Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Hohe Nachfrage nach dem Meister-BAföG

26.06.2012
Zahl der Geförderten lag 2011 mit über 166.000 noch über dem hohen Vorjahresniveau / Schavan: „Viele machen sich selbständig und schaffen Arbeitsplätze“

Im vergangenen Jahr erhielten mehr als 166.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer an Fortbildungen Leistungen nach dem Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz (AFBG), besser bekannt als „Meister-BAföG“.

Wie das Statistische Bundesamt mitteilte, übertrifft die Gefördertenzahl damit nochmals das hohe Niveau des Jahres 2010. „Das zeigt, wie wichtig diese Förderung für die berufliche Bildung ist“, sagte Bundesbildungsministerin Annette Schavan. „Investitionen in die Aus- und Weiterbildung lohnen sich nachhaltig. Mit Hilfe des Meister-BAföG legen viele Fachkräfte die Grundlage für ihren beruflichen Aufstieg. Viele von ihnen machen sich später selbständig und schaffen Arbeitsplätze.“

Laut Bundestatistik wuchs die Zahl der geförderten Frauen 2011 auf 52.600. Sie stieg damit im Vergleich zum Vorjahr um 1,5 Prozent. Den größten Anteil an den Geförderten hatten mit 34 Prozent die zwischen 25 bis unter 30 Jahre alten Teilnehmerinnen und Teilnehmer, gefolgt von den 20- bis unter 25-jährigen (33 Prozent) und den 30- bis unter 35-jährigen (15,3 Prozent). Die Förderzusagen umfassten im vergangenen Jahr rund 539 Millionen Euro - rund 20 Millionen Euro mehr als 2010.

Laut Bundesstatistik haben sich 2011 60 Prozent der Geförderten in Teilzeit und 40 Prozent in Vollzeit fortgebildet. Fortbildungsabschlüsse im Bereich Industrie und Handel nahmen mit 50 Prozent die Spitzenstellung ein. 29 Prozent der Geförderten nahmen an Fortbildungsmaßnahmen im Handwerksbereich teil, wo die Quote derer, die sich später selbstständig machen, besonders hoch ist.

Die Zahlen der Bundesstatistik verdeutlichen den Erfolg des Meister-BAföG. Das in den letzten Jahren, insbesondere auch durch die AFBG-Novelle des Jahres 2009, erreichte hohe Niveau hat sich stabilisiert und zeugt von der Motivation junger Fachkräfte, sich beruflich weiterzuentwickeln. Das „Meister- BAföG“ unterstützt seit 1996 den Ausbau beruflicher Qualifizierung und schafft Anreize für potenzielle Existenzgründer.

Weitere Informationen finden Sie im Internet unter: http://www.bmbf.de/de/851.php

Silvia von Einsiedel | idw
Weitere Informationen:
http://www.bmbf.de/de/851.php

Weitere Berichte zu: Bundesstatistik Fachkraft Geförderten Meister-BAföG

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Bildung Wissenschaft:

nachricht Datenbrille und Co.: TU Kaiserslautern entwickelt alternative Prüfungsformate fürs Studium
02.02.2017 | Technische Universität Kaiserslautern

nachricht Projekt DISTELL erforscht digitale Hochschulbildung
26.01.2017 | Hochschule Esslingen

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Bildung Wissenschaft >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Im Focus: Weltweit genaueste und stabilste transportable optische Uhr

Optische Strontiumuhr der PTB in einem PKW-Anhänger – für geodätische Untersuchungen, weltweite Uhrenvergleiche und schließlich auch eine neue SI-Sekunde

Optische Uhren sind noch genauer als die Cäsium-Atomuhren, die gegenwärtig die Zeit „machen“. Außerdem benötigen sie nur ein Hundertstel der Messdauer, um eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz

17.02.2017 | Veranstaltungen

Von DigiCash bis Bitcoin

16.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Stammzellen verlassen Blutgefäße in strömungsarmen Zonen des Knochenmarks

17.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

LODENFREY setzt auf das Workforce Mangement von GFOS

17.02.2017 | Unternehmensmeldung

50 Jahre JULABO : Erfahrung – Können & Weiterentwicklung!

17.02.2017 | Unternehmensmeldung