Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

1,75 Millionen Euro für den Göttinger Forschungsverbund Mediaconomy

23.07.2003


Mittel aus BMBF-Förderschwerpunkt Internetökonomie für interdisziplinäres Projekt



Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) fördert seit Juli dieses Jahres den Göttinger Forschungsverbund Mediaconomy. Das interdisziplinäre Projekt, an dem Informatiker, Wirtschaftsinformatiker und Rechtswissenschaftler der Georg-August-Universität, die Niedersächsische Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen und das Soziologische Forschungsinstitut Göttingen beteiligt sind, wurde aus mehr als 100 Projektvorschlägen ausgewählt und erhält insgesamt 1,75 Millionen Euro. Das Ministerium stellt diese Mittel über einen Zeitraum von bis zu fünf Jahren aus dem Förderschwerpunkt Internetökonomie des BMBF-Förderprogramms IT-Forschung zur Verfügung.



Schwerpunkte der Göttinger Forschungsarbeiten bilden die Themen "Mobiles Internet" und "Ökonomie der Wissenschaftskommunikation". In den insgesamt neun Teilvorhaben geht es unter anderem um den drahtlosen, breitbandigen Internetzugang zu Medienprodukten und das Wissenschaftliche Publizieren im Internet. Die Federführung liegt bei der Abteilung Wirtschaftsinformatik II unter der Leitung von Prof. Dr. Matthias Schumann. Der Wirtschaftsinformatiker: "Ziel von Mediaconomy ist es, aus unterschiedlichen Perspektiven die Auswirkungen veränderter Marktstrukturen und Angebotsformen durch internetbasierte und insbesondere mobile Anwendungen am Beispiel der Medienbranche zu untersuchen."

Kontaktadresse:

Dr. Svenja Hagenhoff
Georg-August-Universität Göttingen
Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät
Abteilung Wirtschaftsinformatik II
Platz der Göttinger Sieben 5, 37073 Göttingen
Tel. 0551 - 39-4479, Fax -9735
e-mail: shagenh@uni-goettingen.de

Marietta Fuhrmann-Koch | idw
Weitere Informationen:
http://www.internetoekonomie.info
http://www.wi2.wiso.uni-goettingen.de

Weitere Berichte zu: Forschungsverbund Internetökonomie

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht Eine Milliarde Euro für die Hochschulmedizin
17.02.2017 | Deutsche Hochschulmedizin e.V.

nachricht Sensible Daten besser analysieren
16.02.2017 | Georg-August-Universität Göttingen

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Im Focus: Weltweit genaueste und stabilste transportable optische Uhr

Optische Strontiumuhr der PTB in einem PKW-Anhänger – für geodätische Untersuchungen, weltweite Uhrenvergleiche und schließlich auch eine neue SI-Sekunde

Optische Uhren sind noch genauer als die Cäsium-Atomuhren, die gegenwärtig die Zeit „machen“. Außerdem benötigen sie nur ein Hundertstel der Messdauer, um eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

Schwerstverletzungen verstehen und heilen

20.02.2017 | Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Nervenschmerzen zukünftig wirksamer behandeln

20.02.2017 | Medizin Gesundheit

Zellstoffwechsel begünstigt Tumorwachstum

20.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungsnachrichten