Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Ab heute läuft die Wahl der „Innovation des Jahres 2010"

12.08.2010
Über 2.000 Patente meldeten Deutschlands „Top 100" in den vergangenen 3 Jahren an. Eines davon wird nun zur „Innovation des Jahres" gekürt.

Heute startet die Wahl zur „Innovation des Jahres". Zur Wahl stehen die bahnbrechendsten Produktneuheiten der „Top 100" - 100 Firmen aus allen Branchen und aus allen Ecken Deutschlands. Seit Juli 2010 gehören sie zu den innovativsten Mittelständlern des Landes. Die Wirtschaftsuniversität Wien stellt nun ihre 10 Produktfavoriten vor. Aus ihnen kann die Öffentlichkeit die „Innovation des Jahres" wählen.

Durch ein konsequentes Innovationsmanagement schaffen die 100 Firmen optimale Bedingungen für die Kreativität ihrer Mitarbeiter. Das Ergebnis sind marktfähige Erfindungen, die wirtschaftlich erfolgreich sind. Die 10 überzeugendsten Produkte der Top-Innovatoren schlägt die WU Wien jetzt für die Wahl der „Innovation des Jahres" vor. Sie kommen aus den Branchen Photovoltaik, Luft- und Raumfahrt, Maschinenbau, IT/Geoinformatik, Energie, Elektrotechnik, Pharma-/Labortechnik und aus der Baubranche. Prof. Dr. Nikolaus Franke und sein Team von der WU Wien prüften bei der Vorauswahl der 10 Produkte deren Kundennutzen, ihren Stand der Technik im Vergleich zum Status quo und den wirtschaftliche Erfolg.

Zur Wahl aufgerufen sind Kenner und Unternehmer der genannten Branchen, die sich auf der Website http://www.top100.de/innovation-des-jahres/index.html als solche ausweisen müssen. Über ein Punktesystem entscheiden sie, wie bahnbrechend die vorgeschlagenen Marktneuheiten tatsächlich sind und welche von ihnen am auszeichnungswürdigsten ist. Die Wahl läuft noch bis 10. September 2010.

Weitere Details zur Wahl, zu den 10 Finalisten und zu den dahinterstehenden Firmen stehen auf der Website http://www.top100.de/innovation-des-jahres/index.html.

Das Projekt „Top 100", der Mentor und die wissenschaftliche Leitung Das Projekt „Top 100" prüft das Innovationsverhalten deutscher Mittelständler und zeichnet die besten mit dem gleichnamigen Gütesiegel aus. Mentor des Projekts ist Lothar Späth, Ministerpräsident des Landes Baden-Württemberg a. D. Die wissenschaftliche Leitung hat seit 2002 Dr. Nikolaus Franke inne. Er ist Professor für Entrepreneurship und Innovation an der Wirtschaftsuniversität Wien.

Der Organisator: compamedia GmbH
compamedia organisiert Benchmarkingprojekte für den Mittelstand. Mit ihren bundesweiten Unternehmensvergleichen TOP 100, TOP JOB, TOP CONSULTANT sowie ETHICS IN BUSINESS prämiert und begleitet sie Unternehmen, die in den Bereichen Innovation, Personalmanagement, Beratung und Wertemanagement Hervorragendes leisten.

Die 10 Finalisten zur „Innovation des Jahres 2010" auf einen Blick:

Branche: Photovoltaik Firma: AZUR Solar GmbH Produkt: AZUR 2P Kurzbeschreibung: Beschichtung für Solarmoduloberflächen, die Abrasion durch äußerliche Einwirkungen und Degradation vermeidet. Zusätzlich kühlt und reinigt sie die Moduloberfläche ständig.

Branche: Raumfahrt Firma: Bishop GmbH - Aeronautical Engineers Produkt: FSAS Kurzbeschreibung: System für Sitzanordnungen, das eine automatisierte, bedarfsgerechte Anordnung von Sitzreihen in Passagierflugzeugen je nach Buchungslage ermöglicht.

Branche: Maschinenbau Firma: BOMAG GmbH Produkt: BW 332 DEEP IMPACT Kurzbeschreibung: Schwerster Walzenzug der Welt mit vier Metern Wirktiefe. Er verdichtet den Untergrund für großflächige Baumaßnahmen.

Branche: IT/ Geoinformatik Firma: CPA Systems GmbH Produkt: SupportGIS mit VEROSIM Kurzbeschreibung: Technologie, die erstmals eine direkte Simulation online auf Datenbanken durchführt. Genutzt wird sie für Simulationen von Fahrzeugen, Produktionsanlagen oder für die Durchführung von Übungsszenarien.

Branche: Elektrotechnik, IT Firma: ESG Elektronik-system- und Logistik-GmbH Produkt: E2M - Electric Energy Manager Kurzbeschreibung: Steuert Energieflüsse im Fahrzeug zwischen Energieerzeuger, Energieverbraucher und Energiespeicher im Hinblick auf Verbrauchsoptimierung, funktionale Sicherheit, Fahrerunterstützung sowie Komfort.

Branche: Elektrotechnik Firma: Gustav Klein GmbH & Co. KG Produkt: Hochleistungstestsystem Kurzbeschreibung: System, das moderne Energiespeicher (Batterien, Brennstoffzellen etc.) und Elektromotoren (z. B. für den Einsatz bei Hybridfahrzeugen) testet und simuliert und universell einsetzbar ist.

Branche: Pharma/Labortechnik Firma: INNOJET Herbert Hüttlin Produkt: AIRCOATER Kurzbeschreibung: Filmcoatinganlage für pharmazeutische Tabletten, Kapseln und andere Feststoffförmlinge der chemischen, technischen und Lebensmittelindustrie, die ausschliesslich mit Prozessluft als Produktbewegungs- und -trocknungsenergie in Form einer doppelflutigen Luftgleitschicht arbeitet und eine enorme Vereinfachung darstellt.

Branche: Bau Firma: Johns Manville Europe GmbH Produkt: „StabilStrand" Kurzbeschreibung: Flächige Faserverbundstruktur für die Anwendung in Holzwerkstoffen. Durch sie werden die Biege- und Impacteigenschaften des Holzwerkstoffs verbessert und die Wasseraufnahme reduziert.

Branche: Maschinenbau Firma: LST GmbH Produkt: LST Demolator Kurzbeschreibung: Mit seiner Hilfe können Bauwerke schneller, kosten- und umweltschonender abgebrochen werden. Die extreme Leistungsfähigkeit des Demolators erhöht die Produktivität um über 30 Prozent und verkürzt die Abläufe auf der Baustelle.

Branche: Bau Firma: Veit Dennert KG Produkt: DX-Therm Decke Kurzbeschreibung: Energiesparendes Deckenheizsystem für den Wohnungsbau. Die dazu benötigte Energieleistung liegt im Bereich der Niedrigtemperaturheizung.

Silke Masurat | compamedia GmbH
Weitere Informationen:
http://www.compamedia.de
http://www.top100.de/innovation-des-jahres/index.html

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht „Digital Mobility“– 48 Mio. Euro für die Entwicklung des digitalen Fahrzeuges
26.06.2017 | Kompetenzzentrum - Das virtuelle Fahrzeug Forschungsgesellschaft mbH

nachricht Hochschule Karlsruhe: mit speichenlosem Fahrrad Kreativwettbewerb gewonnen
26.06.2017 | Hochschule Karlsruhe - Technik und Wirtschaft

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Vorbild Delfinhaut: Elastisches Material vermindert Reibungswiderstand bei Schiffen

Für eine elegante und ökonomische Fortbewegung im Wasser geben Delfine den Wissenschaftlern ein exzellentes Vorbild. Die flinken Säuger erzielen erstaunliche Schwimmleistungen, deren Ursachen einerseits in der Körperform und andererseits in den elastischen Eigenschaften ihrer Haut zu finden sind. Letzteres Phänomen ist bereits seit Mitte des vorigen Jahrhunderts bekannt, konnte aber bislang nicht erfolgreich auf technische Anwendungen übertragen werden. Experten des Fraunhofer IFAM und der HSVA GmbH haben nun gemeinsam mit zwei weiteren Forschungspartnern eine Oberflächenbeschichtung entwickelt, die ähnlich wie die Delfinhaut den Strömungswiderstand im Wasser messbar verringert.

