Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Klassifikationslösung "Verity Collaborative Classifier" erhält begehrten Basex Excellence Award 2004

08.12.2004


Verity Inc. (NASDAQ: VRTY), globaler Anbieter im Informations- und Wissensmanagement erhält den Basex Excellence Award 2004 (auch bekannt als "Baseys") , der im Dezember 2004 vergeben wurde. Die Marktforscher zeichnen damit sowohl die Idee der abteilungsübergreifenden Zusammenarbeit (Collaboration) im Produkt Verity Collaborative Classifier (VCC) aus als auch die Markt- und Technologieführerschaft im gesamten Sektor softwaregestützter Lösungen im Umgang mit dem Produktionsfaktor Wissen. Die Auszeichnung wurde anlässlich der Konferenz “Managing the Knowledge Workforce” in New York überreicht.



Basex ist führend in der Analyse und bei der Beratung von Projekten rund um den Umgang und den Einfluss von Wissen im modernen Arbeitsumfeld. Die Auszeichnung belohnt den Mut Veritys, ein Thema wie die Wissensorganisation durch Klassifikation gemeinsam mit denjenigen Mitarbeitern zu realisieren, die es im Alltag betrifft, und so den grundlegenden Gedanken des Begriffs Collaboration (Zusammenarbeit) sachgerecht umzusetzen.

... mehr zu:
»Klassifikationslösung


Jonathan Spira, Chief Executive Officer und Chief Analyst bei Basex, “Verity Collaborative Classifier gewährleistet, dass das intellektuelle Kapital der Unternehmen so organisiert und erhalten wird, dass wirklich alle Beteiligten den größtmöglichen Nutzen durch schlankere Prozesse, bessere Kundenbeziehungen und erweiterte operative Effizienz haben. Der Basex Excellence Award erkennt den innovativen Charakter dieser Lösung im Zeitalter der Wissensgesellschaft an. Wir freuen uns, Verity für ihre Weitsicht, ihren Einfallsreichtum und ihre Produktpolitik auszeichnen zu können ”, erklärte Spira anlässlich der Preisverleihung. “Verity hat erneut gezeigt, dass seine Lösungen im Intellectual Capital Management zu dem effizientesten gehören, was eine Firma unternehmen kann, um die kluge Verteilung von Inhalten aller Art umzusetzen ,” betont Anthony J. Bettencourt, Veritys Präsident und CEO. “Der Basex Excellence Award ist die Anerkennung unserer Innovationsfähigkeit sowie der Markt- und Technologieführerschaft hinsichtlich der Klassifikation von Content und bei Taxonomien.”

Über Basex

Basex ist seit 22 Jahren weltweit anerkannt für seine Expertise im Bereich Collaborative Business, der Schnittmenge aus Content, Knowledge und Collaboration Lösungen. Basex erfand den Knowledge Worker Impact Quotient (KWIQ), um transparent zu machen, wie neue Lösungen und Technologien den Arbeitsalltag im Umgang mit Content verändern bzw. erleichtern. Damit erhalten Entscheider und Einkäufer erstmals eine Entscheidungshilfe, um den Einfluss einer Lösung auf den indivdiuellen Arbeitsplatz eines Angestellten im modernen Arbeitsumfeld besser zu erkennen.

Über Verity

Verity ist globaler Anbieter von ICM-Lösungen (intellectual capital management) zum kontrollierten Finden und Verteilen von gespeichertem Wissen innerhalb und zwischen Unternehmen sowie im E-Commerce und Kundensupport. Das breite Spektrum an webbasierter Software beinhaltet integrierte Such- und Klassifizierungstechnologien, ein automatisches und themenbasiertes Vorschlagswesen sowie umfangreiche Analyse- und Monitoringfunktionen. Verity erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2004 (Gj-Ende 31.05.2004) mehr als 124,3 Millionen Dollar Umsatz mit rund 400 Mitarbeitern. Mehr als 11.500 Unternehmen weltweit nutzen die Verity-Technologie, um ihren Kunden, Mitarbeitern und Partnern einen bequemen Wissenszugriff in Sekundenschnelle zu ermöglichen, darunter folgende OEM-Partner: Adobe, COl, EMC Documentum, Hyperwave, Infopark, Ixos, Lotus, PeopleSoft, Pironet, RedDot, SAP, Stellent und Sybase,. Weitere Verity-Kunden sind ABB, ABN Amro, Alcatel, Allianz, BMW, Bundesverband der Unfallkassen, Cisco, Deutsche Bank, IBM, META Group, Pfizer, Philip Morris, Roche Diagnostics, Schering, Schweizer Patentbehörde, Siemens, UBS Warburg, Wacker Chemie.

Kontakt:

Verity Deutschland GmbH
Robert-Bosch-Strasse 9, 64293 Darmstadt
Tel.: 06151/86082-0, Fax: -20
info@verity.de

wittkewitz communications | Jörg Wittkewitz
Weitere Informationen:
http://www.basex.com
http://www.verity.de

Weitere Berichte zu: Klassifikationslösung

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht Förderung des Instituts für Lasertechnik und Messtechnik in Ulm mit rund 1,63 Millionen Euro
24.03.2017 | Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg

nachricht TU-Bauingenieure koordinieren EU-Projekt zu Recycling-Beton von über sieben Millionen Euro
24.03.2017 | Technische Universität Kaiserslautern

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Entwicklung miniaturisierter Lichtmikroskope - „ChipScope“ will ins Innere lebender Zellen blicken

Das Institut für Halbleitertechnik und das Institut für Physikalische und Theoretische Chemie, beide Mitglieder des Laboratory for Emerging Nanometrology (LENA), der Technischen Universität Braunschweig, sind Partner des kürzlich gestarteten EU-Forschungsprojektes ChipScope. Ziel ist es, ein neues, extrem kleines Lichtmikroskop zu entwickeln. Damit soll das Innere lebender Zellen in Echtzeit beobachtet werden können. Sieben Institute in fünf europäischen Ländern beteiligen sich über die nächsten vier Jahre an diesem technologisch anspruchsvollen Projekt.

Die zukünftigen Einsatzmöglichkeiten des neu zu entwickelnden und nur wenige Millimeter großen Mikroskops sind äußerst vielfältig. Die Projektpartner haben...

Im Focus: A Challenging European Research Project to Develop New Tiny Microscopes

The Institute of Semiconductor Technology and the Institute of Physical and Theoretical Chemistry, both members of the Laboratory for Emerging Nanometrology (LENA), at Technische Universität Braunschweig are partners in a new European research project entitled ChipScope, which aims to develop a completely new and extremely small optical microscope capable of observing the interior of living cells in real time. A consortium of 7 partners from 5 countries will tackle this issue with very ambitious objectives during a four-year research program.

To demonstrate the usefulness of this new scientific tool, at the end of the project the developed chip-sized microscope will be used to observe in real-time...

Im Focus: Das anwachsende Ende der Ordnung

Physiker aus Konstanz weisen sogenannte Mermin-Wagner-Fluktuationen experimentell nach

Ein Kristall besteht aus perfekt angeordneten Teilchen, aus einer lückenlos symmetrischen Atomstruktur – dies besagt die klassische Definition aus der Physik....

Im Focus: Wegweisende Erkenntnisse für die Biomedizin: NAD⁺ hilft bei Reparatur geschädigter Erbinformationen

Eine internationale Forschergruppe mit dem Bayreuther Biochemiker Prof. Dr. Clemens Steegborn präsentiert in 'Science' neue, für die Biomedizin wegweisende Forschungsergebnisse zur Rolle des Moleküls NAD⁺ bei der Korrektur von Schäden am Erbgut.

Die Zellen von Menschen und Tieren können Schäden an der DNA, dem Träger der Erbinformation, bis zu einem gewissen Umfang selbst reparieren. Diese Fähigkeit...

Im Focus: Designer-Proteine falten DNA

Florian Praetorius und Prof. Hendrik Dietz von der Technischen Universität München (TUM) haben eine neue Methode entwickelt, mit deren Hilfe sie definierte Hybrid-Strukturen aus DNA und Proteinen aufbauen können. Die Methode eröffnet Möglichkeiten für die zellbiologische Grundlagenforschung und für die Anwendung in Medizin und Biotechnologie.

Desoxyribonukleinsäure – besser bekannt unter der englischen Abkürzung DNA – ist die Trägerin unserer Erbinformation. Für Prof. Hendrik Dietz und Florian...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Neue Methoden für zuverlässige Mikroelektronik: Internationale Experten treffen sich in Halle

28.03.2017 | Veranstaltungen

Wie Menschen wachsen

27.03.2017 | Veranstaltungen

Zweites Symposium 4SMARTS zeigt Potenziale aktiver, intelligenter und adaptiver Systeme

27.03.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Warum der Brennstoffzelle die Luft wegbleibt

28.03.2017 | Biowissenschaften Chemie

Chlamydien: Wie Bakterien das Ruder übernehmen

28.03.2017 | Biowissenschaften Chemie

Sterngeburt in den Winden supermassereicher Schwarzer Löcher

28.03.2017 | Physik Astronomie