Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Goldene Victoria für AUDI: Zeitschriftenverleger zeichnen Automobilkonzern als Print-Kunden des Jahres aus

29.10.2007
Preisverleihung auf VDZ Publishers´ Night am 15. November in Berlin

Die AUDI AG ist von den deutschen Zeitschriftenverlegern mit einer Goldenen Victoria für herausragende und effiziente Printwerbung ausgezeichnet worden. "AUDI setzt nicht nur bei der Entwicklung neuer Automobile und Technologien seinen ambitionierten und konsequenten Weg fort, sondern beweist auch in hart umkämpften Marktsegmenten, dass eine profilierte Marketingstrategie zum Erfolg führt", heißt es in der Begründung der Jury für den Print-Kunden des Jahres 2007.

"Im Unterschied zu manchen anderen Automobilhersteller hat AUDI sowohl 2006 als auch im ersten Halbjahr 2007 deutliche Steigerungen seiner Werbeinvestitionen vorgenommen. Dabei setzte das Unternehmen in seiner Markenkommunikation in überproportionalem Umfang auf Printwerbung. Ein eindrucksvoller Beleg für das Vertrauen in die Kraft von Printwerbung war auch die 25-Seiten-Belegung in einer Sonderausgabe, mit der ein aktuelles Magazin zur Fußball-Weltmeisterschaft auf den Markt kam. Auch die Kampagne für den überarbeiteten Audi A8 setzte ihren Schwerpunkt auf Print. Die Marketingmaßnahmen hatten signifikante Effekte auf Abverkauf und Marktanteil: Mit 7,9 Prozent Marktanteil fuhr die AUDI AG im ersten Halbjahr dieses Jahres auf dem deutschen Automobilmarkt den höchsten Wert in ihrer Geschichte als Premiumhersteller ein. Im Rekordjahr 2006 waren es 7,5 Prozent. Die Preisverleihung erfolgt im Rahmen der VDZ Publishers´ Night am 15. November in Berlin, mit über 1000 Gästen aus Medien, Politik, Wirtschaft und Gesellschaft.

AUDI hat es im vergangenen Jahr bei seiner werblichen Kommunikation geschafft, gleich in mehreren Disziplinen Standards zu setzen. Mit der Fortsetzung der Le-Mans-Kampagne in aufmerksamkeitserregenden Anzeigen und Spots profilierte sich das Ingolstädter Unternehmen beim Endverbraucher erfolgreich als Technologievorreiter in Sachen Diesel-Technologie. Bei der Einführung des neuen Audi TT konnte die Automarke unter dem Claim "Pure Energie"
... mehr zu:
»Printwerbung

die Kommunikationsmaßnahmen zum Launch der zweiten Generation des Sportcoupés überzeugend umsetzen. Darüber hinaus gelang es dem Automobilhersteller mit dem Audi Q 7 erfolgreich im Bereich der Premium Sport Utility Vehicle zu reüssieren. Mit präzise aufeinander abgestimmten Media-Bausteinen ergänzten TV, Online-Medien und CRM eine breitenwirksame Print-Kampagne. Alles in allem ist AUDI damit aus Sicht der Konsumenten, nicht zuletzt auch dank der emotionalen Kampagnen seiner Volumenmodelle sowie der Werbemaßnahmen für den Audi A5, Audi A6 und Audi A8, erneut zur Benchmark für gute Automobilwerbung geworden. Das bestätigt auch der ADAC PKW-Monitor zur Werbebeurteilung, bei dem AUDI an der Spitze liegt.

Mit dem Preis zeichnet der VDZ Anzeigenkunden aus, die mit ihren Werbekampagnen besonders erfolgreich in ihren Märkten operieren und in deren Mediaplänen Printwerbung einen besonderen Stellenwert hat. Zudem stehen die Preisträger mit ihren Kampagnen für wegweisende Printwerbung. Die Wahl zum Print-Kunden des Jahres erfolgt durch eine siebenköpfige Jury aus Anzeigenexperten der Verlage. Die Jury-Mitglieder 2007 sind Peter Kempf (Leiter Märkte Publikumszeitschriften Axel Springer AG), Matthias Körner (Geschäftsführer Bauer Media KG), Frank-Michael Müller (Verlagsleiter Focus Magazin Verlag), Andreas Schilling (Geschäftsführer Burda Advertising Center), Christian Schlottau (Leiter Unternehmensbereich Marketing SPIEGEL-Verlag), Stanton A. Sugarman (Leiter Fachbereich Anzeigen Gruner + Jahr) sowie Holger Busch (Geschäftsführer Anzeigen Marketing VDZ).

Norbert Rüdell | presseportal
Weitere Informationen:
http://www.vdz.de

Weitere Berichte zu: Printwerbung

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht Weltweit einzigartige Femtosekundenlaseranlage eingeweiht
21.06.2018 | Hochschule RheinMain

nachricht Stahl-Innovationspreis 2018: Mikro-Dampfturbine ausgezeichnet
21.06.2018 | Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik UMSICHT

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Handprothesensteuerung besteht Alltagstest

Selbstlernende Steuerung für Handprothesen entwickelt. Neues Verfahren lässt Patienten natürlichere Bewegungen gleichzeitig in zwei Achsen durchführen. Forscher der Universitätsmedizin Göttingen (UMG) veröffentlichen Studie im Wissenschaftsmagazin „Science Robotics“ vom 20. Juni 2018.

Motorisierte Handprothesen sind mittlerweile Stand der Technik bei der Versorgung von Amputationen an der oberen Extremität. Bislang erlauben sie allerdings...

Im Focus: Temperaturgesteuerte Faser-Lichtquelle mit flüssigem Kern

Die moderne medizinische Bildgebung und neue spektroskopische Verfahren benötigen faserbasierte Lichtquellen, die breitbandiges Laserlicht im nahen und mittleren Infrarotbereich erzeugen. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Leibniz-Instituts für Photonische Technologien Jena (Leibniz-IPHT) zeigen in einer aktuellen Veröffentlichung im renommierten Fachblatt Optica, dass sie die optischen Eigenschaften flüssigkeitsgefüllter Fasern und damit die Bandbreite des Laserlichts gezielt über die Umgebungstemperatur steuern können.

Das Besondere an den untersuchten Fasern ist ihr Kern. Er ist mit Kohlenstoffdisulfid gefüllt - einer flüssigen chemischen Verbindung mit hoher optischer...

Im Focus: Temperature-controlled fiber-optic light source with liquid core

In a recent publication in the renowned journal Optica, scientists of Leibniz-Institute of Photonic Technology (Leibniz IPHT) in Jena showed that they can accurately control the optical properties of liquid-core fiber lasers and therefore their spectral band width by temperature and pressure tuning.

Already last year, the researchers provided experimental proof of a new dynamic of hybrid solitons– temporally and spectrally stationary light waves resulting...

Im Focus: Revolution der Rohre

Forscher*innen des Instituts für Sensor- und Aktortechnik (ISAT) der Hochschule Coburg lassen Rohrleitungen, Schläuchen oder Behältern in Zukunft regelrecht Ohren wachsen. Sie entwickelten ein innovatives akustisches Messverfahren, um Ablagerungen in Rohren frühzeitig zu erkennen.

Rückstände in Abflussleitungen führen meist zu unerfreulichen Folgen. Ein besonderes Gefährdungspotential birgt der Biofilm – eine Schleimschicht, in der...

Im Focus: Überdosis Calcium

Nanokristalle beeinflussen die Differenzierung von Stammzellen während der Knochenbildung

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universitäten Freiburg und Basel haben einen Hauptschalter für die Regeneration von Knochengewebe identifiziert....

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Leben im Plastikzeitalter: Wie ist ein nachhaltiger Umgang mit Plastik möglich?

21.06.2018 | Veranstaltungen

Kongress BIO-raffiniert X – Neue Wege in der Nutzung biogener Rohstoffe?

21.06.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen im August 2018

20.06.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Der “Stein von Rosetta” für aktive Galaxienkerne entschlüsselt

21.06.2018 | Physik Astronomie

Schneller und sicherer Fliegen

21.06.2018 | Informationstechnologie

Innovative Handprothesensteuerung besteht Alltagstest

21.06.2018 | Innovative Produkte

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics