Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Wissenschaft zum Hören für den Unterricht - Helmholtz-Podcast 2010 unter dem Motto "Mit Energie in die Zukunft"

18.01.2010
Im Wissenschaftsjahr 2010 - dem Jahr der Energie - rückt Deutschlands größte Forschungsorganisation auch akustisch das Thema Energie in den Mittelpunkt: Ein Großteil der monatlichen Helmholtz-Podcasts wird Projekte aus der Energieforschung und neue Lösungen für die Sicherung einer klimafreund¬lichen Energieversorgung vorstellen.

Zusätzlich richtet sich ein neues Angebot an Schulen und Lehrer: Sie können eine Zusammenstellung verschiedener Hörstücke aus der Helmholtz-Forschung nun kostenfrei als CD anfordern oder im Internet herunterladen und fächerübergreifend im Schulunterricht einsetzen.

Der Podcast der Helmholtz-Gemeinschaft Deutscher Forschungszentren berichtet jeden Monat Neues aus der Wissenschaft. Die 10-minütige Sendung lässt das Geräusch des Monats erraten, berichtet im Interview mit Helmholtz-Wissenschaftlerinnen und -Wissenschaftlern über einen Themenschwerpunkt und beweist mit der Rubik "Schon gewusst?", dass Wissenschaft auch zum Schmunzeln einlädt.

Der aktuelle Helmholtz-Podcast und alle bisher erschienenen Folgen können im Internet gehört, heruntergeladen und abonniert werden: www.helmholtz.de/audio.

Im Januar leitet ein Thema aus der Klimaforschung das "Jahr der Energie" ein: Durch die massenweise Verbrennung fossiler Energieträger werden Klimagase frei, die eine globale Erwärmung auslösen. Welche Auswirkungen die Klimaänderung auf regionaler Ebene hat, soll ein neuer Forschungsverbund der Helmholtz-Gemeinschaft namens REKLIM herausfinden...

Ohren auf für die Wissenschaft - Hörstücke für den Unterricht
Sechs Podcast-Folgen aus den Forschungsbereichen der Helmholtz-Gemeinschaft wurden auf der CD "Ohren auf für die Wissenschaft" zusammengestellt:
o Fusionsexperiment Wendelstein 7-X (Forschungsbereich Energie),
o Megasites - Sanierung verseuchter Flächen (Forschungsbereich Erde und Umwelt),
o Hirnschrittmacher für Parkinson-Patienten (Forschungsbereich Gesundheit),
o Leitbauwerkstoffe aus Magnesium (Forschungsbereich Schlüsseltechnologien),
o Materialforschung mit Ionenstrahlen (Forschungsbereich Struktur der Materie) und
o Planetenforschung (Forschungsbereich Luftfahrt, Raumfahrt und Verkehr).
Diese Hörstücke können im naturwissenschaftlichen Schulunterricht (Sekundarstufen I und II) fächerübergreifend eingesetzt werden. Zahlreiche Pädagogische Landesinstitute der Bundesländer unterstützen das Projekt und empfehlen den Einsatz der Wissenschafts-Podcasts im Unterricht.
Lehrer und Schulen können die CD "Ohren auf für die Wissenschaft" kostenfrei anfordern oder im Internet herunterladen: www.helmholtz.de/audio oder per E-Mail: in-fo@helmholtz.de oder telefonisch: 030 206329-57.

Die Podcasts ergänzen das Angebot der Schülerlabore der Helmholtz-Forschungszentren, die jährlich von mehr als 50.000 Schülerinnen und Schülern besucht werden: www.helmholtz.de/schuelerlabore.

Die Helmholtz-Gemeinschaft leistet Beiträge zur Lösung großer und drängender Fragen von Gesellschaft, Wissenschaft und Wirtschaft durch wissenschaftliche Spitzenleistungen in sechs Forschungsbereichen: Energie, Erde und Umwelt, Gesundheit, Schlüsseltechnologien, Struktur der Materie sowie Luftfahrt, Raumfahrt und Verkehr. Die Helmholtz-Gemeinschaft ist mit fast 28.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in 16 Forschungszentren und einem Jahresbudget von rund 3,0 Milliarden Euro die größte Wissenschaftsorganisation Deutschlands. Ihre Arbeit steht in der Tradition des großen Naturforschers Hermann von Helmholtz (1821-1894).

