Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Rekordfahrt durch Europa: Brennstoffzellenauto Hysun erreicht nach 3000 Kilometern Fahrt Barcelona

27.09.2004


Das Brennstoffzellenfahrzeug Hysun 3000 hat nach 3.000 Kilometern Fahrt durch Europa am Donnerstag (23. September) Barcelona und damit sein Ziel erreicht. Mit einem Gesamtverbrauch von 3,3 Kilogramm Wasserstoff, was dem Energieäquivalent von 12 Litern Benzin entspricht, hat das Hysun-Team für eine Fahrt auf öffentlichen Straßen Maßstäbe gesetzt.


Die Reise führte in 12 Tagesetappen von Berlin über Schwerin, Hamburg, Osnabrück, Amsterdam, Köln, Mainz und Freiburg nach Frankreich. Dort waren Besançon, Lyon, Avignon, Marseille und Montpellier die Stationen, ehe schließlich Perpignan und das Ziel Barcelona erreicht wurden. Insgesamt legten die alle zwei Stunden wechselnden Fahrer die Strecke mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von etwa 40 Kilometern pro Stunde zurück. Während der Reise musste der 1,8 Kilogramm gasförmigen Wasserstoff fassende Tank nur einmal neu befüllt werden. Der Gesamtverbrauch lag bei 1,1 Gramm Wasserstoff pro Kilometer. Das entspricht einem Verbrauch von rund 0,4 Litern Benzin pro 100 Kilometer.

Die technischen Schwierigkeiten mit dem von einer Ballard-Brennstoffzelle mit einer Leistung von 1200 Watt mit Energie versorgten Elektrofahrzeug waren geringer als gedacht, erklärt Pressesprecher Jörg Schweigard. Nur am ersten Reisetag habe es Probleme mit der Elektrik gegeben, sonst hat das dreirädrige Gefährt stets zuverlässig sein Tagesziel erreicht.


Die Resonanz der Öffentlichkeit auf den jeweiligen Etappen war "riesig", erklärt Schweigard: "Wir sind auf großes Wohlwollen gestoßen." Auch damit hat das Projekt eines seiner Ziele erreicht, nämlich für die Brennstoffzellen- und Wasserstofftechnologie zu werben und deren Alltagstauglichkeit zu beweisen. Hinter dem Projekt Hysun 3000steht eine Gruppe von Ingenieuren, Technikern, Designern und Journalisten, die in ihrer Freizeit seit mehr als drei Jahren an der Entwicklung und dem Bau des Rekordfahrzeuges arbeiten. Ein Teil der Teammitglieder sind bei dem Brennstoffzellenhersteller Ballard im schwäbischen Nabern beschäftigt und bringen schon von daher das entsprechende technische Know-How mit.

"Wir haben sehr viel gelernt und viele neue Erkenntnisse gewonnen", blickt Schweigard auf die Entwicklungszeit und die nun erfolgreich beendete Reise zurück. Dieses Wissen soll nicht im Verborgenen bleiben: "Wir stellen alle Erfahrungen der Öffentlichkeit zur Verfügung."

Ulrich Dewald | Initiative Brennstoffzelle
Weitere Informationen:
http://www.hysun.de

Weitere Berichte zu: Brennstoffzellenauto Gesamtverbrauch Wasserstoff

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Energie und Elektrotechnik:

nachricht Energieeffiziente Reinigung von Industrieabgasen
27.02.2017 | Technische Hochschule Mittelhessen

nachricht Energieproduzierende Fenster stehen kurz bevor
23.02.2017 | University of Minnesota / Università degli Studi di Milano-Bicocca

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Energie und Elektrotechnik >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Mit Künstlicher Intelligenz das Gehirn verstehen

Wie entsteht Bewusstsein? Die Antwort auf diese Frage, so vermuten Forscher, steckt in den Verbindungen zwischen den Nervenzellen. Leider ist jedoch kaum etwas über den Schaltplan des Gehirns bekannt.

Wie entsteht Bewusstsein? Die Antwort auf diese Frage, so vermuten Forscher, steckt in den Verbindungen zwischen den Nervenzellen. Leider ist jedoch kaum etwas...

Im Focus: Wie Proteine Zellmembranen verformen

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor Oliver Daumke vom MDC erforscht. Er und sein Team haben nun aufgeklärt, wie sich diese Proteine auf der Oberfläche von Zellen zusammenlagern und dadurch deren Außenhaut verformen.

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor...

Im Focus: Safe glide at total engine failure with ELA-inside

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded after a glide flight with an Airbus A320 in ditching on the Hudson River. All 155 people on board were saved.

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded...

Im Focus: „Vernetzte Autonome Systeme“ von acatech und DFKI auf der CeBIT

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Kooperation mit der Deutschen Messe AG vernetzte Autonome Systeme. In Halle 12 am Stand B 63 erwarten die Besucherinnen und Besucher unter anderem Roboter, die Hand in Hand mit Menschen zusammenarbeiten oder die selbstständig gefährliche Umgebungen erkunden.

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für...

Im Focus: Kühler Zwerg und die sieben Planeten

Erdgroße Planeten mit gemäßigtem Klima in System mit ungewöhnlich vielen Planeten entdeckt

In einer Entfernung von nur 40 Lichtjahren haben Astronomen ein System aus sieben erdgroßen Planeten entdeckt. Alle Planeten wurden unter Verwendung von boden-...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Nebennierentumoren: Radioaktiv markierte Substanzen vermeiden unnötige Operationen

28.02.2017 | Veranstaltungen

350 Onlineforscher_innen treffen sich zur Fachkonferenz General Online Research an der HTW Berlin

28.02.2017 | Veranstaltungen

23. VDMA-Arbeitsberatung „Engineering und Konstruktion“ am 2. März 2017 an der TH Wildau

28.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Das Partnerprogramm von Stellar Datenrettung

28.02.2017 | Unternehmensmeldung

Ein Filter für schweren Wasserstoff

28.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

Auf den Spuren der Entstehung von Kondensationstropfen

28.02.2017 | Physik Astronomie