Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

ASUS "Looking Ahead 2008" auf der CeBIT

19.02.2008
ASUS Produktnews auf den Messestände D39 und E37 in Halle 26

Unter dem Motto "Looking Ahead 2008" möchte ASUS Ihnen auf der CeBIT in Halle 26, Stand D39 und Stand E37 gerne die zukunftsweisenden Produkte, Technologien und Designs für 2008 aus den Bereichen Mobile Computing, Mobile Phones, Eee PC, Navigation, PC Komponenten, LCD Monitore sowie aus dem ganz neuen Segment der Desktop PCs vorstellen. Hierzu sind Sie herzlich eingeladen!

Folgende mobile (Welt-)Neuheiten können Sie zum ersten Mal erleben:

ASUS G50 / G70 Gaming Notebooks entfesseln die Power von zwei Grafikkarten (SLI) und zwei Festplatten (Raid) im neuen aufregenden Design

... mehr zu:
»Grafikkarte »HDMI »LCD »Notebook »Smartphone

ASUS M50 / M70: Mobiles Entertainment mit erstklassiger Performance und kraftvollen Altec Lansing Lautsprechern, verpackt im schwarzen Klavierlackdesign

" Edle und leistungsstarke Design Subnotebooks wie das U2 in Leder mit einem Gewicht von nur 1,28 Kilo inkl. Supermulti-Laufwerk sowie das erste 12 Zoll ASUS-Lamborghini Notebook VX3

Weltneuheit: ASUS präsentiert weltweit erstmals das Smartphone ZX1 aus einer neuen Designkooperation, das elegante Dual Display Smartphone M930 sowie PDA Phones im kleinen Format

ASUS UMPC R70 und R50: 7 Zoll und 5 Zoll Ultra Mobile PC mit neuem Design und vielen Optionen

Lamborghini goes mobile: 12 Zoll Design Notebook ASUS VX3

Mit dem ASUS-Lamborghini VX3 erweitert ASUS ihre Lamborghini Design Notebooklinie um ein 12 Zoll Modell. Neben der typischen gelben und schwarzen Farbgebung vereinen die Subnotebooks die Attribute "flach", "schnell", "schön", "innovativ" und "neueste Technologie", die man in der Autowelt mit den Lamborghini Sportwagen assoziiert. Von welchem Winkel man den kleinen PC Flitzer auch betrachtet, das Chassis besticht immer durch das exklusive Design. So besteht der ASUS-Lamborghini VX3 besteht aus einer Aluminium-Magnesium Legierung mit eleganten Lederapplikationen sowie einer Metallic-Tastatur. Dank neuester Intel® Prozessoren, integriertem Laufwerk, großer Speicherkapazitäten, modernster Kommunikations- und Sicherheits-Funktionen wird das VX3 zum kraftvollen Begleiter für alle Trendsetter.

ASUS G70: Erstes ASUS Gaming Notebook mit NVIDIA® SLI™ Technologie

Mit dem G70 stellt ASUS ihr neues Highlight im Bereich der Gaming Notebooks vor. Als erstes ASUS Notebook unterstützt der Gaming Bolide zwei nVidia GeForce™ 8700M GT-Grafikprozessoren inkl. 1 GB Speicher und zwei Festplatten für optimale Frameraten. Je nachdem, wie viel Performance benötigt wird, kommen ein oder zwei Grafikchips zum Einsatz, so dass bei besonders rechenintensiven Aufgaben der Datenfluss entscheidend beschleunigt werden kann. Gepaart mit einer Full HD Displayauflösung von 1.900 x 1.200 Bildpunkten, integriertem TV-Tuner, Fernbedienung sowie hochwertigen Stereo Lautsprechern und HDMI Schnittstelle garantiert das G70 einen perfekten, hochauflösenden Spiele- und Filmgenuss.

ASUS Smartphone M930: Easy Message On-The-Go mit zwei Displays

Das ASUS M930 ist das erste Smartphone im ASUS Produktportfolio, das über eine ausklappbare QWERTZ Tastatur mit einem 2,6 Zoll großen Querformatdisplay (400 x 240 Pixel) für die bequeme Texteingabe ("Easy Message") unterwegs verfügt. Das stylische Metallic-Design in edler anthrazitfarbener Hochglanzoptik mit abgerundeten Kanten sowie der besonders kleine, handliche Formfaktor mit den Abmessungen 113 x 54 x 18.7 mm hebt das M930 von den gängigen Modellen dieser Geräteklasse entscheidend ab. Darüber hinaus verfügt das M930 über die klassischen Handyfunktionen mit einem 2.0 Zoll großen Display (240 x 320 Pixel). Basierend auf Windows Mobile 6.0 arbeitet das M930 mit einem 450MHz TI 2431 Prozessor und 256 MB Flash ROM sowie 64 MB RAM Speicher. Ebenfalls an Bord sind eine 2 Megapixel Autofocus Kamera mit integriertem Blitz, ein Micro-SD Erweiterungsslot sowie WLAN 802.11b+g, Bluetooth 2.0 und UMTS/HSDPA Funktionalität.

Die wunderbar einfache Welt der ASUS EeePCs auf der CeBIT 2008

Auf dem CeBIT-Stand wird ASUS erstmals dem breiten Publikum seinen aktuellen EeePC 4G mit dem 7 Zoll Display, einem Gewicht von 920 Gramm und einem Preis von 299 Euro präsentieren. Darüber hinaus sind spannende Produktneuheiten rund um die Eee PC Familie zu sehen. Bereits mit Auszeichnungen wie dem CES 2008 Innovationspreis und CeBIT-PreView Award geehrt, eröffnet der EeePC mobilen Internetnutzern und Entertainment Liebhabern aller Altersklassen mit oder ohne Vorkenntnissen spielend einfach das Internet als unerschöpfliche Informationsquelle und revolutioniert damit das Arbeiten, Lernen und Spielen via Internet.

Highlights aus den Bereichen Desktop PCs, PC-Komponenten und Monitore:

Weltneuheit: ASUS zeigt erstmals einen Desktop Gaming PC, der ARES CG6150 bietet brachiale Leistung in einer martialischen Panzerung (Gehäuse).

ASUS Essentio CS5110 und Nova P22: extrem kompakte, leise und formschöne Mini- und Slim Desktop PCs

Luxuriöser Design-LCD-Monitor LS221, den USB Monitor VW223B sowie die Multimedia Monitore MK221H und MK241H mit integrierter Webcam

ASUS EAH3870X2 Grafikkarten mit Dual ATI Radeon&8482; HD 3870 X2

Essentio CS5110: Stylischer Slim Desktop PC von ASUS

Der Essentio CS5110 ist der erste Desktop PC von ASUS. Mit seiner Klavierlackoptik und den blau leuchtenden LEDs besticht er durch ein elegantes Design und ist besonders für Bereiche mit viel Kundenkontakt geeignet, wie etwa Hotelrezeptionen oder Informationsschalter. Zudem verfügt er über eine leistungsstarke GeForce™ 8600GT Grafikkarte und ist mit einem Intel® Core™; 2 Duo Prozessor ausgestattet. Der Essentio CS5110 findet per WiFi 802.11a/b/n und Bluetooth 2.0 Anschluss an das Internet und mobile Endgeräte. Mit lediglich 23.9 dB arbeitet er unterhalb der menschlichen Wahrnehmungsgrenze und sorgt für ein ungestörtes Home Entertainment. Durch den integrierten HDMI Anschluss ist die verlustfreie digitale Ausgabe von hochauflösenden Videos an große LCD und Plasma Fernseher möglich.

ASUS Nova P22: leistungsstarker, portabler Dual Core Mini-Desktop PC

Der ASUS Nova P22 ist zwar klein, aber besitzt dennoch eine starke Leistung. Er ist damit für Anwender geeignet, die platzsparend und leise arbeiten möchten. Der Nova P22 wird mit einem Intel Core 2 Duo Prozessor ausgeliefert, der sowohl passiv wird als auch aktiv von Wärmeleitmodulen, Heat Pipes und Lüftern gekühlt wird. Durch Unterstützung des 802.11n Wireless Standards und einer Übertragungsrate von 300Mbps ermöglicht der Nova den Download eines 30-Minuten HD Videos in nur 44 Sekunden! Mit den in der Vorderseite integrierten Hifi Lautsprechern des Nova P22 können die Anwender qualitativ hochwertig Musik hören. Für das Kino daheim unterstützt der Nova 5.1 Lautsprecher mit Dolby® Digital Live oder DTS. Der Nova passt dank seiner flexiblen horizontalen oder vertikalen Platzierbarkeit, dem Einschublaufwerk und dem stylischen Äußeren mit Leichtigkeit in jede Umgebung.

ASUS MK241H: vielseitiger 24" LCD Monitor mit HDMI Support

Als vielseitigster 24-Zoll LCD Monitor auf dem Markt verfügt der neue MK241H über HDMI Support für HD Wiedergabe, eine eingebaute Webcam, sowie ein integriertes Mikrophon und Lautsprecher, um so eine sehr gute audiovisuelle Qualität zu gewährleisten. Die exklusive ASUS Color-Rich Technologie verbessert die Bildqualität, indem 30% mehr Farben dargestellt werden können.

ASUS EAH3870X2: Dual Grafikkarte mit exklusiven Hardware Features

Die EAH3870X2/G/3DHTI/1G verfügt über die schnellen 0.8ns DDR3 Speichermodule, um dem Anwender eine sehr gute Performance zu bieten. Die Grafikkarte hat ferner zwei extra DVI Ausgänge, wodurch maximal vier Monitore gleichzeitig angeschlossen werden können. Des Weiteren hat die EAH3870X2/G/3DHTI/1G zwei extra Lüfter, die die Wärme effizient von beiden GPUs wegleiten. Damit wird im Vergleich zu anderen Boards mit nur einem Lüfter ein stabilerer Betrieb ermöglicht. Die ASUS EAH3870X2/G/3DHTI/1G Serie wird zusammen mit dem brandaktuellen DX10 Spiel Company of Heroes: Opposing Fronts ausgeliefert.

Über ASUS

ASUS ist einer der weltweit führenden Anbieter in den Bereichen Computer, Communications und Consumer Electronics (3C). Das Produktangebot umfasst Motherboards, Grafikkarten, Desktop Barebones, Server, Notebooks, PDAs, optische Laufwerke, Flachbildschirme sowie Wireless- und Netzwerkprodukte. Mit seinen mehr als 100.000 Mitarbeitern erwirtschaftete ASUS im Geschäftsjahr 2006 einen Konzernumsatz von rund 17,4 Mrd. US-Dollar. Im Jahr 2006 wurden weltweit mehr als 2000 ASUS Produkte ausgezeichnet, unter anderem erhielt ASUS den IF Gold Award für exzellentes Design. Das Unternehmen ist in Deutschland der Marktführer für Mainboards und Grafikkarten, als Anbieter von Notebooks rangiert ASUS auf Platz 7.

Pressekontakt

ASUS Computer GmbH
Pressestelle
Fon: +49 2102/560 9150
Fax: +49 2102/560 94150
press_germany@asus.com
Harkortstrasse 21-23 40880 Ratingen
www.asus.de
Flutlicht GmbH
Sabine Sienel/Andrea Gantikow/Gila Finkel
Fon: +49 911/4749 50
Fax: +49 911/4749 555
asus@flutlicht.biz
Allersberger Straße 185-G
90461 Nürnberg
www.flutlicht.biz

| Deutsche Messe AG
Weitere Informationen:
http://www.cebit.de

Weitere Berichte zu: Grafikkarte HDMI LCD Notebook Smartphone

Weitere Nachrichten aus der Kategorie CeBIT 2008:

nachricht Professionelles Drucken für Windows Server 2008
10.03.2008 | ThinPrint GmbH

nachricht Verbesserte Diagnostik von Herzrhythmusstörungen
10.03.2008 | Vitaphone GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2008 >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Wegweisende Erkenntnisse für die Biomedizin: NAD⁺ hilft bei Reparatur geschädigter Erbinformationen

Eine internationale Forschergruppe mit dem Bayreuther Biochemiker Prof. Dr. Clemens Steegborn präsentiert in 'Science' neue, für die Biomedizin wegweisende Forschungsergebnisse zur Rolle des Moleküls NAD⁺ bei der Korrektur von Schäden am Erbgut.

Die Zellen von Menschen und Tieren können Schäden an der DNA, dem Träger der Erbinformation, bis zu einem gewissen Umfang selbst reparieren. Diese Fähigkeit...

Im Focus: Designer-Proteine falten DNA

Florian Praetorius und Prof. Hendrik Dietz von der Technischen Universität München (TUM) haben eine neue Methode entwickelt, mit deren Hilfe sie definierte Hybrid-Strukturen aus DNA und Proteinen aufbauen können. Die Methode eröffnet Möglichkeiten für die zellbiologische Grundlagenforschung und für die Anwendung in Medizin und Biotechnologie.

Desoxyribonukleinsäure – besser bekannt unter der englischen Abkürzung DNA – ist die Trägerin unserer Erbinformation. Für Prof. Hendrik Dietz und Florian...

Im Focus: Fliegende Intensivstationen: Ultraschallgeräte in Rettungshubschraubern können Leben retten

Etwa 21 Millionen Menschen treffen jährlich in deutschen Notaufnahmen ein. Im Kampf zwischen Leben und Tod zählt für diese Patienten jede Minute. Wenn sie schon kurz nach dem Unfall zielgerichtet behandelt werden können, verbessern sich ihre Überlebenschancen erheblich. Damit Notfallmediziner in solchen Fällen schnell die richtige Diagnose stellen können, kommen in den Rettungshubschraubern der DRF Luftrettung und zunehmend auch in Notarzteinsatzfahrzeugen mobile Ultraschallgeräte zum Einsatz. Experten der Deutschen Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin e.V. (DEGUM) schulen die Notärzte und Rettungsassistenten.

Mit mobilen Ultraschallgeräten können Notärzte beispielsweise innere Blutungen direkt am Unfallort identifizieren und sie bei Bedarf auch für Untersuchungen im...

Im Focus: Gigantische Magnetfelder im Universum

Astronomen aus Bonn und Tautenburg in Thüringen beobachteten mit dem 100-m-Radioteleskop Effelsberg Galaxienhaufen, das sind Ansammlungen von Sternsystemen, heißem Gas und geladenen Teilchen. An den Rändern dieser Galaxienhaufen fanden sie außergewöhnlich geordnete Magnetfelder, die sich über viele Millionen Lichtjahre erstrecken. Sie stellen die größten bekannten Magnetfelder im Universum dar.

Die Ergebnisse werden am 22. März in der Fachzeitschrift „Astronomy & Astrophysics“ veröffentlicht.

Galaxienhaufen sind die größten gravitativ gebundenen Strukturen im Universum, mit einer Ausdehnung von etwa zehn Millionen Lichtjahren. Im Vergleich dazu ist...

Im Focus: Giant Magnetic Fields in the Universe

Astronomers from Bonn and Tautenburg in Thuringia (Germany) used the 100-m radio telescope at Effelsberg to observe several galaxy clusters. At the edges of these large accumulations of dark matter, stellar systems (galaxies), hot gas, and charged particles, they found magnetic fields that are exceptionally ordered over distances of many million light years. This makes them the most extended magnetic fields in the universe known so far.

The results will be published on March 22 in the journal „Astronomy & Astrophysics“.

Galaxy clusters are the largest gravitationally bound structures in the universe. With a typical extent of about 10 million light years, i.e. 100 times the...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Rund 500 Fachleute aus Wissenschaft und Wirtschaft diskutierten über technologische Zukunftsthemen

24.03.2017 | Veranstaltungen

Lebenswichtige Lebensmittelchemie

23.03.2017 | Veranstaltungen

Die „Panama Papers“ aus Programmierersicht

22.03.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Rund 500 Fachleute aus Wissenschaft und Wirtschaft diskutierten über technologische Zukunftsthemen

24.03.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Förderung des Instituts für Lasertechnik und Messtechnik in Ulm mit rund 1,63 Millionen Euro

24.03.2017 | Förderungen Preise

TU-Bauingenieure koordinieren EU-Projekt zu Recycling-Beton von über sieben Millionen Euro

24.03.2017 | Förderungen Preise