Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

CeBIT: Entwicklungswerkzeug erleichtert Modellieren und Programmieren von Software

09.02.2011
Erstmals präsentiert das Software- und Beratungshaus Yatta Solutions auf der diesjährigen CeBIT (in Halle 2, F28 auf dem Hessen-IT Firmengemeinschaftsstand) das neue Entwicklungswerkzeug UML Lab.

Das Tool gleicht Modell, Diagramme und Quelltext von Software automatisiert ab. Dadurch müssen sich Softwareentwickler und -architekten nicht mehr zwischen dem Modellieren und Programmieren von Software entscheiden. Ab sofort kann UML Lab unter www.uml-lab.com erworben und als 30-Day Trial kostenlos heruntergeladen und getestet werden.

UML Lab ermöglicht Softwareentwicklern, die jeweilige Arbeitsumgebung frei zu wählen und selbst komplexe Softwareprojekte jederzeit visuell zu analysieren. Das Entwicklungswerkzeug ist bereits bei mehreren Firmen erfolgreich im Einsatz. Zu den Kunden der Yatta Solutions zählen sowohl einzelne Konzernabteilungen, wie bspw. bei der Volkswagen AG, als auch mittelständische Softwarehäuser wie die Micromata GmbH aus Kassel. Laut Herstellerangaben ist UML Lab die weltweit erste Modeling IDE (Integrated Development Environment) für Softwaredesign und -implementierung.

"Noch heute scheitert etwa ein Drittel aller Softwareprojekte, ein weiteres Drittel überschreitet Budget oder Zeit", betont Yatta Solutions-Geschäftsführer Dr. Christian Schneider. Wesentliche Ursache hierfür sind Kommunikationsprobleme bei den regelmäßig äußerst komplexen Projekten. Hierbei geht es jedoch nicht nur darum, dass Softwareentwickler und Fachabteilungen unterschiedliche Sprachen sprechen.

Auch für Softwareentwickler untereinander ist es enorm wichtig, über ihre Software zu reden. Der Quelltext an sich ist dafür als Kommunikationsmittel jedoch unzureichend. Hier setzt UML Lab an, indem es werkzeugseitig die Softwareentwicklung einfacher und agiler macht. "Durch die Kombination von Modellierung und Programmierung bietet UML Lab eine kostengünstige und zuverlässige Lösung. So bekommt jeder Entwickler übersichtliche Diagramme zu seinem Quelltext ohne Flexibilität einzubüßen", ergänzt Schneider.

| presseportal
Weitere Informationen:
http://www.yatta.de
http://www.uml-lab.com

Weitere Nachrichten aus der Kategorie CeBIT 2011:

nachricht GUS Group im CeBIT-Aufschwung
11.03.2011 | GUS Deutschland GmbH

nachricht Die Top-Trends der CeBIT 2011 für Unternehmen und Consumer
07.03.2011 | Deutsche Messe AG Hannover

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2011 >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Im Focus: First-of-its-kind chemical oscillator offers new level of molecular control

DNA molecules that follow specific instructions could offer more precise molecular control of synthetic chemical systems, a discovery that opens the door for engineers to create molecular machines with new and complex behaviors.

Researchers have created chemical amplifiers and a chemical oscillator using a systematic method that has the potential to embed sophisticated circuit...

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“

15.12.2017 | Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Weltrekord: Jülicher Forscher simulieren Quantencomputer mit 46 Qubits

15.12.2017 | Informationstechnologie

Wackelpudding mit Gedächtnis – Verlaufsvorhersage für handelsübliche Lacke

15.12.2017 | Verfahrenstechnologie

Forscher vereinfachen Installation und Programmierung von Robotersystemen

15.12.2017 | Energie und Elektrotechnik