Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Goldene Victoria für AUDI: Zeitschriftenverleger zeichnen Automobilkonzern als Print-Kunden des Jahres aus

29.10.2007
Preisverleihung auf VDZ Publishers´ Night am 15. November in Berlin

Die AUDI AG ist von den deutschen Zeitschriftenverlegern mit einer Goldenen Victoria für herausragende und effiziente Printwerbung ausgezeichnet worden. "AUDI setzt nicht nur bei der Entwicklung neuer Automobile und Technologien seinen ambitionierten und konsequenten Weg fort, sondern beweist auch in hart umkämpften Marktsegmenten, dass eine profilierte Marketingstrategie zum Erfolg führt", heißt es in der Begründung der Jury für den Print-Kunden des Jahres 2007.

"Im Unterschied zu manchen anderen Automobilhersteller hat AUDI sowohl 2006 als auch im ersten Halbjahr 2007 deutliche Steigerungen seiner Werbeinvestitionen vorgenommen. Dabei setzte das Unternehmen in seiner Markenkommunikation in überproportionalem Umfang auf Printwerbung. Ein eindrucksvoller Beleg für das Vertrauen in die Kraft von Printwerbung war auch die 25-Seiten-Belegung in einer Sonderausgabe, mit der ein aktuelles Magazin zur Fußball-Weltmeisterschaft auf den Markt kam. Auch die Kampagne für den überarbeiteten Audi A8 setzte ihren Schwerpunkt auf Print. Die Marketingmaßnahmen hatten signifikante Effekte auf Abverkauf und Marktanteil: Mit 7,9 Prozent Marktanteil fuhr die AUDI AG im ersten Halbjahr dieses Jahres auf dem deutschen Automobilmarkt den höchsten Wert in ihrer Geschichte als Premiumhersteller ein. Im Rekordjahr 2006 waren es 7,5 Prozent. Die Preisverleihung erfolgt im Rahmen der VDZ Publishers´ Night am 15. November in Berlin, mit über 1000 Gästen aus Medien, Politik, Wirtschaft und Gesellschaft.

AUDI hat es im vergangenen Jahr bei seiner werblichen Kommunikation geschafft, gleich in mehreren Disziplinen Standards zu setzen. Mit der Fortsetzung der Le-Mans-Kampagne in aufmerksamkeitserregenden Anzeigen und Spots profilierte sich das Ingolstädter Unternehmen beim Endverbraucher erfolgreich als Technologievorreiter in Sachen Diesel-Technologie. Bei der Einführung des neuen Audi TT konnte die Automarke unter dem Claim "Pure Energie"
... mehr zu:
»Printwerbung

die Kommunikationsmaßnahmen zum Launch der zweiten Generation des Sportcoupés überzeugend umsetzen. Darüber hinaus gelang es dem Automobilhersteller mit dem Audi Q 7 erfolgreich im Bereich der Premium Sport Utility Vehicle zu reüssieren. Mit präzise aufeinander abgestimmten Media-Bausteinen ergänzten TV, Online-Medien und CRM eine breitenwirksame Print-Kampagne. Alles in allem ist AUDI damit aus Sicht der Konsumenten, nicht zuletzt auch dank der emotionalen Kampagnen seiner Volumenmodelle sowie der Werbemaßnahmen für den Audi A5, Audi A6 und Audi A8, erneut zur Benchmark für gute Automobilwerbung geworden. Das bestätigt auch der ADAC PKW-Monitor zur Werbebeurteilung, bei dem AUDI an der Spitze liegt.

Mit dem Preis zeichnet der VDZ Anzeigenkunden aus, die mit ihren Werbekampagnen besonders erfolgreich in ihren Märkten operieren und in deren Mediaplänen Printwerbung einen besonderen Stellenwert hat. Zudem stehen die Preisträger mit ihren Kampagnen für wegweisende Printwerbung. Die Wahl zum Print-Kunden des Jahres erfolgt durch eine siebenköpfige Jury aus Anzeigenexperten der Verlage. Die Jury-Mitglieder 2007 sind Peter Kempf (Leiter Märkte Publikumszeitschriften Axel Springer AG), Matthias Körner (Geschäftsführer Bauer Media KG), Frank-Michael Müller (Verlagsleiter Focus Magazin Verlag), Andreas Schilling (Geschäftsführer Burda Advertising Center), Christian Schlottau (Leiter Unternehmensbereich Marketing SPIEGEL-Verlag), Stanton A. Sugarman (Leiter Fachbereich Anzeigen Gruner + Jahr) sowie Holger Busch (Geschäftsführer Anzeigen Marketing VDZ).