Delfine haben eine glatte Haut mit einer darunter liegenden dicken, nachgiebigen Speckschicht. Diese speziellen Hauteigenschaften führen zu einer signifikanten...

Im Focus: Kaltes Wasser: Und es bewegt sich doch!

Bei minus 150 Grad Celsius flüssiges Wasser beobachten, das beherrschen Chemiker der Universität Innsbruck. Nun haben sie gemeinsam mit Forschern in Schweden und Deutschland experimentell nachgewiesen, dass zwei unterschiedliche Formen von Wasser existieren, die sich in Struktur und Dichte stark unterscheiden.

Die Wissenschaft sucht seit langem nach dem Grund, warum ausgerechnet Wasser das Molekül des Lebens ist. Mit ausgefeilten Techniken gelingt es Forschern am...

Im Focus: Hyperspektrale Bildgebung zur 100%-Inspektion von Oberflächen und Schichten

„Mehr sehen, als das Auge erlaubt“, das ist ein Anspruch, dem die Hyperspektrale Bildgebung (HSI) gerecht wird. Die neue Kameratechnologie ermöglicht, Licht nicht nur ortsaufgelöst, sondern simultan auch spektral aufgelöst aufzuzeichnen. Das bedeutet, dass zur Informationsgewinnung nicht nur herkömmlich drei spektrale Bänder (RGB), sondern bis zu eintausend genutzt werden.

Das Fraunhofer IWS Dresden entwickelt eine integrierte HSI-Lösung, die das Potenzial der HSI-Technologie in zuverlässige Hard- und Software überführt und für...

Im Focus: Can we see monkeys from space? Emerging technologies to map biodiversity

An international team of scientists has proposed a new multi-disciplinary approach in which an array of new technologies will allow us to map biodiversity and the risks that wildlife is facing at the scale of whole landscapes. The findings are published in Nature Ecology and Evolution. This international research is led by the Kunming Institute of Zoology from China, University of East Anglia, University of Leicester and the Leibniz Institute for Zoo and Wildlife Research.

Using a combination of satellite and ground data, the team proposes that it is now possible to map biodiversity with an accuracy that has not been previously...

Im Focus: Klima-Satellit: Mit robuster Lasertechnik Methan auf der Spur

Hitzewellen in der Arktis, längere Vegetationsperioden in Europa, schwere Überschwemmungen in Westafrika – mit Hilfe des deutsch-französischen Satelliten MERLIN wollen Wissenschaftler ab 2021 die Emissionen des Treibhausgases Methan auf der Erde erforschen. Möglich macht das ein neues robustes Lasersystem des Fraunhofer-Instituts für Lasertechnologie ILT in Aachen, das eine bisher unerreichte Messgenauigkeit erzielt.

Methan entsteht unter anderem bei Fäulnisprozessen. Es ist 25-mal wirksamer als das klimaschädliche Kohlendioxid, kommt in der Erdatmosphäre aber lange nicht...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Internationale Fachkonferenz IEEE ICDCM - Lokale Gleichstromnetze bereichern die Energieversorgung

27.06.2017 | Veranstaltungen

Internationale Konferenz zu aktuellen Fragen der Stammzellforschung

27.06.2017 | Veranstaltungen

Fraunhofer FKIE ist Gastgeber für internationale Experten Digitaler Mensch-Modelle

27.06.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Mainzer Physiker gewinnen neue Erkenntnisse über Nanosysteme mit kugelförmigen Einschränkungen

27.06.2017 | Biowissenschaften Chemie

Wave Trophy 2017: Doppelsieg für die beiden Teams von Phoenix Contact

27.06.2017 | Unternehmensmeldung

Warnsystem KATWARN startet international vernetzten Betrieb

27.06.2017 | Informationstechnologie