Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Erstmals Verleihung des Freiheitspreises

09.05.2007
Ehrung für Friedensnobelpreisträger Kim Dae-jung. Öffentliche Festveranstaltung und Pressekonferenz am 16. Mai

Der Friedensnobelpreisträger und ehemalige Staatspräsident der Republik Korea, Kim Dae-jung, erhält den internationalen Freiheitspreis der Freien Universität Berlin. Mit dem Preis, der in diesem Jahr zum ersten Mal verliehen wird, ehrt die Freie Universität Personen von weltweiter Bedeutung, die sich um politische, gesellschaftliche oder wissenschaftliche Freiheit verdient gemacht haben. Die öffentliche Verleihung des Freiheitspreises findet am Mittwoch, dem 16. Mai 2007, um 15.00 Uhr im Henry-Ford-Bau der Freien Universität Berlin, Garystraße 35 in 14195 Berlin-Dahlem statt. Einlass ab 14.00 Uhr.

Wir laden Medienvertreter herzlich zu einer Pressekonferenz mit Kim Dae-jung ein, die vor der Verleihung des Freiheitspreises - um 13.30 Uhr - stattfindet: Henry-Ford-Bau der Freien Universität Berlin, 1. OG, Sitzungssaal des Akademischen Senats, Garystr. 35, 14195 Berlin-Dahlem. Wir bitten Sie freundlich, sich bis Dienstag, 15. Mai, schriftlich zu akkreditieren: Ilka Seer, E-Mail: pdw@zedat.fu-berlin.de

Kim Dae-jung wurde 1997 zum Präsidenten der Republik Korea gewählt und personifiziert wie kein anderer Koreas Streben nach Freiheit. Er hat sich Zeit seines Lebens für Demokratie, Menschenrechte und für bessere Lebensbedingungen in Korea eingesetzt. Während der Militärdiktatur unter General Park Chung-hee und seines Nachfolgers Chun Doo-hwan wurde Kim Dae-jung verschleppt, unter Hausarrest gestellt, zum Tode verurteilt und schließlich gezwungen, nach Japan ins Exil zu gehen. Später siedelte er in die USA über. Dort organisierte Kim als prominentester Dissident Südkoreas ? bis zu seiner Rückkehr nach Korea 1985 - die Freiheitsbewegung.

... mehr zu:
»Freiheitspreis

Mit dem Ende der Diktatur erlangte er 1987 seine politischen Rechte wieder. Im selben Jahr gründete Kim die Partei für Frieden und Demokratie, die später in der von ihm ebenfalls gegründeten Demokratischen Partei aufging. 1992 promovierte der Politiker an der Diplomatic Academy of the Foreign Ministry of Russia in Moskau. Von 1998 bis 2003 war er Staatspräsident der Republik Korea.

Kim Dae-jung wurde 1999 mit der Philadelphia Liberty Medal für unermüdliche Verdienste um sein Land geehrt. Im März 2000 erhielt er die goldene Medaille der Freien Universität Berlin. Im Dezember 2000 wurde Kim Dae-jung für seine als "Sonnenscheinpolitik" bekannt gewordene diplomatische Annäherung an Nordkorea mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnet.

Termin und Ort der Preisverleihung:
Mittwoch, 16. Mai 2007, 15.00 Uhr (Einlass ab 14.00 Uhr)
Freie Universität Berlin, Henry-Ford-Bau, Garystraße 35, 14195 Berlin, U-Bhf. Thielplatz (U3)
Im Internet unter:
http://www.fu-berlin.de/freiheitspreis
Weitere Auskünfte erteilt Ihnen gern:
Ilka Seer, Kommunikations- und Informationsstelle der Freien Universität Berlin,
Telefon: 030 / 838-73182, E-Mail: pdw@zedat.fu-berlin.de

Ilka Seer | idw
Weitere Informationen:
http://www.fu-berlin.de/freiheitspreis

Weitere Berichte zu: Freiheitspreis

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht 31,5 Millionen Euro für Forschungsinstitute der Innovationsallianz Baden-Württemberg (InnBW)
20.04.2018 | Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg

nachricht Der Herr der Magnetfelder: EU verleiht HZDR-Forscher begehrte Forschungsförderung in Millionenhöhe
12.04.2018 | Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Software mit Grips

Ein computergestütztes Netzwerk zeigt, wie die Ionenkanäle in der Membran von Nervenzellen so verschiedenartige Fähigkeiten wie Kurzzeitgedächtnis und Hirnwellen steuern können

Nervenzellen, die auch dann aktiv sind, wenn der auslösende Reiz verstummt ist, sind die Grundlage für ein Kurzzeitgedächtnis. Durch rhythmisch aktive...

Im Focus: Der komplette Zellatlas und Stammbaum eines unsterblichen Plattwurms

Von einer einzigen Stammzelle zur Vielzahl hochdifferenzierter Körperzellen: Den vollständigen Stammbaum eines ausgewachsenen Organismus haben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Berlin und München in „Science“ publiziert. Entscheidend war der kombinierte Einsatz von RNA- und computerbasierten Technologien.

Wie werden aus einheitlichen Stammzellen komplexe Körperzellen mit sehr unterschiedlichen Funktionen? Die Differenzierung von Stammzellen in verschiedenste...

Im Focus: Spider silk key to new bone-fixing composite

University of Connecticut researchers have created a biodegradable composite made of silk fibers that can be used to repair broken load-bearing bones without the complications sometimes presented by other materials.

Repairing major load-bearing bones such as those in the leg can be a long and uncomfortable process.

Im Focus: Verbesserte Stabilität von Kunststoff-Leuchtdioden

Polymer-Leuchtdioden (PLEDs) sind attraktiv für den Einsatz in großflächigen Displays und Lichtpanelen, aber ihre begrenzte Stabilität verhindert die Kommerzialisierung. Wissenschaftler aus dem Max-Planck-Institut für Polymerforschung (MPIP) in Mainz haben jetzt die Ursachen der Instabilität aufgedeckt.

Bildschirme und Smartphones, die gerollt und hochgeklappt werden können, sind Anwendungen, die in Zukunft durch die Entwicklung von polymerbasierten...

Im Focus: Writing and deleting magnets with lasers

Study published in the journal ACS Applied Materials & Interfaces is the outcome of an international effort that included teams from Dresden and Berlin in Germany, and the US.

Scientists at the Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf (HZDR) together with colleagues from the Helmholtz-Zentrum Berlin (HZB) and the University of Virginia...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Internationale Konferenz zur Digitalisierung

19.04.2018 | Veranstaltungen

124. Internistenkongress in Mannheim: Internisten rücken Altersmedizin in den Fokus

19.04.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - Juni 2018

17.04.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Grösster Elektrolaster der Welt nimmt Arbeit auf

20.04.2018 | Interdisziplinäre Forschung

Bilder magnetischer Strukturen auf der Nano-Skala

20.04.2018 | Physik Astronomie

Kieler Forschende entschlüsseln neuen Baustein in der Entwicklung des globalen Klimas

20.04.2018 | Geowissenschaften

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics