Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Neues aus der Kinder-Augenheilkunde und erstmalige Verleihung des Forschungspreises der Stiftung für Augenheilkunde

28.05.2008
Fortbildung der Augenklinik des UKS und Feierstunde für die Preisträger mit Kurzpräsentationen der Projekte am 4. Juni 2008, 18.15 Uhr, Hörsaal der Augenklinik (Geb. 22 des UKS). Wir können hierzu den ehem. Direktor der Universitäts-Augenklinik, Professor Dr. Klaus W. Ruprecht, begrüßen.

Der Forschungspreis der Stiftung Augenheilkunde wird ab sofort zweijährlich an junge Ophthalmologen der Klinik für Augenheilkunde am Universitätsklinikum des Saarlandes in Homburg verliehen.

Die Höhe des Preisgeldes beträgt bis zu 6.000,-Euro. Der Preis wird für hervorragende wissenschaftliche Publikationen, publizierte Promotionen und erfolgreiche Drittmittelanträge an der Universitäts-Augenklinik Homburg/Saar vergeben.

Die Vergabe und Preisverleihung findet in Form einer feierlichen Übergabe durch die Stiftung am 4. Juni 2008 im Rahmen der Homburger Augenärztlichen Fortbildung statt.

Den Forschungspreis 2007 teilen sich zwei junge Wissenschaftler, die ihre Projekte in Kurzpräsentationen vorstellen werden. Das eine Projekt erklärt eine möglicherweise sehr wichtige Ursache bei der Entstehung des Keratokonus, einer schweren Form der Hornhautverkrümmung, die häufig zur Transplantation der Hornhaut führt.

Im zweiten Projekt wird erstmals die Bedeutung der Frühphase der Fremdkörperreaktion des Auges auf das Linsen-Implantat bei der Operaton des Grauen Stars untersucht. Hierbei konnten wichtige Kenntnisse bei der Entstehung post-operativer Entzündungen gewonnen werden.

Tagungsprogramm am 4. Juni 2008, Beginn 18.15 Uhr

Fortbildung: Kinder, Kinder, diese Augen... Neues aus der Kinderophthalmologie, Orthoptik & Low Vision

Im Rahmen der strukturellen Umgestaltung an der Universitäts-Augenklinik in den letzten zwei Jahren hat sich auch einiges im Bereich der Kinderophthalmologie verändert. So können immer mehr kinderophthalmologische und strabologische Operationen in den ambulanten Sektor verlagert werden, und das Ambulanzprofil ändert sich.

Seit Beginn 2008 liegt die Sehbehindertenberatung für alle Altersgruppen im Verantwortungsbereich der Kinderophthalmologie & Low Vision. Hieraus haben sich räumliche Umstrukturierungen ergeben, die wir Ihnen gerne vorstellen möchten, genau wie die innerhalb des letzten Jahres deutlich erweiterte Palette optischer und elektronischer Sehhilfen.

Auch hinsichtlich diagnostischer Verfahren gibt es in der Kinderophthalmologie einiges Neues. So möchten wir Sie herzlich einladen, sich auf einen Abend mit Neuerungen rund um Kinderaugen einzulassen, sich zu informieren und auszutauschen.

Begrüßung
Prof. Dr. B. Seitz, Direktor der Augenklinik
Prof. Dr. B. Käsmann-Kellner
Interaktive Vorträge
Kinderophthalmologie, Orthoptik & Low Vision
Die Pocke und das Auge
Unklare Mydriasis bei Schulkind
Alexandra Köhl
Dieses Kind spricht nicht mit mir!
Sehschärfenprüfung und ihre Validierung bei nonverbalen Kindern
Eva Grintschuk
Netzhaut auf Abwegen
Aktuelle Leitlinien der vitreoretinalen Chirurgie bei Retinopathia praematurorum
Hans Sebastian Walter
Besser geht nicht gibt's nicht!
Vorstellung der neu strukturierten Low Vision Sprechstunde
Gabriele Lauer
Prallen oder drücken?
Augendruckmessungen bei Früh- und Neugeborenen
Arno Haus
Was zittert da so?
Videothek und Quiz zu Augenbewegungsstörungen im Kindesalter
Barbara Käsmann-Kellner
Quiz und berufspolitischer Beitrag
Dr. Adolph
Verleihung des Forschungspreises 2007
Stiftung für Augenheilkunde in Homburg/Saar
Prof. Dr. K.W. Ruprecht
Einladung zur Besichtigung des neuen Low Vision Bereiches im 2. OG
Gemeinsamer Ausklang
ab ca. 20.15 Uhr im Casino des UKS
Kontakt für Rückfragen:
Universitätsklinikum des Saarlandes (UKS)
Klinik für Augenheilkunde, Geb. 22
Direktor: Prof. Dr. Berthold Seitz
Sekretariat: Frau Schneberger
Telefon: (06841) 162 1189
Telefax: (06841) 162 2400
E-Mail: nicole.schneberger@uks.eu

Saar - Uni - Presseteam | idw
Weitere Informationen:
http://www.uni-saarland.de
http://www.uks.eu/augenklinik

Weitere Berichte zu: Augenheilkunde Kinderophthalmologie UKS

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht Spitzenforschung vom Nanodraht bis zur Supernova: Fünf ERC Consolidator Grants für die TU München
14.12.2017 | Technische Universität München

nachricht Leibniz-Preise 2018: DFG zeichnet vier Wissenschaftlerinnen und sieben Wissenschaftler aus
14.12.2017 | Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Im Focus: First-of-its-kind chemical oscillator offers new level of molecular control

DNA molecules that follow specific instructions could offer more precise molecular control of synthetic chemical systems, a discovery that opens the door for engineers to create molecular machines with new and complex behaviors.

Researchers have created chemical amplifiers and a chemical oscillator using a systematic method that has the potential to embed sophisticated circuit...

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“

15.12.2017 | Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Weltrekord: Jülicher Forscher simulieren Quantencomputer mit 46 Qubits

15.12.2017 | Informationstechnologie

Wackelpudding mit Gedächtnis – Verlaufsvorhersage für handelsübliche Lacke

15.12.2017 | Verfahrenstechnologie

Forscher vereinfachen Installation und Programmierung von Robotersystemen

15.12.2017 | Energie und Elektrotechnik