Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Neuer Studiengang: Mensch-Computer-Systeme

18.01.2010
Navis, DVD-Recorder, Fahrscheinautomaten: Viele Menschen tun sich zunehmend schwer damit, solche Geräte zu bedienen. Wie muss man computergestützte Systeme gestalten, damit sie die Nutzer nicht überfordern? Darum geht es in einem neuen Studiengang an der Uni Würzburg.

Der neue Bachelor-Studiengang Mensch-Computer Systeme ist auf sechs Semester angelegt und startet zum Sommersemester 2010. Zulassungsbeschränkungen gibt es nicht, die Online-Einschreibung startet am 1. März. Einen passenden Master-Studiengang bietet die Universität ab 2013 an.

Studieninhalte aus Informatik und Psychologie

Was die Studierenden erwartet? Ein stark interdisziplinärer Studiengang, bei dem in den ersten Semestern Grundlagen aus Informatik und Psychologie vermittelt werden. Hinzu kommt spezielles Wissen aus dem Bereich Human Factors: Im Mittelpunkt stehen dabei wissenschaftliche Erkenntnisse, die zum Verständnis und zur Verbesserung der Wechselwirkungen zwischen Mensch und Technik beitragen.

Methodisch lernen die Studierenden unter anderem Aspekte des Software-Engineering und der empirischen Evaluation von Systemen kennen. In Praktika trainieren sie intensiv die Umsetzung ihres Wissens, etwa bei Fragestellungen der Verkehrswissenschaften oder der Gestaltung von E-Learning-Systemen.

Aussichten für Absolventen

Absolventen mit soliden Kenntnissen über Software-Engineering, Systemtechnik und Benutzerpsychologie steht ein weites Betätigungsfeld offen. Sie können zum Beispiel in der Entwicklung und Evaluation von Software, E-Learning-Programmen und computergestützten Geräten arbeiten.

Initiatoren des Studiengangs

Initiiert wurde der neue Studiengang vom Lehrstuhl für künstliche Intelligenz und angewandte Informatik (Professor Frank Puppe) und von der Professur für Methodenlehre und Verkehrspsychologie (Professor Hans-Peter Krüger).

Kontakt

Fachstudienberater Dr. Rainer Scheuchenpflug, Interdisziplinäres Zentrum für Verkehrswissenschaften an der Universität Würzburg, T (0931) 31-82185, scheuchenpflug@psychologie.uni-wuerzburg.de

Link

Mensch-Computer-Systeme: Mehr Infos über den neuen Bachelor-Studiengang unter
http://www.uni-wuerzburg.de/fuer/studierende/angebot/faecher/mcs/

Robert Emmerich | idw
Weitere Informationen:
http://www.uni-wuerzburg.de
http://www.uni-wuerzburg.de/fuer/studierende/angebot/faecher/mcs/

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Bildung Wissenschaft:

nachricht Datenbrille und Co.: TU Kaiserslautern entwickelt alternative Prüfungsformate fürs Studium
02.02.2017 | Technische Universität Kaiserslautern

nachricht Projekt DISTELL erforscht digitale Hochschulbildung
26.01.2017 | Hochschule Esslingen

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Bildung Wissenschaft >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Im Focus: Weltweit genaueste und stabilste transportable optische Uhr

Optische Strontiumuhr der PTB in einem PKW-Anhänger – für geodätische Untersuchungen, weltweite Uhrenvergleiche und schließlich auch eine neue SI-Sekunde

Optische Uhren sind noch genauer als die Cäsium-Atomuhren, die gegenwärtig die Zeit „machen“. Außerdem benötigen sie nur ein Hundertstel der Messdauer, um eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz

17.02.2017 | Veranstaltungen

Von DigiCash bis Bitcoin

16.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Stammzellen verlassen Blutgefäße in strömungsarmen Zonen des Knochenmarks

17.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

LODENFREY setzt auf das Workforce Mangement von GFOS

17.02.2017 | Unternehmensmeldung

50 Jahre JULABO : Erfahrung – Können & Weiterentwicklung!

17.02.2017 | Unternehmensmeldung