Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Blocking tumor growth and treating infarction: a new target

26.04.2005


Our tissues are able to form new blood vessels throughout life. This mechanism, which is called angiogenesis, is essential notably in the case of myocardial infarction, stroke and limb ischemia. The very same mechanism, however, keeps tumors supplied with nutrients and oxygen thus enabling them to continue growing. Inserm researchers at the Hôpital Lariboisière and the Institut Curie have just shown that lactadherin plays a key role in the formation of new blood vessels. This discovery opens up promising new avenues in the treatment of cardiovascular diseases, the leading cause of death in France, and in blocking tumor growth. This work appears in the May 2005 issue of Nature Medicine .

... mehr zu:
»Inserm »VEGF

Blood supplies our muscles and all other parts of the body with nutrients and oxygen, removes waste that would otherwise accumulate and become toxic, eliminates carbon dioxide, carries vital messages from one end of the body to the other, and transports antibodies. Pumped by the heart, the blood circulates through a complex network of vessels 1 . To survive, a cell must be no further than 50 µm from the nearest blood vessel. Blood vessel growth and maturation occur during normal development of the embryo and fetus, and new vessels regularly arise from capillaries to heal wounds or to restore blood flow to an injured tissue. However, during adulthood anomalies in blood vessel growth cause common diseases like heart failure after myocardial infarction. And new vessels development enables tumors to keep growing (see box p. 2).

Discovery of a new component of angiogenesis


At the Hôpital Lariboisière, the Inserm team of Ziad Mallat and Jean-Sébastien Silvestre 2 of the European Vascular Genomics Network directed by Alain Tedgui is studying the mechanisms that underlie angiogenesis. At the Institut Curie, the Inserm team of Clotilde Théry and Sebastian Amigorena 3 is investigating the function of natural, small membrane vesicles, the exosomes. Working together, these two teams have shown that a secreted protein called lactadherin plays a critical part in angiogenesis. Lactadherin is secreted by mammary cells in milk-fat globules, but is also present on exosomes 4 . It is also present in large quantities in certain tumors. One of the main regulators of angiogenesis is called vascular endothelial growth factor (VEGF). If VEGF is introduced into a tissue locally, new blood vessels form. Yet if lactadherin is inactivated in mice, VEGF no longer stimulates angiogenesis: blood vessels no longer form in response to ischemia (lack of blood flow). The Hôpital Lariboisière and Institut Curie scientists have also shown that lactadherin can replace VEGF and induce angiogenesis.

Lactadherin is therefore a promising target for new treatments. By inhibiting lactadherin, we could block angiogenesis and prevent tumor growth. By stimulating lactadherin, we could induce growth of new blood vessels and hence repair tissues damaged by ischemia.

1 Aorta, the large artery that leaves the left ventricle of the heart, divides into arteries which themselves subdivide into increasingly fine arterioles ending with capillaries. These vessels, which are thinner than a hair, keep the cells of our body supplied with nutrients and oxygen. Loaded with waste and carbon dioxide, the blood then returns to the heart through the veinules (small veins), which feed into veins and on to the venae cavae.

2 Cardiovascular Research Center, U689 Inserm, Université Paris 7, Hôpital Lariboisière.

3 Inserm U653 /Institut Curie, team working on "molecular and cellular mechanisms of stimulation of T cell immune response by exosomes from dendritic cells."

4 Exosomes are being used in clinical trials as vectors of tumor antigens to trigger tumor rejection by the body.

Catherine Goupillon | Institut Curie
Weitere Informationen:
http://www.curie.fr

Weitere Berichte zu: Inserm VEGF

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Biowissenschaften Chemie:

nachricht Sollbruchstellen im Rückgrat - Bioabbaubare Polymere durch chemische Gasphasenabscheidung
02.12.2016 | Gesellschaft Deutscher Chemiker e.V.

nachricht "Fingerabdruck" diffuser Protonen entschlüsselt
02.12.2016 | Universität Leipzig

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Biowissenschaften Chemie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Greifswalder Forscher dringen mit superauflösendem Mikroskop in zellulären Mikrokosmos ein

Das Institut für Anatomie und Zellbiologie weiht am Montag, 05.12.2016, mit einem wissenschaftlichen Symposium das erste Superresolution-Mikroskop in Greifswald ein. Das Forschungsmikroskop wurde von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) und dem Land Mecklenburg-Vorpommern finanziert. Nun können die Greifswalder Wissenschaftler Strukturen bis zu einer Größe von einigen Millionstel Millimetern mittels Laserlicht sichtbar machen.

Weit über hundert Jahre lang galt die von Ernst Abbe 1873 publizierte Theorie zur Auflösungsgrenze von Lichtmikroskopen als ein in Stein gemeißeltes Gesetz....

Im Focus: Durchbruch in der Diabetesforschung: Pankreaszellen produzieren Insulin durch Malariamedikament

Artemisinine, eine zugelassene Wirkstoffgruppe gegen Malaria, wandelt Glukagon-produzierende Alpha-Zellen der Bauchspeicheldrüse (Pankreas) in insulinproduzierende Zellen um – genau die Zellen, die bei Typ-1-Diabetes geschädigt sind. Das haben Forscher des CeMM Forschungszentrum für Molekulare Medizin der Österreichischen Akademie der Wissenschaften im Rahmen einer internationalen Zusammenarbeit mit modernsten Einzelzell-Analysen herausgefunden. Ihre bahnbrechenden Ergebnisse werden in Cell publiziert und liefern eine vielversprechende Grundlage für neue Therapien gegen Typ-1 Diabetes.

Seit einigen Jahren hatten sich Forscher an diesem Kunstgriff versucht, der eine simple und elegante Heilung des Typ-1 Diabetes versprach: Die vom eigenen...

Im Focus: Makromoleküle: Mit Licht zu Präzisionspolymeren

Chemikern am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) ist es gelungen, den Aufbau von Präzisionspolymeren durch lichtgetriebene chemische Reaktionen gezielt zu steuern. Das Verfahren ermöglicht die genaue, geplante Platzierung der Kettengliedern, den Monomeren, entlang von Polymerketten einheitlicher Länge. Die präzise aufgebauten Makromoleküle bilden festgelegte Eigenschaften aus und eignen sich möglicherweise als Informationsspeicher oder synthetische Biomoleküle. Über die neuartige Synthesereaktion berichten die Wissenschaftler nun in der Open Access Publikation Nature Communications. (DOI: 10.1038/NCOMMS13672)

Chemische Reaktionen lassen sich durch Einwirken von Licht bei Zimmertemperatur auslösen. Die Forscher am KIT nutzen diesen Effekt, um unter Licht die...

Im Focus: Neuer Sensor: Was im Inneren von Schneelawinen vor sich geht

Ein neuer Radarsensor erlaubt Einblicke in die inneren Vorgänge von Schneelawinen. Entwickelt haben ihn Ingenieure der Ruhr-Universität Bochum (RUB) um Dr. Christoph Baer und Timo Jaeschke gemeinsam mit Kollegen aus Innsbruck und Davos. Das Messsystem ist bereits an einem Testhang im Wallis installiert, wo das Schweizer Institut für Schnee- und Lawinenforschung im Winter 2016/17 Messungen damit durchführen möchte.

Die erhobenen Daten sollen in Simulationen einfließen, die das komplexe Geschehen im Inneren von Lawinen detailliert nachbilden. „Was genau passiert, wenn sich...

Im Focus: Neuer Rekord an BESSY II: 10 Millionen Ionen erstmals bis auf 7,4 Kelvin gekühlt

Magnetische Grundzustände von Nickel2-Ionen spektroskopisch ermittelt

Ein internationales Team aus Deutschland, Schweden und Japan hat einen neuen Temperaturrekord für sogenannte Quadrupol-Ionenfallen erreicht, in denen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Von „Coopetition“ bis „Digitale Union“ – Die Fertigungsindustrien im digitalen Wandel

02.12.2016 | Veranstaltungen

Experten diskutieren Perspektiven schrumpfender Regionen

01.12.2016 | Veranstaltungen

Die Perspektiven der Genom-Editierung in der Landwirtschaft

01.12.2016 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Parkinson-Krankheit und Dystonien: DFG-Forschergruppe eingerichtet

02.12.2016 | Förderungen Preise

Smart Data Transformation – Surfing the Big Wave

02.12.2016 | Studien Analysen

Nach der Befruchtung übernimmt die Eizelle die Führungsrolle

02.12.2016 | Biowissenschaften Chemie