Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Siemens Medical Solutions mit zwei Awards von Frost & Sullivan ausgezeichnet

06.04.2004


Frost & Sullivan verleiht Auszeichnungen im Europamarkt für medizinische Bildarchivierungs- und Kommunikationssysteme (PACS)



Der Medizintechnikhersteller Siemens Medical Solutions ist von der Unternehmensberatung Frost & Sullivan mit dem Product Line Strategy Leadership Award und dem Service Differentiation Innovation Award für herausragende Leistungen im Europamarkt für medizinische Bildarchivierungs- und Kommunikationssysteme (PACS) ausgezeichnet worden.



Der Product Line Strategy Leadership Award wird jährlich an ein Unternehmen verliehen, welches sich in beispielhafter Weise auf Kundenbedürfnisse und Produktanforderungen einstellt. Siemens Medical Solutions erhielt diesen Preis für sein herausragendes Engagement, Kundenanforderungen aufzugreifen und zu erfüllen, und die damit verbundene jüngste strategische Neupositionierung seines PACS-Produktspektrums.

Siemens Medical Solutions hat sein Produktportfolio im Bereich Radiologiesysteme durch die Einführung der drei Produktlinien SIENET Sky, SIENET Cosmos und SIENET Magic optimiert. Damit ist die integrierte Radiologie-Suite SIENET nun in drei Produktlinien mit unterschiedlichen, den jeweiligen Markterfordernissen entsprechenden Preis-, Leistungs- und Funktionsmerkmalen verfügbar.

Die Suite basiert auf durchgehend skalierbaren Modulen, die eine Integration sowohl mit vorhandenen als auch mit später zu ergänzenden bildgebenden und Informationssystemen erlauben. Durch diese zukunftsweisende Initiative ist Siemens in der Lage, Radiologien aller Größen effektiv mit wirtschaftlichen und auf ihre Anforderungen zugeschnittenen Lösungen auszustatten.

Siemens bietet als erster Hersteller drei Systeme in verschiedenen Leistungsklassen unter eigenen Markennamen an und unterstreicht damit seine führende Rolle auf dem Markt für medizinische Bildarchivierungs- und ?Kommunikationssysteme (PACS). Es ist davon auszugehen, dass die Wettbewerber dem Beispiel von Siemens folgen und dabei ihre entsprechenden Produktlinien zum Vorteil der Kunden einbringen werden. „Mit dem Award würdigt Frost & Sullivan die Anstrengungen von Siemens Medical Solutions zur Optimierung seines Produktspektrums und zur Verbesserung wichtiger Funktionen, die bei den verschiedenen Lösungen innerhalb der Radiologie-Suite SIENET angeboten werden“, kommentiert Siddarth Saha, Industry Analyst bei Frost & Sullivan, die Auszeichnung. „Wir sind überzeugt, dass das Unternehmen durch solche Initiativen seinen Marktanteil und seinen Geschäftswert weiter steigern kann“.

Den Service Differentiation Innovation Award erhielt Siemens für sein Engagement beim Aufbau eines besonders innovativen, am Kunden ausgerichteten Angebotes an IT-Dienstleistungen.

Das im Bereich PACS-Systeme beispielhafte Dienstleistungs-Portfolio wurde von Siemens entwickelt, um der steigenden Nachfrage der Anbieter medizinischer Leistungen nach IT-Systemen zur Rationalisierung des Betriebs, zur Verbesserung der klinischen Ergebnisse, zur Vermeidung fehlerhafter Diagnosen und Therapien und zur Gewährleistung der Integrität der Patientendaten gerecht zu werden. Damit unterstützen die IT-Dienstleistungen von Siemens die Kunden bei ihren Zielen die Qualität zu steigern, Kosten zu senken und Prozesse zu verbessern.

„Die von Siemens Medical Solutions unternommen Anstrengungen die Bereitstellung von IT-Dienstleistungen für das Gesundheitswesen zu verbessern, führen zu erheblichen Vorteilen für die Nutzer. Auf diese Weise kann Siemens seinen Marktanteil am Europamarkt für IT-Dienstleistungen mit Sicherheit ausbauen“, schließt Saha.n


Weitere Informationen:

Katja Feick
Corporate Communications
Frost & Sullivan
Clemensstrasse 9
60487 Frankfurt/Main
Tel.: 069-77033-12
Fax: 069-234566
Katja.feick@frost.com


Dr. Ulrich Viethen
Group Vice President
Health Services Soarian Imaging Enterprise
Siemens Medical Solutions
Henkestr. 127
91052 Erlangen
Tel.: 09131 84 4081

| Frost & Sullivan
Weitere Informationen:
http://www.presse.frost.com
http://www.siemens.com/sienet

Weitere Berichte zu: Europamarkt IT-Dienstleistung PACS SIENET

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht Eine Milliarde Euro für die Hochschulmedizin
17.02.2017 | Deutsche Hochschulmedizin e.V.

nachricht Sensible Daten besser analysieren
16.02.2017 | Georg-August-Universität Göttingen

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Im Focus: Weltweit genaueste und stabilste transportable optische Uhr

Optische Strontiumuhr der PTB in einem PKW-Anhänger – für geodätische Untersuchungen, weltweite Uhrenvergleiche und schließlich auch eine neue SI-Sekunde

Optische Uhren sind noch genauer als die Cäsium-Atomuhren, die gegenwärtig die Zeit „machen“. Außerdem benötigen sie nur ein Hundertstel der Messdauer, um eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz

17.02.2017 | Veranstaltungen

Von DigiCash bis Bitcoin

16.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Stammzellen verlassen Blutgefäße in strömungsarmen Zonen des Knochenmarks

17.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

LODENFREY setzt auf das Workforce Mangement von GFOS

17.02.2017 | Unternehmensmeldung

50 Jahre JULABO : Erfahrung – Können & Weiterentwicklung!

17.02.2017 | Unternehmensmeldung