Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Leistungsfähige Dokumentenerfassung mit Kodak Capture Pro

05.02.2009
Die ALOS GmbH auf der CeBIT 2009: Halle 3, StandC30

Die ALOS GmbH, Köln, stellt in diesem Jahr das Thema Capturing in den Mittelpunkt ihres Messeauftritts auf der CeBIT 2009. Schwerpunkt der Präsentationen ist die neue Lösung Kodak Capture Pro, für die das Systemhaus seit Anfang dieses Jahres zertifizierter Partner ist.

Kodak Capture Pro eignet sich für alle Arten der Dokumentenerfassung und unterstützt auch Batches als Hintergrundprozess. Die völlig neu entwickelte Version ist für den professionellen Einsatz in Unternehmen wie auch für den Produktionsbetrieb bei Scandienstleistern gleichermaßen geeignet.

Die leistungsstarke Anwendung erhöht die Produktivität von Dokumenten-Scannern und steuert bereits bei der Digitalisierung den nachfolgenden Content-Management-Workflow. Als autorisierter Partner bietet ALOS den Anwendern umfassende Support-Dienstleistungen (Professional Services), die sowohl die Beratung zum Softwareeinsatz, Anpassung von Ausgabeformaten bis hin zu Empfehlungen zur einzusetzenden Scannner-Hardware reichen. Das Systemhaus übernimmt selbstverständlich die Installation und Anwenderschulung vor Ort.

Die qualifizierten Mitarbeiter des ALOS-Supports sind durch regelmäßige Trainings bei den Herstellern stets auf dem neuesten Kenntnisstand zu Soft- und Hardware. "Die Dokumentenerfassung ist in vielen Unternehmen ein stark expandierender Bereich. Somit werden leistungsfähige, flexible Anwendungen benötigt, die Investitionssicherheit für veränderte Anforderungen bieten. Kodak Capture Pro ist daher ein wesentlicher Baustein in unserem Produkt- und Leistungsportfolio für Scannen und Capturing", sagt Dieter Woeste, Geschäftsführer des mehr als 50 Jahre bestehenden Unternehmens.

Die einfach zu handhabende Erfassungssoftware von Capture Pro bietet eine intuitive Benutzeroberfläche, über die sich auch komplizierte Scan-Aufgaben leicht abwickeln lassen. Die Bildschirmansicht kann individuell angepasst werden, um die Ein- und Ausgabe von Informationen einfacher zu gestalten. Darüber hinaus automatisiert die Software die Bild- und Indexerfassung und unterstützt komplexe Scan-Abläufe per Single-Click-Funktion oder individuell einstellbarer Tastenkombination. Verschiedene Trennmöglichkeiten für Dokumente und Batches stehen über Barcode-Variablen, Patch-Code, Leere Seite, OCR-Zonen oder die Seitenzahl zur Verfügung. Dadurch kann der Nutzer die Dokumente zuverlässig gruppieren.

Batchläufe lassen sich einfach einrichten und können bereits gestartet werden, während die zuvor Erfassten Stapel noch ausgegeben werden. So beschleunigt sich der gesamte Dokumentenverarbeitungsprozess. Mit der Funktion Batch Explorer steht dem Anwender zudem eine komfortable Übersicht über alle im Batch gescannten Dokumente zur Verfügung.

Die ALOS GmbH ist eines der größten Systemhäuser für Enterprise-Conten- und Dokumenten-Management-Lösungen in Deutschland. Prozessoptimierungen rund um das Dokument auf Basis praxisbewährter Hard- und Softwarelösungen gehören zum Schwerpunkt des Unternehmens. ALOS bietet als autorisierter und zertifizierter Partner führender Hersteller umfassendes Consulting sowie Vor-Ort-Services für die Kunden bundesweit. Die langjährige Partnerschaft mit Kodak wurde durch die Zertifizierung für Kodak Capture Pro auf einen neuen Level gehoben.

...ALOS - Document Management

Die ALOS GmbH ist mit 80 Mitarbeitern ein bedeutendes Systemhaus für Enterprise-Content- und Dokument-Management-Lösungen. Die Kernkompetenz des Kölner Unternehmens liegt in der Planung und Einführung von Softwaretechnologien zur Erfassung, Speicherung und Bereitstellung von Dokumenten und Content. Eine Optimierung und Unterstützung organisatorischer Prozesse erzielt ALOS mit dem Konzept einer einheitlichen Informationsplattform, auf die standortübergreifend und jederzeit zugegriffen werden kann. Komplettlösungen für Business-Process-Management realisiert das Unternehmen im Posteingang und Rechnungswesen sowie mit vorgangsunterstützenden Workflow-Prozessen. Zertifizierte Kompetenzteams von ALOS bieten umfassende Services für Kunden, wie etwa ein autorisierter, bundesweit agierender Vor-Ort-Service.

Referenzen besitzt ALOS unter anderem in Handel, Industrie, bei Geldinstituten, Versicherungen, Logistikunternehmen, IT- und Scann-Dienstleistern sowie Verbänden und Organisationen. Das Systemhaus feiert 2008 sein 50-jähriges Bestehen.

Kontaktadresse:

ALOS GmbH
Norman Hübner
Dieselstraße 17
50859 Köln
Telefon: 02234 / 4008-0
Telefax: 02234 / 4008-456
info@alos.de

| Deutsche Messe AG
Weitere Informationen:
http://www.alos.de
http://www.cebit.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie CeBIT 2009:

nachricht Hybrid-Scanner ordnet Dokumente nach Chaos-Prinzip
09.03.2009 | Xamance

nachricht Zum Abschluss der CeBIT 2009: Trends und Themen
09.03.2009 | Deutsche Messe

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2009 >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: TU Chemnitz präsentiert weltweit einzigartige Pilotanlage für nachhaltigen Leichtbau

Wickelprinzip umgekehrt: Orbitalwickeltechnologie soll neue Maßstäbe in der großserientauglichen Fertigung komplexer Strukturbauteile setzen

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Bundesexzellenzclusters „Technologiefusion für multifunktionale Leichtbaustrukturen" (MERGE) und des Instituts für...

Im Focus: Smart Wireless Solutions: EU-Großprojekt „DEWI“ liefert Innovationen für eine drahtlose Zukunft

58 europäische Industrie- und Forschungspartner aus 11 Ländern forschten unter der Leitung des VIRTUAL VEHICLE drei Jahre lang, um Europas führende Position im Bereich Embedded Systems und dem Internet of Things zu stärken. Die Ergebnisse von DEWI (Dependable Embedded Wireless Infrastructure) wurden heute in Graz präsentiert. Zu sehen war eine Fülle verschiedenster Anwendungen drahtloser Sensornetzwerke und drahtloser Kommunikation – von einer Forschungsrakete über Demonstratoren zur Gebäude-, Fahrzeug- oder Eisenbahntechnik bis hin zu einem voll vernetzten LKW.

Was vor wenigen Jahren noch nach Science-Fiction geklungen hätte, ist in seinem Ansatz bereits Wirklichkeit und wird in Zukunft selbstverständlicher Teil...

Im Focus: Weltweit einzigartiger Windkanal im Leipziger Wolkenlabor hat Betrieb aufgenommen

Am Leibniz-Institut für Troposphärenforschung (TROPOS) ist am Dienstag eine weltweit einzigartige Anlage in Betrieb genommen worden, mit der die Einflüsse von Turbulenzen auf Wolkenprozesse unter präzise einstellbaren Versuchsbedingungen untersucht werden können. Der neue Windkanal ist Teil des Leipziger Wolkenlabors, in dem seit 2006 verschiedenste Wolkenprozesse simuliert werden. Unter Laborbedingungen wurden z.B. das Entstehen und Gefrieren von Wolken nachgestellt. Wie stark Luftverwirbelungen diese Prozesse beeinflussen, konnte bisher noch nicht untersucht werden. Deshalb entstand in den letzten Jahren eine ergänzende Anlage für rund eine Million Euro.

Die von dieser Anlage zu erwarteten neuen Erkenntnisse sind wichtig für das Verständnis von Wetter und Klima, wie etwa die Bildung von Niederschlag und die...

Im Focus: Nanoskopie auf dem Chip: Mikroskopie in HD-Qualität

Neue Erfindung der Universitäten Bielefeld und Tromsø (Norwegen)

Physiker der Universität Bielefeld und der norwegischen Universität Tromsø haben einen Chip entwickelt, der super-auflösende Lichtmikroskopie, auch...

Im Focus: Löschbare Tinte für den 3-D-Druck

Im 3-D-Druckverfahren durch Direktes Laserschreiben können Mikrometer-große Strukturen mit genau definierten Eigenschaften geschrieben werden. Forscher des Karlsruher Institus für Technologie (KIT) haben ein Verfahren entwickelt, durch das sich die 3-D-Tinte für die Drucker wieder ‚wegwischen‘ lässt. Die bis zu hundert Nanometer kleinen Strukturen lassen sich dadurch wiederholt auflösen und neu schreiben - ein Nanometer entspricht einem millionstel Millimeter. Die Entwicklung eröffnet der 3-D-Fertigungstechnik vielfältige neue Anwendungen, zum Beispiel in der Biologie oder Materialentwicklung.

Beim Direkten Laserschreiben erzeugt ein computergesteuerter, fokussierter Laserstrahl in einem Fotolack wie ein Stift die Struktur. „Eine Tinte zu entwickeln,...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Internationaler Tag der Immunologie - 29. April 2017

28.04.2017 | Veranstaltungen

Kampf gegen multiresistente Tuberkulose – InfectoGnostics trifft MYCO-NET²-Partner in Peru

28.04.2017 | Veranstaltungen

123. Internistenkongress: Traumata, Sprachbarrieren, Infektionen und Bürokratie – Herausforderungen

27.04.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Über zwei Millionen für bessere Bordnetze

28.04.2017 | Förderungen Preise

Symbiose-Bakterien: Vom blinden Passagier zum Leibwächter des Wollkäfers

28.04.2017 | Biowissenschaften Chemie

Wie Pflanzen ihre Zucker leitenden Gewebe bilden

28.04.2017 | Biowissenschaften Chemie