Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Der nächste Baustein im Investitionsprogramm für Feinchemikalien

10.05.2002


BASF baut Neuanlage für Citral

Die BASF baut am Standort Ludwigshafen eine neue Produktionsanlage für das Feinchemie-Zwischenprodukt Citral mit einer Kapazität von 40.000 Jahrestonnen. Die Inbetriebnahme ist für 2004 vorgesehen. Die World-Scale-Anlage ersetzt die bestehende Anlage für 10.000 Jahrestonnen Citral. Nach der Kapazitätserweiterung wird Citral die Produktionsplattform für Vitamin A und Vitamin E, für Carotinoide und eine vergrößerte Palette von Aromachemikalien.

Die Erweiterung der Produktion von Citral in Ludwigshafen ist ein wichtiges Element des Investitionsprogramms in Höhe von 600 Millionen Euro, mit dem die BASF ihre Position in der Feinchemie ausbaut, um in diesem Arbeitsgebiet profitabel zu wachsen.

Im Rahmen des Investitionsprogramms wurde bisher mit der Kapazitätserweiterung für Vitamin E auf 20.000 Jahrestonnen in Ludwigshafen und mit dem Bau der Anlage für 3.000 Jahrestonnen Vitamin B2 in Gunsan, Korea, begonnen.

Die Citralsynthese ist innerhalb des Verbundes am Standort Ludwigshafen bis zum Steamcracker rückwärtsintegriert. Das angewandte Verfahren wurde von der BASF entwickelt. In der Anlage und in den nachfolgenden Produktionsstufen zur Vitamin- und Aromachemikalienherstellung kommen jetzt zahlreiche innovative Verfahrensschritte und Katalysatorsysteme zum Einsatz, die in den vergangenen Jahren in der BASF-Forschung entwickelt wurden.

"Die größere Citral-Anlage fügt sich perfekt in die Verbundstruktur am Standort Ludwigshafen ein. Sie wird unsere Wettbewerbsfähigkeit bei Vitamin A, Vitamin E und Aromachemikalien deutlich verbessern" sagt Dr. Christian Dudeck, Leiter des Unternehmensbereichs Feinchemie.

Das Unternehmen trägt mit dem Investitionsprojekt dem steigenden Bedarf nach qualitativ hochwertigen Erzeugnissen für die Tierernährung, für die Herstellung von Lebensmitteln und für innovative Kosmetika Rechnung. Der Weltmarkt für Vitamine beträgt 2,5 Milliarden Euro. Die BASF hält einen Weltmarktanteil in Höhe von 25 %. Neben den Vitaminen profitiert auch das Aromachemikaliengeschäft von der Investition: Citral wird zukünftig verstärkt als Ausgangsprodukt für eine Reihe von Aromachemikalien eingesetzt, die von der Riech- und Geschmacksstoffindustrie zu Parfumölen und Aromen verarbeitet werden. Die BASF will die gute Marktposition in diesem Geschäft durch den Ausbau der Produktion von Citral und dessen Folgestufen weiter verbessern.

Kurzprofil:

 

Die BASF ist das führende Chemieunternehmen der Welt. Ihr Ziel ist es, den Unternehmenswert durch Wachstum und Innovation nachhaltig zu steigern. Ihren Kunden bietet sie ein leistungsfähiges Sortiment, das Chemikalien, Kunststoffe, Lacksysteme, Dispersionen, Pflanzenschutzmittel sowie Feinchemikalien umfasst und bis zum Erdöl und Erdgas reicht. Die ausgeprägte Verbundstrategie ist ihre Stärke: Damit erreicht das Unternehmen Kostenführerschaft und langfristig entscheidende Wettbewerbsvorteile. Die BASF richtet ihr Handeln am Leitbild der nachhaltig zukunftsverträglichen Entwicklung, Sustainable Development, aus. Im Jahr 2001 hatte die BASF mit ihren über 90.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern einen Umsatz von rund 32,5 Milliarden Euro. Die BASF ist börsennotiert in Frankfurt (BAS), London (BFA), New York (BF), Zürich (BAS) und Paris (BA).

Dr.  Christof Kandzia | Pressemitteilungen
Weitere Informationen:
http://www.basf.de.

Weitere Berichte zu: BASF Investitionsprogramm Vitamin

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Biowissenschaften Chemie:

nachricht Antibiotikaresistente Erreger in Haushaltsgeräten
16.02.2018 | Hochschule Rhein-Waal

nachricht Stammbaum der Tagfalter erstmalig umfassend neu aufgestellt
16.02.2018 | Stiftung Zoologisches Forschungsmuseum Alexander Koenig, Leibniz-Institut für Biodiversität der Tiere

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Biowissenschaften Chemie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

Erstmals ist es einem Forscherteam am Max-Planck-Institut (MPI) für Polymerforschung in Mainz gelungen, einen integrierten Schaltkreis (IC) aus einer monomolekularen Schicht eines Halbleiterpolymers herzustellen. Dies erfolgte in einem sogenannten Bottom-Up-Ansatz durch einen selbstanordnenden Aufbau.

In diesem selbstanordnenden Aufbauprozess ordnen sich die Halbleiterpolymere als geordnete monomolekulare Schicht in einem Transistor an. Transistoren sind...

Im Focus: Quantenbits per Licht übertragen

Physiker aus Princeton, Konstanz und Maryland koppeln Quantenbits und Licht

Der Quantencomputer rückt näher: Neue Forschungsergebnisse zeigen das Potenzial von Licht als Medium, um Informationen zwischen sogenannten Quantenbits...

Im Focus: Demonstration of a single molecule piezoelectric effect

Breakthrough provides a new concept of the design of molecular motors, sensors and electricity generators at nanoscale

Researchers from the Institute of Organic Chemistry and Biochemistry of the CAS (IOCB Prague), Institute of Physics of the CAS (IP CAS) and Palacký University...

Im Focus: Das VLT der ESO arbeitet erstmals wie ein 16-Meter-Teleskop

Erstes Licht für das ESPRESSO-Instrument mit allen vier Hauptteleskopen

Das ESPRESSO-Instrument am Very Large Telescope der ESO in Chile hat zum ersten Mal das kombinierte Licht aller vier 8,2-Meter-Hauptteleskope nutzbar gemacht....

Im Focus: Neuer Quantenspeicher behält Information über Stunden

Information in einem Quantensystem abzuspeichern ist schwer, sie geht meist rasch verloren. An der TU Wien erzielte man nun ultralange Speicherzeiten mit winzigen Diamanten.

Mit Quantenteilchen kann man Information speichern und manipulieren – das ist die Basis für viele vielversprechende Technologien, vom hochsensiblen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Auf der grünen Welle in die Zukunft des Mobilfunks

16.02.2018 | Veranstaltungen

Smart City: Interdisziplinäre Konferenz zu Solarenergie und Architektur

15.02.2018 | Veranstaltungen

Forschung für fruchtbare Böden / BonaRes-Konferenz 2018 versammelt internationale Bodenforscher

15.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

17.02.2018 | Energie und Elektrotechnik

Stammbaum der Tagfalter erstmalig umfassend neu aufgestellt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Neue Strategien zur Behandlung chronischer Nierenleiden kommen aus der Tierwelt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics