Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Deutschlands Erfinder - Dieselmedaille 2011 - Teil 3

23.10.2011

Dieselmedaille 2011. Das Deutsche Institut für Erfindungswesen (DIE) verleiht am 30. November in vier Kategorien die Dieselmedaille, um Personen oder Institutionen zu ehren, die hochgradige Technologien schaffen oder diese fördern.

Brillante Ideen und Erfindungsreichtum sind das eine – eine ausgereifte Erfindung erfolgreich am Markt zu platzieren, ist das andere, denn dazu gehört ökonomischer und kommunikativer Sachverstand. Und dieser Sachverstand spiegelt sich auch in den vier Nominierten der Kategorie „Beste Medienkommunikation“ wider. Folgend die vier Nominierten:



Bruno Wilbert ist Geschäftsführer von IDEA TV, dem Herausgeber des "innovations-reports". Das Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft ist für seine redaktionellen Leistungen für die Dieselmedaille 2011 nominiert worden.

Teil 3: Beste Medienkommunikation

Das Fachmagazin „Erfinder Visionen“ möchte eine internationale Plattform für Ideen, Neuheiten, Erfindungen und Innovationen sein und engagiert sich für die Bemühen um die Erfinderinnen und Erfinder Deutschlands, Österreichs und der Schweiz. „Geboten wird eine internationale Plattform zum europäischen Austausch von Fachinformationen mit dem Ziel der erfolgreichen Verwertung von Erfindungen und Entwicklungen“, so Jens Dahlems, Chefredakteur.

Die Startphase eines Unternehmens entscheidet oft über dessen Erfolg. Das Magazin „impulse gründerzeit“ konzentriert sich daher auf das wirtschaftliche Hintergrundwissen, das Existenzgründern auf ihrem Weg oft noch fehlt. Denn häufig ist der Beginn von unzureichenden Marktanalysen, einer fehlenden Kundenorientierung und einer unrealistischen Schwachstellenanalyse geprägt. Die gründerzeit-Redaktion beantwortet Fragen in den Ressorts Ideen, Management, Finanzen, Recht und Steuern sowie Netzwerke.

Das Erfindermagazin des MDR „Einfach genial“ stellt in einem unterhaltsamen Stil Erfindungen vor und gibt Einzelerfindern eine Plattform zur Präsentation ihrer Produkte. Erfunden wird dabei in allen Bereichen – vom aufblasbaren Zelt über einen Parkplatzmerk-Assistent bis hin zum Elektro- Krad. Das Ganze wird von Ulrike Nitzschke moderiert. Je nach Sendezeit werden dabei zwischen 50.000 und 150.000 Zuschauer erreicht.

Ein modernes Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft bietet der „innovations-report“. Täglich werden Meldungen der über 8200 Partner veröffentlicht. Zum Netzwerk gehören Hochschulen, Forschungsinstitute, Großunternehmen, mittelständische Unternehmen sowie staatliche und unabhängige Einrichtungen aus aller Welt.

Nico Schröder | WORDUP Public Relations
Weitere Informationen:
http://www.dieselmedaille.de
http://www.wordup.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht Eine Milliarde Euro für die Hochschulmedizin
17.02.2017 | Deutsche Hochschulmedizin e.V.

nachricht Sensible Daten besser analysieren
16.02.2017 | Georg-August-Universität Göttingen

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Im Focus: Weltweit genaueste und stabilste transportable optische Uhr

Optische Strontiumuhr der PTB in einem PKW-Anhänger – für geodätische Untersuchungen, weltweite Uhrenvergleiche und schließlich auch eine neue SI-Sekunde

Optische Uhren sind noch genauer als die Cäsium-Atomuhren, die gegenwärtig die Zeit „machen“. Außerdem benötigen sie nur ein Hundertstel der Messdauer, um eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz

17.02.2017 | Veranstaltungen

Von DigiCash bis Bitcoin

16.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Stammzellen verlassen Blutgefäße in strömungsarmen Zonen des Knochenmarks

17.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

LODENFREY setzt auf das Workforce Mangement von GFOS

17.02.2017 | Unternehmensmeldung

50 Jahre JULABO : Erfahrung – Können & Weiterentwicklung!

17.02.2017 | Unternehmensmeldung