Norbert Rüdell | presseportal
Weitere Informationen:
http://www.vdz.de

Weitere Berichte zu: Printwerbung

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht Forschungspreis „Transformative Wissenschaft 2018“ ausgelobt
16.02.2018 | Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie gGmbH

nachricht Preis der DPG für superpräzisen 3-D-Laserdruck aus Karlsruhe
14.02.2018 | Karlsruher Institut für Technologie

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Die Brücke, die sich dehnen kann

Brücken verformen sich, daher baut man normalerweise Dehnfugen ein. An der TU Wien wurde eine Technik entwickelt, die ohne Fugen auskommt und dadurch viel Geld und Aufwand spart.

Wer im Auto mit flottem Tempo über eine Brücke fährt, spürt es sofort: Meist rumpelt man am Anfang und am Ende der Brücke über eine Dehnfuge, die dort...

Im Focus: Eine Frage der Dynamik

Die meisten Ionenkanäle lassen nur eine ganz bestimmte Sorte von Ionen passieren, zum Beispiel Natrium- oder Kaliumionen. Daneben gibt es jedoch eine Reihe von Kanälen, die für beide Ionensorten durchlässig sind. Wie den Eiweißmolekülen das gelingt, hat jetzt ein Team um die Wissenschaftlerin Han Sun (FMP) und die Arbeitsgruppe von Adam Lange (FMP) herausgefunden. Solche nicht-selektiven Kanäle besäßen anders als die selektiven eine dynamische Struktur ihres Selektivitätsfilters, berichten die FMP-Forscher im Fachblatt Nature Communications. Dieser Filter könne zwei unterschiedliche Formen ausbilden, die jeweils nur eine der beiden Ionensorten passieren lassen.

Ionenkanäle sind für den Organismus von herausragender Bedeutung. Wenn zum Beispiel Sinnesreize wahrgenommen, ans Gehirn weitergeleitet und dort verarbeitet...

Im Focus: In best circles: First integrated circuit from self-assembled polymer

For the first time, a team of researchers at the Max-Planck Institute (MPI) for Polymer Research in Mainz, Germany, has succeeded in making an integrated circuit (IC) from just a monolayer of a semiconducting polymer via a bottom-up, self-assembly approach.

In the self-assembly process, the semiconducting polymer arranges itself into an ordered monolayer in a transistor. The transistors are binary switches used...

Im Focus: Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

Erstmals ist es einem Forscherteam am Max-Planck-Institut (MPI) für Polymerforschung in Mainz gelungen, einen integrierten Schaltkreis (IC) aus einer monomolekularen Schicht eines Halbleiterpolymers herzustellen. Dies erfolgte in einem sogenannten Bottom-Up-Ansatz durch einen selbstanordnenden Aufbau.

In diesem selbstanordnenden Aufbauprozess ordnen sich die Halbleiterpolymere als geordnete monomolekulare Schicht in einem Transistor an. Transistoren sind...

Im Focus: Quantenbits per Licht übertragen

Physiker aus Princeton, Konstanz und Maryland koppeln Quantenbits und Licht

Der Quantencomputer rückt näher: Neue Forschungsergebnisse zeigen das Potenzial von Licht als Medium, um Informationen zwischen sogenannten Quantenbits...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Digitalisierung auf dem Prüfstand: Hochkarätige Konferenz zu Empowerment in der agilen Arbeitswelt

20.02.2018 | Veranstaltungen

Aachener Optiktage: Expertenwissen in zwei Konferenzen für die Glas- und Kunststoffoptikfertigung

19.02.2018 | Veranstaltungen

Konferenz "Die Mobilität von morgen gestalten"

19.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Highlight der Halbleiter-Forschung

20.02.2018 | Physik Astronomie

Wie verbessert man die Nahtqualität lasergeschweißter Textilien?

20.02.2018 | Materialwissenschaften

Der Bluthochdruckschalter in der Nebenniere

20.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics