Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Telematik und Navigation als Top-Thema auf der CeBIT

26.01.2006


  • Größte Präsentation ihrer Art auf rund 5 600 Quadratmetern
  • Neue Sonderschau "ICT in Motion"
  • Neues Forum diskutiert aktuelle Themen der Verkehrstelematik
  • Partner: BITKOM, ZVEI und Landesinitiative Telematik Niedersachsen

Die CeBIT stellt neben ihren übergreifenden Ausstellungsschwerpunkten immer mehr ’vertikale’ Trends der IT- und TK-Technik in den Fokus. Eines der Top-Themen der kommenden Veranstaltung vom 09. bis 15. März ist ’Telematik und Navigation’. Die wohl größte Präsentation dieser Art zeigt in Halle 11 auf rund 5 600 Quadratmetern, wie man mit Hilfe von Telematik-Lösungen und Navigationssystemen schnell und bequem zum Ort seiner Wahl gelangt, jederzeit seine Fahrzeugflotte orten kann und mehr Sicherheit auf der Straße erreicht.


Aussteller sind unter anderem BMW, Falk Marco Polo, Garmin Europe, Map & Guide, Navigon, Navteq Europe, Siemens VDO Automotive, Tele Atlas Delta Gent, TomTom und ViaMichelin. Mit Gemeinschaftsständen präsentieren sich Finnland, Großbritannien, Kasachstan, Korea und Taiwan.

Neu ist die Sonderpräsentation ’ICT in Motion’ mit Innovationen aus den Bereichen Verkehrstelematik, GPS, Fleet­management und eLogistics sowie In-Car-Entertainment und Mobility Information Systems.


Neu ist auch ein Vortragsforum, das messetäglich aktuelle Fragen rund um das Verkehrsmanagement diskutiert, sowohl technik- als auch anwendungs­bezogen. Bei ’CeBIT in Motion - Forum for Telematics & Navigation’ geht es unter anderem um Navigationssysteme, digitale Karten, mobiles Internet, Maut-Systeme, Telematikdienste, Driver Assistance Systems und Security. Das Forum steht unter dem Motto ’Sicherer, sauberer und komfortabler Verkehr’. Die Themenpalette reicht von Bluetooth-Technologie für die Automobilbranche über Mobilität im Sport und Nutzung von Geostandards für das Datenmanagement bis zu Mobilitätssystemen der nächsten Generation.

Am Messemontag, 13. März, geht es beispielsweise um die Fußball-WM 2006. Themen sind unter anderem ’Keine Verkehrsprognose ohne Public Private Partnership’, ’Mobile Services für Menschen unterwegs’ und ’Verkehrsmanagement: Lenkung - Dienste - Sicherheit’. Die Stadt Magdeburg wird als Testfeld für den intelligenten Verkehr der Zukunft präsentiert.

Neuen Input gibt es auch zum europäischen Satellitennavigations-Projekt GALILEO und zur Informations­übertragung mittels RFID (Radio Frequency Identification). Vortragende sind nicht nur Experten aus dem Bereich Telematik und Navigation, sondern auch die Nutzer. Unter dem Motto ’Anwender beraten Anwender’ werden erprobte Business-Modelle, technische Lösungen und Netzwerke vorge­stellt.

Besucherzielgruppen sind unter anderem Vertreter aus Politik und Verwaltung, Unternehmer aus der Transportbranche und dem Güter­verkehr sowie die Nutzer der vorgestellten Systeme: Autofahrer, Bahn­kunden und Fluggäste.

Kooperationspartner der Deutschen Messe AG bei der Gestaltung und Entwicklung dieses Ausstellungsbereichs der CeBIT sind die Branchen­verbände BITKOM (Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommu­ni­kation und neue Medien e. V., Berlin) und ZVEI (Zentralverband Elektro­technik- und Elektronikindustrie e. V., Frankfurt) sowie die Landes­initia­tive Telematik Niedersachsen.

Gabriele Dörries | Deutsche Messe AG
Weitere Informationen:
http://www.cebit.de

Weitere Berichte zu: Motion Navigation Navigation’ Telematik Verkehrstelematik

Weitere Nachrichten aus der Kategorie CeBIT 2006:

nachricht Zum Abschluss der CeBIT 2006 Hannover: Trends und Themen der CeBIT 2006
16.03.2006 | Deutsche Messe AG, Hannover

nachricht Eine elektronische Umarmung
16.03.2006 | Bauhaus-Universität Weimar

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2006 >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Temperaturgesteuerte Faser-Lichtquelle mit flüssigem Kern

Die moderne medizinische Bildgebung und neue spektroskopische Verfahren benötigen faserbasierte Lichtquellen, die breitbandiges Laserlicht im nahen und mittleren Infrarotbereich erzeugen. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Leibniz-Instituts für Photonische Technologien Jena (Leibniz-IPHT) zeigen in einer aktuellen Veröffentlichung im renommierten Fachblatt Optica, dass sie die optischen Eigenschaften flüssigkeitsgefüllter Fasern und damit die Bandbreite des Laserlichts gezielt über die Umgebungstemperatur steuern können.

Das Besondere an den untersuchten Fasern ist ihr Kern. Er ist mit Kohlenstoffdisulfid gefüllt - einer flüssigen chemischen Verbindung mit hoher optischer...

Im Focus: Temperature-controlled fiber-optic light source with liquid core

In a recent publication in the renowned journal Optica, scientists of Leibniz-Institute of Photonic Technology (Leibniz IPHT) in Jena showed that they can accurately control the optical properties of liquid-core fiber lasers and therefore their spectral band width by temperature and pressure tuning.

Already last year, the researchers provided experimental proof of a new dynamic of hybrid solitons– temporally and spectrally stationary light waves resulting...

Im Focus: Revolution der Rohre

Forscher*innen des Instituts für Sensor- und Aktortechnik (ISAT) der Hochschule Coburg lassen Rohrleitungen, Schläuchen oder Behältern in Zukunft regelrecht Ohren wachsen. Sie entwickelten ein innovatives akustisches Messverfahren, um Ablagerungen in Rohren frühzeitig zu erkennen.

Rückstände in Abflussleitungen führen meist zu unerfreulichen Folgen. Ein besonderes Gefährdungspotential birgt der Biofilm – eine Schleimschicht, in der...

Im Focus: Überdosis Calcium

Nanokristalle beeinflussen die Differenzierung von Stammzellen während der Knochenbildung

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universitäten Freiburg und Basel haben einen Hauptschalter für die Regeneration von Knochengewebe identifiziert....

Im Focus: Overdosing on Calcium

Nano crystals impact stem cell fate during bone formation

Scientists from the University of Freiburg and the University of Basel identified a master regulator for bone regeneration. Prasad Shastri, Professor of...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen im August 2018

20.06.2018 | Veranstaltungen

Hengstberger-Symposium zur Sternentstehung

19.06.2018 | Veranstaltungen

LymphomKompetenz KOMPAKT: Neues vom EHA2018

19.06.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen im August 2018

20.06.2018 | Veranstaltungsnachrichten

Breitbandservices von DNS:NET erweitert

20.06.2018 | Unternehmensmeldung

Mit Parasiten infizierte Stichlinge beeinflussen Verhalten gesunder Artgenossen

20.06.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics