Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Neue Beleuchtungstechnologien

22.02.2010
FH Südwestfalen erhält 175.000 Euro Forschungsmittel für mobiles Messsystem von Straßenbeleuchtungen

Das Land NRW fördert mit 175.000 Euro ein neues Forschungsprojekt an der Fachhochschule Südwestfalen. Ziel ist der Entwurf und die praktische Realisierung eines automatisierten mobilen Messsystems zur Bewertung von Straßenbeleuchtungen. Heute wurde in Iserlohn der Kooperationsvertrag mit den Forschungspartnern STEPConsult GmbH und Institut für Technologie- und Wissenstransfer unterzeichnet.

Rund ein Drittel der Straßenbeleuchtung in Deutschland ist 20 Jahre alt und älter. Die veraltete Technik verursacht hohe Energie- und Wartungkosten für Kommunen und Bürger und schadet dem Klima durch vermehrten CO2-Ausstoß. Mit neuen Beleuchtungstechnologien kann der CO2-Ausstoß halbiert werden bei gleichzeitiger Verbesserung der Lichtqualität. Dennoch werden jährlich in Deutschland nur rund drei Prozent der Straßenbeleuchtung erneuert. Zur Förderung einer stärkeren Verbreitung energie- und umweltverträglicher neuer Beleuchtungstechnologien auch in öffentlichen Bereichen ist eine flächendeckende Bestandsaufnahme heutiger Straßenbeleuchtung notwendig, die die damit verbundenen Energieeinsparpotenziale aufzeigt. Hier setzt das Forschungsvorhaben der Fachhochschule an.

"Mit den vorhandenen Lichtmessgeräten können die dafür erforderlichen Messungen wegen des umfangreichen manuellen Aufwands bei der Erfassung der lichttechnischen Daten nicht flächendeckend durchgeführt werden", erklärt Projektleiter Prof. Dr. Ulrich Kuipers vom Fachbereich Elektrotechnik und Informationstechnik. " In den nächsten 2 Jahren entwickeln wir ein mobiles Messgerät zur automatisierten, geokodierten Messung von Straßenbeleuchtungen. Ergänzend möchten wir die Dienstleistung zur Bewertung vorhandender Straßenbeleuchtungen, zur Planung innovativer neuer Straßenbeleuchtungen und einer Nachhaltigkeitsprüfung entwickeln. Ziel ist die vorwettbewerbliche Entwicklung von energieoptimierten, aber den Anforderungen der DIN 13201 gerecht werdenden, Straßenbeleuchtungen".

Das zu entwickelnde Messsystem wird aus einem Messfahrzeug, einem GPS-System, Sensoren. Leuchtdichtekamera und Rechner bestehen. Und hier kommen nun weitere Kooperationspartner ins Spiel. Die STEPConsult GmbH, Neustadt und Herten sowie das Soester Institut für Technologie und Wissenstransfer (TWS) der Fachhochschule Südwestfalen übernehmen die Durchführung der Messungen, die Entwicklung von Schnittstellen zu den geografischen Informastionssystemen der Kommunen und die Entwicklung von Dienstleistungen zu lichttechnischen und energietechnischen Bestandsaufnahmen öffentlicher Straßenbeleuchtungen.

Birgit Geile-Hänßel | idw
Weitere Informationen:
http://www.fh-swf.de/

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Energie und Elektrotechnik:

nachricht Mit Strom vorankommen
21.02.2017 | FIZ Karlsruhe – Leibniz-Institut für Informationsinfrastruktur GmbH

nachricht Multikristalline Siliciumsolarzelle mit 21,9 % Wirkungsgrad – Weltrekord zurück am Fraunhofer ISE
20.02.2017 | Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Energie und Elektrotechnik >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Zinn in der Photodiode: nächster Schritt zur optischen On-Chip-Datenübertragung

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium allein – die stoffliche Basis der Chip-Produktion – sind als Lichtquelle kaum geeignet. Jülicher Physiker haben nun gemeinsam mit internationalen Partnern eine Diode vorgestellt, die neben Silizium und Germanium zusätzlich Zinn enthält, um die optischen Eigenschaften zu verbessern. Das Besondere daran: Da alle Elemente der vierten Hauptgruppe angehören, sind sie mit der bestehenden Silizium-Technologie voll kompatibel.

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium...

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungen

Physikerinnen und Physiker diskutieren in Bremen über aktuelle Grenzen der Physik

21.02.2017 | Veranstaltungen

Kniffe mit Wirkung in der Biotechnik

21.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Rittal vereinbart mit den Betriebsräten Sozialpläne

21.02.2017 | Unternehmensmeldung

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Zur Sprache gebracht: Und das intelligente Haus „hört zu“

21.02.2017 | Messenachrichten