet oder angepasst werden. Der Manager lernt dabei vom Benutzer. Er beobachtet das Verhalten und passt die verwendeten Energiesparpläne an die Benutzergewohnheiten an. Je mehr der UPN Power Manager lernt, desto besser arbeitet er.

Ansprechpartner für Rückfragen der Redaktion:
Ulrich Sucker
UPN - unplugged-nomadics GmbH, Theodor-Heuss-Str. 16,
26129 Oldenburg
Tel. 0170-5866355
E-Mail : sucker@unplugged-nomadics.com
Über Initiative Mittelstand - Huber Verlag für Neue Medien GmbH
Die Initiative Mittelstand unterstützt mit ihrer unabhängigen Plattform www.imittelstand.de mittelstandsgeeignete Produkte und Lösungen. In Kombination mit dem Aktiv-Verzeichnis, einem der größten Mittelstandsportale Deutschlands, bildet sie ein multifunktionales Netzwerk für mittelständische Unternehmen. Der Innovationspreis und der Industriepreis der Initiative Mittelstand fördern durch die jährliche Auszeichnung medienwirksam innovative und mittelstandsgeeignete Produkte, welche mittelständischen Unternehmen Impulse zur Steigerung ihrer Wettbewerbsfähigkeit geben.

Über OFFIS - Institut für Informatik

OFFIS ist ein 1991 gegründetes, international tätiges Forschungs- und Entwicklungsinstitut für ausgewählte Informatik-Technologien und praxisrelevante IKT-Forschungsbereiche. In durchschnittlich 70 laufenden Forschungs- und Entwicklungsprojekten leistet OFFIS mit seinen über 220 Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen Forschung und prototypische Entwicklungsarbeit auf höchstem internationalem Niveau in den Bereichen Energie, Gesundheit und Verkehr. Dabei kooperiert OFFIS mit weltweit über 300 Partnern aus Wirtschaft und Wissenschaft.

OFFIS hat sich den technologischen Wissenstransfer aus der Forschung in die Wirtschaft zur Aufgabe gemacht. Daher setzt OFFIS Forschungsergebnisse und wissenschaftliches Know-how aus der Informatik in Prototypen um, die dann von Kooperationspartnern oder eigenen Ausgründungen zu marktfähigen Produkten weiterentwickelt werden können.

Weitere Informationen:
http://www.unplugged-nomadics.com
http://www.upn-shop.com
http://www.innovationspreis-it.de
http://www.imittelstand.de

Edit Wisch | idw
Weitere Informationen:
http://www.offis.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht Über 1,6 Millionen Euro für Forschung im Bereich Innovative Materialien und Werkstofftechnologie
17.05.2017 | Hochschule Osnabrück

nachricht MHH-Forscher beleben Narbengewebe in der Leber wieder
16.05.2017 | Medizinische Hochschule Hannover

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Tumult im trägen Elektronen-Dasein

Ein internationales Team von Physikern hat erstmals das Streuverhalten von Elektronen in einem nichtleitenden Material direkt beobachtet. Ihre Erkenntnisse könnten der Strahlungsmedizin zu Gute kommen.

Elektronen in nichtleitenden Materialien könnte man Trägheit nachsagen. In der Regel bleiben sie an ihren Plätzen, tief im Inneren eines solchen Atomverbunds....

Im Focus: Turmoil in sluggish electrons’ existence

An international team of physicists has monitored the scattering behaviour of electrons in a non-conducting material in real-time. Their insights could be beneficial for radiotherapy.

We can refer to electrons in non-conducting materials as ‘sluggish’. Typically, they remain fixed in a location, deep inside an atomic composite. It is hence...

Im Focus: Hauchdünne magnetische Materialien für zukünftige Quantentechnologien entwickelt

Zweidimensionale magnetische Strukturen gelten als vielversprechendes Material für neuartige Datenspeicher, da sich die magnetischen Eigenschaften einzelner Molekülen untersuchen und verändern lassen. Forscher haben nun erstmals einen hauchdünnen Ferrimagneten hergestellt, bei dem sich Moleküle mit verschiedenen magnetischen Zentren auf einer Goldfläche selbst zu einem Schachbrettmuster anordnen. Dies berichten Wissenschaftler des Swiss Nanoscience Institutes der Universität Basel und des Paul Scherrer Institutes in der Wissenschaftszeitschrift «Nature Communications».

Ferrimagneten besitzen zwei magnetische Zentren, deren Magnetismus verschieden stark ist und in entgegengesetzte Richtungen zeigt. Zweidimensionale, quasi...

Im Focus: Neuer Ionisationsweg in molekularem Wasserstoff identifiziert

„Wackelndes“ Molekül schüttelt Elektron ab

Wie reagiert molekularer Wasserstoff auf Beschuss mit intensiven ultrakurzen Laserpulsen? Forscher am Heidelberger MPI für Kernphysik haben neben bekannten...

Im Focus: Wafer-thin Magnetic Materials Developed for Future Quantum Technologies

Two-dimensional magnetic structures are regarded as a promising material for new types of data storage, since the magnetic properties of individual molecular building blocks can be investigated and modified. For the first time, researchers have now produced a wafer-thin ferrimagnet, in which molecules with different magnetic centers arrange themselves on a gold surface to form a checkerboard pattern. Scientists at the Swiss Nanoscience Institute at the University of Basel and the Paul Scherrer Institute published their findings in the journal Nature Communications.

Ferrimagnets are composed of two centers which are magnetized at different strengths and point in opposing directions. Two-dimensional, quasi-flat ferrimagnets...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Diabetes Kongress 2017:„Closed Loop“-Systeme als künstliche Bauchspeicheldrüse ab 2018 Realität

23.05.2017 | Veranstaltungen

Aachener Werkzeugmaschinen-Kolloquium 2017: Internet of Production für agile Unternehmen

23.05.2017 | Veranstaltungen

14. Dortmunder MST-Konferenz zeigt individualisierte Gesundheitslösungen mit Mikro- und Nanotechnik

22.05.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Medikamente aus der CLOUD: Neuer Standard für die Suche nach Wirkstoffkombinationen

23.05.2017 | Biowissenschaften Chemie

Diabetes Kongress 2017:„Closed Loop“-Systeme als künstliche Bauchspeicheldrüse ab 2018 Realität

23.05.2017 | Veranstaltungsnachrichten

CAST-Projekt setzt Dunkler Materie neue Grenzen

23.05.2017 | Physik Astronomie