Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Erneuerbare Energie für das Reich der Mitte

13.11.2002


DEG finanziert Windpark der Nordex Energy GmbH mit.



Die DEG - Deutsche Investitions- und Entwicklungsgesellschaft mbH finanziert in China ein Windparkprojekt mit einem Darlehen von 10.220.000 USD. Diese erste kommerzielle Projektfinanzierung im Windenergiesektor in China hat Modellcharakter. Gemeinsam mit dem chinesischen Partnerunternehmen Qingdao Dongyi Industrial Corporation erstellt die deutsche Nordex Energy GmbH Windkraftanlagen in der Provinz Shandong mit einer Kapazität von 16,35 Megawatt. Das Projekt wurde von der deutschen InfraVest GmbH entwickelt.

... mehr zu:
»Erneuerbar »Kohle »Megawatt


Die deutsch-dänische Nordex AG zählt zu den zehn größten Windkraftherstellern der Welt und ist mit 40 Prozent Anteil zurzeit Marktführer in der Volksrepublik China. Für das Unternehmen ist der weitere Ausbau des China-Engagements Teil seiner Internationalisierungsstrategie, die angesichts zunehmend gesättigter europäischer Onshore-Märkte an Bedeutung gewinnt. Mit diesem Modellprojekt soll gezeigt werden, dass ein kommerziell finanziertes und betriebenes Projekt auch in China möglich ist. Dabei kommen zum ersten Mal die effizienten Megawattanlagen in einem größeren Projekt in China zum Einsatz.

Mit 15.000 Milliarden Kilowattstunden erzeugtem Strom liegt die Volksrepublik China schon heute auf Platz zwei der weltweit größten Energieverbraucher nach den USA. Schätzungen gehen davon aus, dass sich durch zunehmende Industrialisierung und wachsenden Lebensstandard der Energieverbrauch bis zum Jahr 2050 versechsfachen wird. China braucht dringend Alternativen bei der Stromerzeugung. Zurzeit werden 75 Prozent der Energie aus Kohle gewonnen. Schon heute liegen viele chinesische Städte unter einer dicken Smog-Schicht, große Teile der Bevölkerung leiden an Atemwegserkrankungen: ein Resultat der schmutzigen Luft.

"Die Förderung von Windenergie ist ein wichtiger Impuls für die Diversifizierung der Energieerzeugung in China". Diese sei erstrebenswert, um einerseits die Abhängigkeit der chinesischen Stromversorgung von der begrenzten Ressource Kohle zu lösen und andererseits die Reduzierung der im Kyoto-Protokoll ausgewiesenen Treibhausgasemissionen voranzutreiben. Von den Wüstengebieten in der nordwestlichen Grenzprovinz Xinjiang über die Steppen der Mongolei bis hin zum südöstlichen Küstenstreifen bläst eine stetige und kräftige Brise. Einer Untersuchung zufolge steht die Volksrepublik mit 250.000 Megawatt an möglicher Windkraftleistung weltweit an erster Stelle.

| SolarInfo.de
Weitere Informationen:
http://www.nordex.de/

Weitere Berichte zu: Erneuerbar Kohle Megawatt

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Energie und Elektrotechnik:

nachricht Mit Strom vorankommen
21.02.2017 | FIZ Karlsruhe – Leibniz-Institut für Informationsinfrastruktur GmbH

nachricht Multikristalline Siliciumsolarzelle mit 21,9 % Wirkungsgrad – Weltrekord zurück am Fraunhofer ISE
20.02.2017 | Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Energie und Elektrotechnik >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Zinn in der Photodiode: nächster Schritt zur optischen On-Chip-Datenübertragung

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium allein – die stoffliche Basis der Chip-Produktion – sind als Lichtquelle kaum geeignet. Jülicher Physiker haben nun gemeinsam mit internationalen Partnern eine Diode vorgestellt, die neben Silizium und Germanium zusätzlich Zinn enthält, um die optischen Eigenschaften zu verbessern. Das Besondere daran: Da alle Elemente der vierten Hauptgruppe angehören, sind sie mit der bestehenden Silizium-Technologie voll kompatibel.

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium...

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungen

Physikerinnen und Physiker diskutieren in Bremen über aktuelle Grenzen der Physik

21.02.2017 | Veranstaltungen

Kniffe mit Wirkung in der Biotechnik

21.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Rittal vereinbart mit den Betriebsräten Sozialpläne

21.02.2017 | Unternehmensmeldung

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Zur Sprache gebracht: Und das intelligente Haus „hört zu“

21.02.2017 | Messenachrichten