Thomas Gazlig | idw
Weitere Informationen:
http://www.helmholtz.de
http://www.helmholtz.de/audio
http://www.helmholtz.de/schuelerlabore

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Bildung Wissenschaft:

nachricht Wie ein Roboter Kita-Kindern Sprachen beibringt
14.07.2017 | Universität Bielefeld

nachricht MINT Nachwuchsbarometer 2017: Digitale Bildung in Deutschland braucht ein Update
22.06.2017 | acatech - Deutsche Akademie der Technikwissenschaften

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Bildung Wissenschaft >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Physiker designen ultrascharfe Pulse

Quantenphysiker um Oriol Romero-Isart haben einen einfachen Aufbau entworfen, mit dem theoretisch beliebig stark fokussierte elektromagnetische Felder erzeugt werden können. Anwendung finden könnte das neue Verfahren zum Beispiel in der Mikroskopie oder für besonders empfindliche Sensoren.

Mikrowellen, Wärmestrahlung, Licht und Röntgenstrahlung sind Beispiele für elektromagnetische Wellen. Für viele Anwendungen ist es notwendig, diese Strahlung...

Im Focus: Physicists Design Ultrafocused Pulses

Physicists working with researcher Oriol Romero-Isart devised a new simple scheme to theoretically generate arbitrarily short and focused electromagnetic fields. This new tool could be used for precise sensing and in microscopy.

Microwaves, heat radiation, light and X-radiation are examples for electromagnetic waves. Many applications require to focus the electromagnetic fields to...

Im Focus: Navigationssystem der Hirnzellen entschlüsselt

Das menschliche Gehirn besteht aus etwa hundert Milliarden Nervenzellen. Informationen zwischen ihnen werden über ein komplexes Netzwerk aus Nervenfasern übermittelt. Verdrahtet werden die meisten dieser Verbindungen vor der Geburt nach einem genetischen Bauplan, also ohne dass äußere Einflüsse eine Rolle spielen. Mehr darüber, wie das Navigationssystem funktioniert, das die Axone beim Wachstum leitet, haben jetzt Forscher des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) herausgefunden. Das berichten sie im Fachmagazin eLife.

Die Gesamtlänge des Nervenfasernetzes im Gehirn beträgt etwa 500.000 Kilometer, mehr als die Entfernung zwischen Erde und Mond. Damit es beim Verdrahten der...

Im Focus: Kohlenstoff-Nanoröhrchen verwandeln Strom in leuchtende Quasiteilchen

Starke Licht-Materie-Kopplung in diesen halbleitenden Röhrchen könnte zu elektrisch gepumpten Lasern führen

Auch durch Anregung mit Strom ist die Erzeugung von leuchtenden Quasiteilchen aus Licht und Materie in halbleitenden Kohlenstoff-Nanoröhrchen möglich....

Im Focus: Carbon Nanotubes Turn Electrical Current into Light-emitting Quasi-particles

Strong light-matter coupling in these semiconducting tubes may hold the key to electrically pumped lasers

Light-matter quasi-particles can be generated electrically in semiconducting carbon nanotubes. Material scientists and physicists from Heidelberg University...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

10. Uelzener Forum: Demografischer Wandel und Digitalisierung

26.07.2017 | Veranstaltungen

Clash of Realities 2017: Anmeldung jetzt möglich. Internationale Konferenz an der TH Köln

26.07.2017 | Veranstaltungen

2. Spitzentreffen »Industrie 4.0 live«

25.07.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Basis für neue medikamentöse Therapie bei Demenz

27.07.2017 | Biowissenschaften Chemie

Aus Potenzial Erfolge machen: 30 Rittaler schließen Nachqualifizierung erfolgreich ab

27.07.2017 | Unternehmensmeldung

Biochemiker entschlüsseln Zusammenspiel von Enzym-Domänen während der Katalyse

27.07.2017 | Biowissenschaften Chemie