Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Fehlertolerante Software erleichtert Adress-Suche in CRM-/ERP-Systemen

15.02.2006


Findig, schnell und irgendwie menschlich -



Über Fehler und Schwächen hinwegsehen zu können beweist Stärke - und ist normalerweise ein Vorrecht des Menschen. Exakt diese Charakterstärke macht sich jetzt auch die von der Firma Omikron entwickelte Software zur Adress-Suche in CRM- und ERP-Systemen zu nutze. Sie ist damit um ein Vielfaches effektiver als standardisierte Suchfunktionen im Computer, die keinerlei Unschärfen "dulden", sondern nur sture 1-zu-1-Eingaben richtig zuordnen können. Das sprachenunabhängige Software-Tool basiert auf dem FACT-Ähnlichkeitsalgorithmus und ist somit auch für internationale Adress-Datenbanken geeignet.

... mehr zu:
»Adress-Suche »Data »Omikron »Quality


Auch wenn Sie nur "Bahnhof" verstehen...

Überlebenswichtig wird die intelligente Suche beispielsweise für Mitarbeiter eines Call-Centers, die einen Anrufer möglichst schnell eindeutig zuordnen müssen. Meldet sich beispielsweise der Kunde "Stephan Bannhoff aus Laer", wird er in der Datenbank selbst dann in Sekundenbruchteilen gefunden, wenn der Mitarbeiter am anderen Ende der Leitung nur "Stefan Bahnhof aus Leer" verstanden und dies auch genau so falsch in die Suchmaske eingegeben hat. Die Omikron Adress-Suche erkennt phonetische Ähnlichkeiten und bietet dem Sucher mögliche Lösungen an. Dabei spielt es keine Rolle, in welcher Schreibweise und Reihenfolge die Suchbegriffe eingegeben werden. Und während Herr Bannhoff schon seine Wünsche artikuliert, ist er ohne lästiges Nachfragen ("könnten Sie Ihren Namen bitte buchstabieren?!") mit Hilfe des intelligenten Such-Tools eindeutig identifiziert worden. Entscheidender Nebeneffekt: Personen, die bereits in der Datenbank gespeichert sind, werden nicht noch einmal als Dublette angelegt.

In alle Systeme integrierbar

Neben der phonetischen Ähnlichkeit erkennt die Omikron Adress-Suche auch Wortumstellungen, -zusätze und -mutationen sowie Tippfehler und Abkürzungen. Fazit: Die Vorteile des Systems liegen nicht nur in der ver-besserten Kommunikation mit den Kunden, sondern zeigen sich auch in punkto Produktivität und Prozessoptimierung. Da die Software eine objekt- und tabellenübergreifende Suche ermöglicht, kann sie in alle CRM-/ERP-Systeme problemlos integriert werden. Für SAP, SalesLogix, ACT!, Microsoft CRM und Servoy ist bereits eine fertige Integration verfügbar.

Die Omikron Data Quality GmbH präsentiert die intelligente Suchtechnologie auf der diesjährigen CeBIT (Halle 4 / Stand F57).

Ansprechpartner für Presse:

Dr. Burkhard Schäfer
burkhard.schaefer@omikron.net

Omikron Data Quality GmbH
Pfälzerstraße 35
75177 Pforzheim
info@omikron.net
Tel. 07231 / 12597-0
Fax 07231 / 12597-25

| Deutsche Messe AG
Weitere Informationen:
http://www.omikron.net

Weitere Berichte zu: Adress-Suche Data Omikron Quality

Weitere Nachrichten aus der Kategorie CeBIT 2006:

nachricht Zum Abschluss der CeBIT 2006 Hannover: Trends und Themen der CeBIT 2006
16.03.2006 | Deutsche Messe AG, Hannover

nachricht Eine elektronische Umarmung
16.03.2006 | Bauhaus-Universität Weimar

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2006 >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Im Focus: Electromagnetic water cloak eliminates drag and wake

Detailed calculations show water cloaks are feasible with today's technology

Researchers have developed a water cloaking concept based on electromagnetic forces that could eliminate an object's wake, greatly reducing its drag while...

Im Focus: Neue Einblicke in die Materie: Hochdruckforschung in Kombination mit NMR-Spektroskopie

Forschern der Universität Bayreuth und des Karlsruhe Institute of Technology (KIT) ist es erstmals gelungen, die magnetische Kernresonanzspektroskopie (NMR) in Experimenten anzuwenden, bei denen Materialproben unter sehr hohen Drücken – ähnlich denen im unteren Erdmantel – analysiert werden. Das in der Zeitschrift Science Advances vorgestellte Verfahren verspricht neue Erkenntnisse über Elementarteilchen, die sich unter hohen Drücken oft anders verhalten als unter Normalbedingungen. Es wird voraussichtlich technologische Innovationen fördern, aber auch neue Einblicke in das Erdinnere und die Erdgeschichte, insbesondere die Bedingungen für die Entstehung von Leben, ermöglichen.

Diamanten setzen Materie unter Hochdruck

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungen

Materialinnovationen 2018 – Werkstoff- und Materialforschungskonferenz des BMBF

13.12.2017 | Veranstaltungen

Innovativer Wasserbau im 21. Jahrhundert

13.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Was für IT-Manager jetzt wichtig ist

14.12.2017 | Unternehmensmeldung

30 Baufritz-Läufer beim 25. Erkheimer Nikolaus-Straßenlauf

14.12.2017 | Unternehmensmeldung

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungsnachrichten