Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

LISA - die Antwort auf PISA

05.10.2006
Gemeinsames Projekt vom Bundesverband Legasthenie und dem Lernserver der Universität Münster

Neue Fördermöglichkeiten auf dem Gebiet der Rechtschreibung erprobt ein gemeinsames Projekt des "Bundesverbands Legasthenie und Dyskalkulie" und des Lernservers der Universität Münster. Das Projekt "LISA" (Lerneinheiten individuell an Schüler anpassen) will aufzeigen, wie tragfähige moderne Bildungsnetzwerke aussehen können.

In Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Friedrich Schönweiss und seinem Team von der Universität Münster sollen praktikable Ansätze für eine individuelle Förderung mit der Unterstützung von Projektschulen umgesetzt werden. "Eine frühzeitige individuelle Diagnostik mit einer passgenauen Förderung bildet den Schlüssel dazu, Kinder mit Leistungsschwächen rechtzeitig aufzufangen, Lernblockaden zu vermeiden und den Kindern letztendlich schulische und berufliche Perspektiven offen zu halten", stellt der münstersche Erziehungswissenschaftler und Medienpädagoge fest.

Im Mittelpunkt der neuen Kooperation zwischen der WWU Münster und dem Bundesverband Legasthenie und Dyskalkulie in Hannover steht das Bestreben, flexible und kooperative Förderszenarien umzusetzen und die Lehrkräfte dabei zu unterstützen, die individuelle Förderung der Rechtsschreibkompetenz mit der Verantwortung für die gesamte Klasse zu verbinden. Eine besondere Rolle spielt dabei die Einbindung der Eltern, die Fortbildung von Lehrkräften, aber auch die klassen- und schulübergreifende Kooperation aller Beteiligten.

... mehr zu:
»LISA »Legasthenie »Rechtschreibung

Über 3.000 Schulen und mehr als 10.000 Lehrer arbeiten bereits erfolgreich mit dem von Prof. Schönweiss und seinem Team in Münster entwickelten Lernserver. Dieser versetzt Lehrer und Eltern in die Lage, die Kinder auf dem Gebiet der Rechtschreibung genau dort zu fördern, wo sie es nötig haben. Durch eine computergestützte Verzahnung von Diagnose und Förderung werden für jedes Kind maßgeschneiderte Fördermaterialien bereit gestellt, unter anderem in Form von Arbeitsmaterialien, Lernspielen und kindgerechten Erklärungen. "Nur wenn wir alle bereit sind, uns gemeinsam nach neuen Wegen für individuelle Förderung zu öffnen, wird es gelingen, die Bildungssituation unserer Kinder positiv zu beeinflussen", fordert Prof. Schönweiss, der mit seinem Projekt auch auf der zur Zeit laufenden Frankfurter Buchmesse beim SPIEGEL-Bildungsforum (Halle 3.1, Stand L 155) vertreten ist.

| Universität Münster
Weitere Informationen:
http://www.lernserver.de
http://www.uni-muenster.de

Weitere Berichte zu: LISA Legasthenie Rechtschreibung

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Bildung Wissenschaft:

nachricht Datenbrille und Co.: TU Kaiserslautern entwickelt alternative Prüfungsformate fürs Studium
02.02.2017 | Technische Universität Kaiserslautern

nachricht Projekt DISTELL erforscht digitale Hochschulbildung
26.01.2017 | Hochschule Esslingen

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Bildung Wissenschaft >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Zinn in der Photodiode: nächster Schritt zur optischen On-Chip-Datenübertragung

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium allein – die stoffliche Basis der Chip-Produktion – sind als Lichtquelle kaum geeignet. Jülicher Physiker haben nun gemeinsam mit internationalen Partnern eine Diode vorgestellt, die neben Silizium und Germanium zusätzlich Zinn enthält, um die optischen Eigenschaften zu verbessern. Das Besondere daran: Da alle Elemente der vierten Hauptgruppe angehören, sind sie mit der bestehenden Silizium-Technologie voll kompatibel.

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium...

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungen

Physikerinnen und Physiker diskutieren in Bremen über aktuelle Grenzen der Physik

21.02.2017 | Veranstaltungen

Kniffe mit Wirkung in der Biotechnik

21.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Rittal vereinbart mit den Betriebsräten Sozialpläne

21.02.2017 | Unternehmensmeldung

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Zur Sprache gebracht: Und das intelligente Haus „hört zu“

21.02.2017 | Messenachrichten