Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Neue Impulse für Schule und Unterricht aus PISA

13.06.2013
Befunde nationaler Ergänzungsanalysen der Studie „PISA 2009“ veröffentlicht

Nationale Ergänzungsanalysen der Studie „PISA 2009“ liefern neue Erkenntnisse zur Weiterentwicklung von Schule und Unterricht in Deutschland. Durchgeführt wurden die jetzt veröffentlichten Analysen von dem für PISA 2009 in Deutschland verantwortlichen Forschungskonsortium unter Federführung des Deutschen Instituts für Internationale Pädagogische Forschung (DIPF).

Mit PISA 2009 lagen erstmals Daten aus vier Erhebungszyklen der OECD-Schulleistungsstudie in einem Zeitraum von zehn Jahren vor. Bei ihren vertiefenden Analysen dieser Daten konzentrierten sich die deutschen Forscherinnen und Forscher nun weniger auf den Leistungsvergleich als vielmehr auf die Analyse der Schul- und Unterrichtsbedingungen und auf Impulse für deren Verbesserung.

Folgende Befunde können als Beispiele hervorgehoben werden:

1. Bei der Betrachtung der Schulentwicklung über ein Jahrzehnt standen auch Faktoren der Schulorganisation und Maßnahmen zur Qualitätsverbesserung im Fokus. Ein Ergebnis: „Erstmals konnten wir für Deutschland nachweisen, dass sich interne Evaluierungen als Schulentwicklungsmaßnahme positiv auf die Leistungen der Schüler und das Schulklima auswirken“, erläutert Professor Dr. Eckhard Klieme vom DIPF und Sprecher des Konsortiums.

2. Untersuchungen des Zusammenhangs der kulturellen Identität von Jugendlichen aus zugewanderten Familien mit ihrer Lesekompetenz in Deutsch zeigen: Die meisten der in Deutschland lebenden Jugendlichen mit Migrationshintergrund identifizieren sich stark mit dem Aufnahmeland. Bei vergleichbarem familiärem Hintergrund und deutscher Familiensprache bleiben Jugendliche, die sich stark mit dem Aufnahmeland und ihrem Herkunftsland oder ausschließlich stark mit dem Aufnahmeland identifizieren, in ihrer Lesekompetenz nicht hinter Gleichaltrigen ohne Zuwanderungshintergrund zurück. „Besonders gefährdet, schwache schulbezogene Kompetenzen aufzuweisen, sind dagegen Jugendliche, die sich weder mit dem Aufnahme- noch mit dem Herkunftskontext identifizieren“, so Professorin Dr. Petra Stanat vom Institut zur Qualitätsentwicklung im Bildungswesen (IQB) und Mitglied des Konsortiums.

3. Die Lesekompetenz 15-jähriger Schülerinnen und Schüler aus Deutschland ist seit PISA 2000 angestiegen. Nach neuen Modellrechnungen lässt sich dieser Anstieg zu einem beträchtlichen Teil durch gestiegene Gymnasialquoten und die Tatsache, dass späte Einschulungen und Klassenwiederholungen seltener geworden sind, erklären. Professor Klieme erläutert: „15-Jährige sind heute vermehrt in Jahrgangsstufe 10 und weniger in Jahrgangstufe 9 zu finden.“

Die genannten Ergebnisse im Detail und viele weitere neue Befunde aus den Ergänzungsanalysen können Sie im 59. Beiheft der Zeitschrift für Pädagogik unter dem Titel „PISA 2009 - Impulse für die Schul- und Unterrichtsforschung“ nachlesen. Das Beiheft wurde von Dr. Nina Jude und Prof. Dr. Eckhard Klieme vom DIPF herausgegeben und ist jetzt im Beltz Verlag erschienen.

Eine ausführliche Übersicht der Ergebnisse bietet die Einleitung des Beihefts, die online verfügbar ist:
http://www.dipf.de/de/pdf-aktuelles/kurz-vorgestellt/zeitschrift-fuer-paedagogik-59-beiheft-einleitung

PISA 2009 war die bislang letzte Erhebung der OECD-Schulleistungsstudie. Die Ergebnisse des internationalen Leistungsvergleichs wurden im Dezember 2010 veröffentlicht. Das nationale Projektmanagement für PISA 2012 führt im Auftrag Kultusministerkonferenz das Zentrum für Internationale Bildungsvergleichsstudien (ZIB) unter Federführung der TUM School of Education an der Technischen Universität München durch. Die Ergebnisse werden im Dezember 2013 veröffentlicht.

