Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Sauberes und schnelles Kraftwerk für Kalifornien

14.02.2013
Eines der saubersten fossil befeuerten Kraftwerke in den USA stammt von Siemens: das Lodi Energy Center, ein hochflexibles Gas- und Dampfturbinen(GuD)-Kraftwerk, das seit einem guten halben Jahr offiziell seinen Betrieb aufgenommen hat.

Die 300-Megawatt-Anlage im kalifornischen Lodi erreicht eine Effizienz von mehr als 57 Prozent. Mit ihren schnellen Anlaufzeiten - das Kraftwerk kann innerhalb von nur 30 Minuten 200 Megawatt Strom in das Netz einspeisen - ist die Anlage ideal, um die schwankenden Energiemengen aus Solar- und Windparks auszugleichen.



In einem GuD-Kraftwerk wird das heiße Abgas einer Gasturbine genutzt, um in einem Abhitzekessel Dampf zu erzeugen, der eine Dampfturbine antreibt. Beide Turbinen übertragen ihre Bewegungsenergie an einen Generator, der den Strom erzeugt. Mit dem GuD-Prinzip wird die Ausbeute an elektrischer Energie aus dem Brennstoff deutlich erhöht - das ist gut für die Umwelt und spart Brennstoffkosten.

Das Kraftwerk in Lodi, rund 50 Kilometer südlich von Sacramento, setzt erstmals die speziell für den US-Markt entwickelte Flex-Plant-Technik ein. Sie bietet ein hohes Maß an Effizienz und große Flexibilität. Siemens hat die Gasturbinen-Technologie auf kurze Anfahrzeiten getrimmt, so dass sie in einem Energiemarkt mit zum Beispiel hohen Anteilen regenerativer Quellen sehr schnell und flexibel Leistung bereitstellen können. Gleichzeitig reduziert die weiter entwickelte Technologie die Emissionen während des Anfahrprozesses.

Die moderne Kraftwerkstechnologie von Siemens unterstützt die USA bei ihrer geplanten Energiewende - bis 2025 möchte die derzeitige Regierung ein Viertel des Strombedarfs mit regenerativen Energieträgern decken. GuD-Kraftwerke sind dabei gleich doppelt nützlich: zum einen als Absicherung der fluktuierenden Stromerzeugung aus erneuerbaren Quellen, zum anderen reduziert der Ersatz älterer Kohlekraftwerke durch hocheffiziente GuD-Anlagen den CO2-Ausstoß erheblich.

In den USA sind bereits drei weitere Flex-Plant-Kraftwerke bei Siemens bestellt worden: El Segundo in Kalifornien und Panda Temple und Panda Sherman in Texas. Hochmoderne GuD-Kraftwerke sind Teil des Umweltportfolios von Siemens, mit dem der Konzern im Geschäftsjahr 2012 einen Umsatz von rund 33 Milliarden Euro erzielte. (IN 2013.02.2)

Dr. Norbert Aschenbrenner | Siemens InnovationNews
Weitere Informationen:
http://www.siemens.de/innovation

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Energie und Elektrotechnik:

nachricht Neues E-Fahrzeug-Batteriesystem mit hoher Energiedichte von Fraunhofer IISB und internat. Partnern
25.08.2015 | Fraunhofer-Gesellschaft

nachricht Der Hexcrete-Turm – mit Sechsecken in luftige Höhen
20.08.2015 | Siemens AG

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Energie und Elektrotechnik >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: OU astrophysicist and collaborators find supermassive black holes in quasar nearest Earth

A University of Oklahoma astrophysicist and his Chinese collaborator have found two supermassive black holes in Markarian 231, the nearest quasar to Earth, using observations from NASA's Hubble Space Telescope.

The discovery of two supermassive black holes--one larger one and a second, smaller one--are evidence of a binary black hole and suggests that supermassive...

Im Focus: Optische Schalter - Lernen mit Licht

Einem deutsch-französischen Team ist es gelungen, einen lichtempfindlichen Schalter für Nervenzellen zu entwickeln. Dies ermöglicht neue Einblicke in die Funktionsweise von Gedächtnis und Lernen, aber auch in die Entstehung von Krankheiten.

Lernen ist nur möglich, weil die Verknüpfungen zwischen den Nervenzellen im Gehirn fortwährend umgebaut werden: Je häufiger bestimmte Reizübertragungswege...

Im Focus: What would a tsunami in the Mediterranean look like?

A team of European researchers have developed a model to simulate the impact of tsunamis generated by earthquakes and applied it to the Eastern Mediterranean. The results show how tsunami waves could hit and inundate coastal areas in southern Italy and Greece. The study is published today (27 August) in Ocean Science, an open access journal of the European Geosciences Union (EGU).

Though not as frequent as in the Pacific and Indian oceans, tsunamis also occur in the Mediterranean, mainly due to earthquakes generated when the African...

Im Focus: Membranprotein in Bern erstmals entschlüsselt

Dreidimensionale (3D) Atommodelle von Proteinen sind wichtig, um deren Funktion zu verstehen. Dies ermöglicht unter anderem die Entwicklung neuer Therapieansätze für Krankheiten. Berner Strukturbiologen ist es nun gelungen, die Struktur eines wichtigen Membranproteins zu entschlüsseln – dies gelingt relativ selten und ist eine Premiere in Bern.

Membranproteine befinden sich in den Wänden der Zellen, den Zellmembranen, und nehmen im menschlichen Körper lebenswichtige Funktionen wahr. Zu ihnen gehören...

Im Focus: Quantenbeugung an einem Hauch von Nichts

Die Quantenphysik besagt, dass sich auch massive Objekte wie Wellen verhalten und scheinbar an vielen Orten zugleich sein können. Dieses Phänomen kann nachgewiesen werden, indem man diese Materiewellen an einem Gitter beugt. Eine europäische Kollaboration hat nun erstmals die Delokalisation von massiven Molekülen an einem Gitter nachgewiesen, das nur noch eine einzige Atomlage dick ist. Dieses Experiment lotete die technischen Grenzen der Materiewellentechnologie aus und knüpft dabei an ein Gedankenexperiment von Bohr und Einstein an. Die Ergebnisse werden aktuell im Journal "Nature Nanotechnology" veröffentlicht.

Die quantenmechanische Wellennatur der Materie ist die Grundlage für viele moderne Technologien, wie z. B. die höchstauflösende Elektronenmikroskopie, die...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Gravitationswellen im Einsteinjahr

28.08.2015 | Veranstaltungen

Strömungen in industriellen Anlagen sichtbar gemacht

28.08.2015 | Veranstaltungen

Konzepte gegen Fachkräftemangel: Demografiekonferenz in Halle

27.08.2015 | Veranstaltungen

 
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Siemens an der Sicherheit: Lösungen für jede Anforderung

28.08.2015 | Messenachrichten

Biofabrikation von künstlichen Blutgefäßen mit Laserlicht

28.08.2015 | Biowissenschaften Chemie

Forscher entwickeln Methode zur Manipulation von Molekülen

28.08.2015 | Physik Astronomie