Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Berufsorientierung für junge Menschen

03.05.2011
Wie in den letzten Jahren führt auch im Jahr 2011 der Rotary Club Stuttgart-Weinsteige in Zusammenarbeit mit der Arbeitsagentur Stuttgart und der Allianz Lebensversicherung eine Veranstaltung zur Berufsinformation für interessierte Schülerinnen und Schüler durch. Die Berufsorientierung findet am 4. Mai 2011 in Stuttgart in den Räumen der Allianz Lebensversicherung statt.

Die Berufsentscheidung ist eine der wichtigsten Weichenstellungen im Leben eines jungen Menschen. Von der Berufswahl hängen im gesellschaftlichen und sozialen Umfeld viele weitere Entwicklungen ab. Obwohl die heutige Schülergeneration durch die neuen Medien und vor allem durch das Internet sehr viele Möglichkeiten zur Informationsbeschaffung hat, fühlen sie sich doch sehr oft bei der Entscheidung ihrer Ausbildungsund Berufswahl überfordert.

An verschiedenen Schulen in Stuttgart sind Initiativen ins Leben gerufen worden, die durch das gemeinsame Engagement von Lehrern, Firmen, Organisationen und vor allem Eltern Hilfestellung und Unterstützung geben wollen. Eine gemeinsame Aktion zwischen dem Stuttgarter Arbeitsamt, der Allianz Lebensversicherung und dem Rotary Club Stuttgart-Weinsteige ist hierfür ebenfalls beispielhaft.

Organisiert und durchgeführt wird die Berufsinformationsveranstaltung von dem Rotary Club Stuttgart-Weinsteige. Die Mitglieder des Clubs übernehmen einen Großteil der ca. 20 Referate, in denen verschiedene Berufsfelder mit ihren Tätigkeiten und Aufgabenschwerpunkten vorgestellt werden. Die Berufe reichen von dem Bereich Recht und Verwaltung über Naturwissenschaften und Medien bis hin zu Lehr- und kaufmännischen Berufen.

Aber nicht nur Berufe sollen vorgestellt werden, die Referenten geben auch Auskunft über Ausbildungswege an Universitäten, Fachhochschulen und Berufs akademien. Außerdem kommen Hinweise auf die künftigen Einstellungs- und Beschäftigungs chancen in den einzelnen Berufssparten nicht zu kurz. Hier haben vor allem Berufe aus den Natur- und Ingenieurwissenschaften hervorragende Zukunftsaussichten. Der Verein Deutscher Ingenieure (VDI) wies auf der diesjährigen Hannover Messe darauf hin, dass die deutsche

Industrie rund 30 000 offene Stellen im Bereich Ingenieur wissenschaften ausweisen muss.

Mit Stolz haben der Rotary Club Stuttgart-Weinsteige und die Allianz Lebensversicherung mitgeteilt, dass sich über 600 Schüler angemeldet haben und an den verschiedenen Informationsrunden teilnehmen wollten. Aus logistischen und sicherheitstechnischen Gründen dürfen sich aber max. 450 Besucher im Tagungsgebäude aufhalten, weshalb für eine Schule ein Ersatztermin gefunden werden muss. »Für alle Beteiligten ist das große Interesse ein Erfolg ihrer Arbeit und alle Akteure, samt Schülerinnen und Schüler freuen sich auf sachliche und fachliche Informationen und spannende Frage- und Diskussionsrunden«, so berichtet Prof. Alexander Verl, das zuständige Vorstandsmitglied des Rotary Club Stuttgart-Weinsteige als einer der Organisatoren der Berufsinformation.

Hubert Grosser | Fraunhofer-Institut
Weitere Informationen:
http://www.ipa.fraunhofer.de/

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Bildung Wissenschaft:

nachricht Sechs Bundesländer erproben Online-Schultests der Uni Jena
24.02.2017 | Friedrich-Schiller-Universität Jena

nachricht Datenbrille und Co.: TU Kaiserslautern entwickelt alternative Prüfungsformate fürs Studium
02.02.2017 | Technische Universität Kaiserslautern

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Bildung Wissenschaft >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Wie Proteine Zellmembranen verformen

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor Oliver Daumke vom MDC erforscht. Er und sein Team haben nun aufgeklärt, wie sich diese Proteine auf der Oberfläche von Zellen zusammenlagern und dadurch deren Außenhaut verformen.

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor...

Im Focus: Safe glide at total engine failure with ELA-inside

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded after a glide flight with an Airbus A320 in ditching on the Hudson River. All 155 people on board were saved.

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded...

Im Focus: „Vernetzte Autonome Systeme“ von acatech und DFKI auf der CeBIT

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Kooperation mit der Deutschen Messe AG vernetzte Autonome Systeme. In Halle 12 am Stand B 63 erwarten die Besucherinnen und Besucher unter anderem Roboter, die Hand in Hand mit Menschen zusammenarbeiten oder die selbstständig gefährliche Umgebungen erkunden.

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für...

Im Focus: Kühler Zwerg und die sieben Planeten

Erdgroße Planeten mit gemäßigtem Klima in System mit ungewöhnlich vielen Planeten entdeckt

In einer Entfernung von nur 40 Lichtjahren haben Astronomen ein System aus sieben erdgroßen Planeten entdeckt. Alle Planeten wurden unter Verwendung von boden-...

Im Focus: Mehr Sicherheit für Flugzeuge

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem totalen Triebwerksausfall zum Einsatz kommt, um den Piloten ein sicheres Gleiten zu einem Notlandeplatz zu ermöglichen, und ein Assistenzsystem für Segelflieger, das ihnen das Erreichen größerer Höhen erleichtert. Präsentiert werden sie von Prof. Dr.-Ing. Wolfram Schiffmann auf der Internationalen Fachmesse für Allgemeine Luftfahrt AERO vom 5. bis 8. April in Friedrichshafen.

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Poseidon goes Politics – Wer oder was regiert die Ozeane?

27.02.2017 | Veranstaltungen

Fachtagung Rapid Prototyping 2017 – Innovationen in Entwicklung und Produktion

27.02.2017 | Veranstaltungen

Aufbruch: Forschungsmethoden in einer personalisierten Medizin

24.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Herz-Untersuchung: Kontrastmittel sparen mit dem Mini-Teilchenbeschleuniger

27.02.2017 | Medizintechnik

Neue Maßstäbe für eine bessere Wasserqualität in Europa

27.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

Wenn der Schmerz keine Worte findet - Künstliche Intelligenz zur automatisierten Schmerzerkennung

27.02.2017 | Medizintechnik