Kontakt

Analysen: Professor Dr. Eckhard Klieme, DIPF, Tel. +49 (0) 69 / 247 08 -107,
E-Mail: klieme@dipf.de,
Professorin Dr. Petra Stanat, IQB, Tel. + (0) 30 / 2093 46500, petra.stanat@iqb.hu-berlin.de
Presse: Dr. Steffen Schmuck-Soldan, DIPF, Tel. +49 (0) 69 / 247 08 -133,
E-Mail schmuck-soldan@dipf.de, http://www.dipf.de

Philip Stirm | idw
Weitere Informationen:
http://www.dipf.de
http://www.dipf.de/de/pdf-aktuelles/kurz-vorgestellt/zeitschrift-fuer-paedagogik-59-beiheft-einleitung
http://www.beltz.de/de/verlagsgruppe-beltz/zeitschriften/titel/pisa-2009-impulse-fuer-die-schul-und-unterrichtsforschung-2.html

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Bildung Wissenschaft:

nachricht Spannende Experimente mit Astro-Alex im All
04.06.2018 | Deutsche Physikalische Gesellschaft (DPG)

nachricht Jeder Zweite nimmt mindestens einmal im Jahr an einer Weiterbildung teil
24.05.2018 | Deutsches Institut für Erwachsenenbildung - Leibniz-Zentrum für Lebenslanges Lernen e. V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Bildung Wissenschaft >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Handprothesensteuerung besteht Alltagstest

Selbstlernende Steuerung für Handprothesen entwickelt. Neues Verfahren lässt Patienten natürlichere Bewegungen gleichzeitig in zwei Achsen durchführen. Forscher der Universitätsmedizin Göttingen (UMG) veröffentlichen Studie im Wissenschaftsmagazin „Science Robotics“ vom 20. Juni 2018.

Motorisierte Handprothesen sind mittlerweile Stand der Technik bei der Versorgung von Amputationen an der oberen Extremität. Bislang erlauben sie allerdings...

Im Focus: Temperaturgesteuerte Faser-Lichtquelle mit flüssigem Kern

Die moderne medizinische Bildgebung und neue spektroskopische Verfahren benötigen faserbasierte Lichtquellen, die breitbandiges Laserlicht im nahen und mittleren Infrarotbereich erzeugen. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Leibniz-Instituts für Photonische Technologien Jena (Leibniz-IPHT) zeigen in einer aktuellen Veröffentlichung im renommierten Fachblatt Optica, dass sie die optischen Eigenschaften flüssigkeitsgefüllter Fasern und damit die Bandbreite des Laserlichts gezielt über die Umgebungstemperatur steuern können.

Das Besondere an den untersuchten Fasern ist ihr Kern. Er ist mit Kohlenstoffdisulfid gefüllt - einer flüssigen chemischen Verbindung mit hoher optischer...

Im Focus: Temperature-controlled fiber-optic light source with liquid core

In a recent publication in the renowned journal Optica, scientists of Leibniz-Institute of Photonic Technology (Leibniz IPHT) in Jena showed that they can accurately control the optical properties of liquid-core fiber lasers and therefore their spectral band width by temperature and pressure tuning.

Already last year, the researchers provided experimental proof of a new dynamic of hybrid solitons– temporally and spectrally stationary light waves resulting...

Im Focus: Revolution der Rohre

Forscher*innen des Instituts für Sensor- und Aktortechnik (ISAT) der Hochschule Coburg lassen Rohrleitungen, Schläuchen oder Behältern in Zukunft regelrecht Ohren wachsen. Sie entwickelten ein innovatives akustisches Messverfahren, um Ablagerungen in Rohren frühzeitig zu erkennen.

Rückstände in Abflussleitungen führen meist zu unerfreulichen Folgen. Ein besonderes Gefährdungspotential birgt der Biofilm – eine Schleimschicht, in der...

Im Focus: Überdosis Calcium

Nanokristalle beeinflussen die Differenzierung von Stammzellen während der Knochenbildung

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universitäten Freiburg und Basel haben einen Hauptschalter für die Regeneration von Knochengewebe identifiziert....

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Leben im Plastikzeitalter: Wie ist ein nachhaltiger Umgang mit Plastik möglich?

21.06.2018 | Veranstaltungen

Kongress BIO-raffiniert X – Neue Wege in der Nutzung biogener Rohstoffe?

21.06.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen im August 2018

20.06.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Der “Stein von Rosetta” für aktive Galaxienkerne entschlüsselt

21.06.2018 | Physik Astronomie

Schneller und sicherer Fliegen

21.06.2018 | Informationstechnologie

Innovative Handprothesensteuerung besteht Alltagstest

21.06.2018 | Innovative Produkte

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics