Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Bundeswettbewerb Mathematik: Preise für Mathe-Cracks aus dem Norden

25.11.2010
Geometrie, Kombinatorik, Zahlentheorie und Algebra – elf Schüler aus Norddeutschland sind in diesen mathematischen Disziplinen wahre Cracks. Für ihre herausragenden Leistungen beim Bundeswettbewerb Mathematik werden sie am 30. November in Salzgitter geehrt.

Über 1.000 Jugendliche aus ganz Deutschland haben sich 2010 am Bundeswettbewerb Mathematik beteiligt. Nach zwei Hausaufgabenrunden stehen die Preisträger fest. Unter ihnen sind insgesamt elf Schüler aus Norddeutschland - 4 aus Niedersachsen, 3 aus Bremen und jeweils 2 aus Hamburg und Schleswig-Holstein.

Für vier norddeutsche Mathe-Asse geht der Wettbewerb sogar noch weiter: Fabian Henneke, Danial Sanusi und Xianghui Zhong aus Bremen sowie Fabian Schmitthenner aus Emden ziehen als Erstplatzierte in das Bundesfinale ein, das im Februar in Schmitten im Taunus stattfindet.

Eine Liste aller Platzierungen und Preisträger gibt es zum Download unter http://www.stifterverband.info/link/bundeswettbewerb_mathematik

„Wer nach der 2. Runde einen Preis in den Händen hält, der hat nicht nur besonderen mathematischen Sachverstand, sondern auch viel Ausdauer bewiesen“, sagt Hanns-Heinrich Langmann, Leiter des Bundeswettbewerbs Mathematik. Mit anspruchsvollen und originellen Aufgaben möchte der Wettbewerb begabte Schüler fördern und herausfordern. Träger des Bundeswettbewerbs Mathematik ist Bildung & Begabung – eine Initiative des Stifterverbandes für die Deutsche Wissenschaft, gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung.

Die Preisverleihung für die norddeutschen Gewinner findet am Dienstag, 30. November, im Hotel am See in Salzgitter/Lebenstedt statt. Gastgeber und Unterstützer ist die Salzgitter AG. Der Festakt beginnt um 14 Uhr. Um einen konkreten Eindruck von der Arbeit eines Wirtschaftsunternehmens zu erhalten, besichtigen die Preisträger zuvor das Hüttenwerk.

Medienvertreter und interessierte Besucher sind herzlich willkommen. Kontakte zu den Teilnehmern werden gerne vermittelt.

Pressekontakt:
Moritz Kralemann, Pressesprecher
Tel.: 0228/9 59 15 60
Birgit Lüke, Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel. : 0228/9 59 15 62
Mail: presse@bildung-und-begabung.de
http://www.bildung-und-begabung.de
Der Bundeswettbewerb Mathematik
Der Bundeswettbewerb Mathematik wurde im Jahr 1970 vom Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft ins Leben gerufen. Er hat bisher mehr als 61.000 Schüler zur intensiven Auseinandersetzung mit der Mathematik angeregt. Träger des Bundeswettbewerbs Mathematik ist Bildung & Begabung – eine Initiative des Stifterverbandes für die Deutsche Wissenschaft, die maßgeblich vom Bundesministerium für Bildung und Forschung und vom Stifterverband finanziert wird. Schirmherr von Bildung & Begabung ist Bundespräsident Christian Wulff.

Der Bundeswettbewerb Mathematik Wettbewerb wird finanziell durch den Hauptsponsor Generali Deutschland Holding AG gefördert.

Frank Stäudner | idw
Weitere Informationen:
http://www.bildung-und-begabung.de

Weitere Berichte zu: Begabung Bildung und Forschung Mathe-Cracks Mathematik

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht Forschungspreis „Transformative Wissenschaft 2018“ ausgelobt
16.02.2018 | Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie gGmbH

nachricht Preis der DPG für superpräzisen 3-D-Laserdruck aus Karlsruhe
14.02.2018 | Karlsruher Institut für Technologie

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

Erstmals ist es einem Forscherteam am Max-Planck-Institut (MPI) für Polymerforschung in Mainz gelungen, einen integrierten Schaltkreis (IC) aus einer monomolekularen Schicht eines Halbleiterpolymers herzustellen. Dies erfolgte in einem sogenannten Bottom-Up-Ansatz durch einen selbstanordnenden Aufbau.

In diesem selbstanordnenden Aufbauprozess ordnen sich die Halbleiterpolymere als geordnete monomolekulare Schicht in einem Transistor an. Transistoren sind...

Im Focus: Quantenbits per Licht übertragen

Physiker aus Princeton, Konstanz und Maryland koppeln Quantenbits und Licht

Der Quantencomputer rückt näher: Neue Forschungsergebnisse zeigen das Potenzial von Licht als Medium, um Informationen zwischen sogenannten Quantenbits...

Im Focus: Demonstration of a single molecule piezoelectric effect

Breakthrough provides a new concept of the design of molecular motors, sensors and electricity generators at nanoscale

Researchers from the Institute of Organic Chemistry and Biochemistry of the CAS (IOCB Prague), Institute of Physics of the CAS (IP CAS) and Palacký University...

Im Focus: Das VLT der ESO arbeitet erstmals wie ein 16-Meter-Teleskop

Erstes Licht für das ESPRESSO-Instrument mit allen vier Hauptteleskopen

Das ESPRESSO-Instrument am Very Large Telescope der ESO in Chile hat zum ersten Mal das kombinierte Licht aller vier 8,2-Meter-Hauptteleskope nutzbar gemacht....

Im Focus: Neuer Quantenspeicher behält Information über Stunden

Information in einem Quantensystem abzuspeichern ist schwer, sie geht meist rasch verloren. An der TU Wien erzielte man nun ultralange Speicherzeiten mit winzigen Diamanten.

Mit Quantenteilchen kann man Information speichern und manipulieren – das ist die Basis für viele vielversprechende Technologien, vom hochsensiblen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Unternehmenssteuerung und Controlling im digitalen Zeitalter

19.02.2018 | Veranstaltungen

Auf der grünen Welle in die Zukunft des Mobilfunks

16.02.2018 | Veranstaltungen

Smart City: Interdisziplinäre Konferenz zu Solarenergie und Architektur

15.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Mit wenigen Klicks zum Edge Datacenter

19.02.2018 | Informationstechnologie

IMK-Indikator: Keine Rezessionsgefahr, keine Anzeichen für konjunkturelle Überhitzung

19.02.2018 | Wirtschaft Finanzen

Unternehmenssteuerung und Controlling im digitalen Zeitalter

19.02.2018 | Veranstaltungsnachrichten

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics