Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

CeBIT 2009: otris setzt Meilenstein im Vertragsmanagement und präsentiert das Büro zum Mitnehmen

05.02.2009
Auf der diesjährigen CeBIT vom 3. bis 8. März 2009 präsentiert die otris software AG innovative Erweiterungen des mobilen Büros und setzt mit der neuesten Version des Vertragsmanagement-Systems CONTRACT einen Meilenstein.

Das Thema Datenschutz deckt otris mit der Version privacyGUARD 4.0 ab, die in Hannover ebenfalls erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt wird. Die Anwendungen der otris verbessern Geschäftsprozesse nachhaltig.

Das mobile Büro

Was bisher nur den Nutzern eines iPhone vorbehalten war, steht jetzt auch den Besitzern anderer Smartphones offen. Der aktuelle Mobile Client der otris software AG wurde jetzt auch für Windows Mobile 6.0 konzipiert und bindet mobile Endgeräte komplett in den Firmen-Workflow mit ein. Geschäftsreisende erhalten Zugriff auf alle Dokumente, die im Dokumentenmanagement-System hinterlegt sind. Die Mitarbeiter bleiben Teil des Workflows, egal an welchem Ort sie sich gerade befinden. So können Rechnungen geprüft, Aufträge verschickt oder Reklamationen bearbeitet werden. Der neue Mobile Client ist somit für das iPhone und für Windows Mobile 6.0 mit demselben Funktionsumfang verfügbar.

Der Mobile Client ist die ideale Ergänzung zum bewährten und mehrfach ausgezeichneten Dokumentenmanagement-System DOCUMENTS und ermöglich jetzt auch die Recherche im EASY-Archiv. "Moderne Smartphones sind aus der täglichen Kommunikation nicht mehr wegzudenken. So war es für uns selbstverständlich, das Büro zum Mitnehmen auch für Windows Mobile 6.0 zugänglich zu machen", erklärt Dr. Frank Hofmann, Vorstand der otris software AG.

Individuelles Vertragsmanagement

Mit der neuen Version von CONTRACT baut die otris software AG ihre Position im Bereich des Vertragsmanagements weiter aus. Die Version 2.0 setzt einen Meilenstein, nicht nur aufgrund der außergewöhnlichen Möglichkeiten, das System jetzt komplett über den Web-Client konfigurieren zu können. In die neue Version sind umfangreiche Erfahrungen aus den Kundenprojekten eingeflossen, dazu zählen auch die speziellen Reporting-Funktionen. Das System wurde grundlegend neu aufgesetzt und bietet nachhaltige Innovationen für modernes Vertragsmanagement. CONTRACT ist bereits in vielen Branchen im Einsatz.

Zeitgemäßer Datenschutz

Die bereits ausgezeichnete Datenschutz-Management-Software privacyGUARD bietet eine gezielte Analyse und Kontrolle der betrieblichen Datenschutz- und IT-Sicherheitsstandards, die Optimierung von Sicherheitslücken sowie eine umfangreiche Dokumentation aller getroffenen Datenschutz- Maßnahmen. Messebesucher können sich während der CeBIT von der neuesten Version 4.0 überzeugen. Aktuelle Neuerungen sind ein Audit-Bereich sowie ein interaktives Schulungsmodul.

Messebesucher finden die otris software AG auf dem Stand des Ministeriums für Wirtschaft, Mittelstand und Energie des Landes Nordrhein Westfalen, Halle 6, Stand A46.

Kurzporträt otris software AG

Die otris software AG zählt zu den führenden Entwicklern webbasierter Software-Lösungen. Das Dortmunder Unternehmen realisiert Anwendungen, die Geschäftsprozesse nachhaltig verbessern und die Wirtschaftlichkeit erhöhen. Ihren Kunden bietet die otris software AG innovative Produkte, umfassende Dienstleistungen und flexible Werkzeuge zur Software-Entwicklung. Schwerpunkte der Produktpalette bilden komplexe Lösungen für Workflow-Systeme sowie Dokumenten-Management, Customer Relationship Management und Vertrags-Management. Individuelle Projektlösungen und umfangreiche Beratungs- und Serviceleistungen runden das Portfolio ab.

Ansprechpartner:
otris software AG
Thomas M. Klepper
Königswall 21
D-44137 Dortmund
Telefon 0231 958069-55
Telefax 0231 958069-44

| Deutsche Messe AG
Weitere Informationen:
http://www.otris.de
http://www.cebit.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie CeBIT 2009:

nachricht Hybrid-Scanner ordnet Dokumente nach Chaos-Prinzip
09.03.2009 | Xamance

nachricht Zum Abschluss der CeBIT 2009: Trends und Themen
09.03.2009 | Deutsche Messe

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2009 >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovatives Hochleistungsmaterial: Biofasern aus Florfliegenseide

Neuartige Biofasern aus einem Seidenprotein der Florfliege werden am Fraunhofer-Institut für Angewandte Polymerforschung IAP gemeinsam mit der Firma AMSilk GmbH entwickelt. Die Forscher arbeiten daran, das Protein in großen Mengen biotechnologisch herzustellen. Als hochgradig biegesteife Faser soll das Material künftig zum Beispiel in Leichtbaukunststoffen für die Verkehrstechnik eingesetzt werden. Im Bereich Medizintechnik sind beispielsweise biokompatible Seidenbeschichtungen von Implantaten denkbar. Ein erstes Materialmuster präsentiert das Fraunhofer IAP auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin vom 20.1. bis 29.1.2017 in Halle 4.2 am Stand 212.

Zum Schutz des Nachwuchses vor bodennahen Fressfeinden lagern Florfliegen ihre Eier auf der Unterseite von Blättern ab – auf der Spitze von stabilen seidenen...

Im Focus: Verkehrsstau im Nichts

Konstanzer Physiker verbuchen neue Erfolge bei der Vermessung des Quanten-Vakuums

An der Universität Konstanz ist ein weiterer bedeutender Schritt hin zu einem völlig neuen experimentellen Zugang zur Quantenphysik gelungen. Das Team um Prof....

Im Focus: Traffic jam in empty space

New success for Konstanz physicists in studying the quantum vacuum

An important step towards a completely new experimental access to quantum physics has been made at University of Konstanz. The team of scientists headed by...

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Mittelstand 4.0 – Mehrwerte durch Digitalisierung: Hintergründe, Beispiele, Lösungen

20.01.2017 | Veranstaltungen

Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens

19.01.2017 | Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

21.500 Euro für eine grüne Zukunft – Unserer Umwelt zuliebe

20.01.2017 | Unternehmensmeldung

innovations-report im Interview mit Rolf-Dieter Lafrenz, Gründer und Geschäftsführer der Hamburger Start ups Cargonexx

20.01.2017 | Unternehmensmeldung

Niederlande: Intelligente Lösungen für Bahn und Stahlindustrie werden gefördert

20.01.2017 | Förderungen Preise