Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Bremer Asien-Ausstellung wird "einzigartig in Europa"

28.01.2005


Überseemuseum setzt den Schwerpunkt "Natürliche Ressourcen" - 125.000 Euro Förderung von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt

... mehr zu:
»DBU »Ressource

Bremen. Asien: das sind zum Beispiel rasant wachsende Riesenstädte und Reisanbau, tropische Wälder und faszinierende Kulturen. All das will das Überseemuseum in Bremen demnächst in moderner Form zeigen. Zurzeit erhält die Asien-Sammlung ein neues Gesicht. Unter dem Schwerpunkt "Natürliche Ressourcen" werden die Ausstellungsobjekte zu Themenwelten zusammengefasst. Finanzielle Unterstützung in Höhe von 125.000 Euro kommt von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) aus Osnabrück. "Natur, Wirtschaft und Kultur greifen so stark ineinander, dass sie nicht getrennt betrachtet werden können" sagte Dr. Fritz Brickwedde, DBU-Generalsekretär, heute beim offiziellen Start des Projektes.

Zum Beispiel Reis


Eine große Rolle in der generalüberholten Ausstellung wird Reis spielen. An seinem Beispiel können die Besucher verfolgen, wie komplex wirtschaftliche Interessen und Umweltbelange miteinander verzahnt sind. So ist Reis einerseits in Asien ein wichtiges Grundnahrungsmittel und Handelsgut. Andererseits bedeutet die stetig wachsende Nachfrage jedoch, dass jedes Jahr Mangroven- und Regenwälder für weitere Reisfelder geopfert werden - mit weltweiten Auswirkungen auf das Klima.

Zusammenhänge zeigen "Wir möchten den Besuchern vor allem die Zusammenhänge zwischen Wirtschaft, Kultur und Umwelt zeigen", sagt Museums-Direktorin Dr. Wiebke Ahrndt. Dabei werden nicht nur kritische Aspekte benannt, sondern auch Lösungsmöglichkeiten entworfen und in Großmodellen, Computersimulationen und interaktiven Spielelementen präsentiert.

"Europaweit einzigartige Kombination""Das Überseemuseum greift aktuelle Themen in einer europaweit einzigartigen Kombination auf", begründete Brickwedde die Förderung durch die DBU. "Über Ländergrenzen hinweg werden Komplexe wie Riesenstädte, Kultur, Religion, Handel oder Landwirtschaft zusammen dargestellt und mit der übergeordneten Frage nach dem Umgang mit unseren natürlichen Ressourcen in Verbindung gebracht. So können die Besucher auf unterhaltsame Weise allen Seiten der Medaille nachspüren."

Patricia Salabert | DBU-Presseteam
Weitere Informationen:
http://www.uebersee-museum.de
http://www.dbu.de

Weitere Berichte zu: DBU Ressource

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht Eine Milliarde Euro für die Hochschulmedizin
17.02.2017 | Deutsche Hochschulmedizin e.V.

nachricht Sensible Daten besser analysieren
16.02.2017 | Georg-August-Universität Göttingen

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Im Focus: Weltweit genaueste und stabilste transportable optische Uhr

Optische Strontiumuhr der PTB in einem PKW-Anhänger – für geodätische Untersuchungen, weltweite Uhrenvergleiche und schließlich auch eine neue SI-Sekunde

Optische Uhren sind noch genauer als die Cäsium-Atomuhren, die gegenwärtig die Zeit „machen“. Außerdem benötigen sie nur ein Hundertstel der Messdauer, um eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz

17.02.2017 | Veranstaltungen

Von DigiCash bis Bitcoin

16.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Stammzellen verlassen Blutgefäße in strömungsarmen Zonen des Knochenmarks

17.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

LODENFREY setzt auf das Workforce Mangement von GFOS

17.02.2017 | Unternehmensmeldung

50 Jahre JULABO : Erfahrung – Können & Weiterentwicklung!

17.02.2017 | Unternehmensmeldung