Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Erste Universitätsprofessur für Facility Management

28.08.2000


Erste Universitätsprofessur für Facility Management

Die Universität Karlsruhe hat jetzt die deutschlandweit erste Universitätsprofessur für Facility Management (FM)

eingerichtet. Damit sollen die Grundlagen in Ausbildung und Forschung auf den Gebieten kaufmännisches FM, Bewirtschaftungsmanagement und Baubestandsmanagement für einen stetig wachsenden FM-Markt geschaffen werden. Inhaber dieser neuen Professur ist Professor Dr. Kunibert Lennerts (37).

"In Deutschland besteht ein großes Defizit an ganzheitlich ausgebildeten Facility Management-Strategen, betont Professor Lennerts. "Die neue Professur bietet die Chance, diesem Mangel abzuhelfen." Die Studierenden sollen in Karlsruhe praxisnah und interdisziplinär ausgebildet werden. "Das fachübergreifende Verständnis muss gefördert werden, da ein effizientes Facility Management die Fachbereiche Bauingenieurwesen, Architektur, Maschinenbau, Elektrotechnik und Informatik zusammenführt." In der Lehre will Lennerts fachübergreifende Teams aus Studierenden bilden, die durch die Zusammenarbeit das erforderliche Verständnis für die einzelnen Anforderungen innerhalb des Facility Management entwickeln. "Die Teams werden Immobilien ganzheitlich theoretisch und praktisch bearbeiten, also von der Entwicklung der ersten Planungsidee über die Erstellung zum Beispiel eines Reinigungsleistungsverzeichnisses und die Planung notwendiger Modernisierungen bis zur späteren Demontage", so Lennerts. "Maßgeblich für den Erfolg dieser Vorgehensweise ist aus meiner Sicht der permanente Praxisbezug. Nur dann wird diese Teamarbeit einen Prozess "Verständnis durch Verstehen" auslösen, der das Feld zur effektiven, interdisziplinären Verzahnung öffnen wird."

Professor Dr. Kunibert Lennerts war bis zu seiner Berufung als Bereichsleiter Immobilienmanagement in der Zentrale der Deutsche Bahn Immobiliengesellschaft mbH in Frankfurt am Main für einen der heterogensten und umfangreichsten Immobilienbestände Deutschlands verantwortlich. Nach seinem Wirtschaftsingenieurstudium in Karlsruhe und Austin/Texas war er selbstständiger Software- und Unternehmensberater im Bereich Projektmanagement und Corporate Real Estate Management (CREM) und promovierte als Assistent an der Universität Karlsruhe im Baubetrieb. Er ist außerdem Mitglied im Redaktionsbeirat der Fachzeitschrift Facility Management und Autor von zahlreichen Veröffentlichungen zu den oben genannten Themenbereichen.


Nähere Informationen:
Professor Dr. Kunibert Lennerts
Tel.: (0721) 608 8226
Kunibert.Lennerts@uni-karlsruhe.de

facility-management@uni-karlsruhe.de


Diese Presseinformation ist im Internet abrufbar unter:
http://www.uni-karlsruhe.de/~presse/Pressestelle/pi091.html

Weitere Informationen finden Sie im WWW:

Dr. Elisabeth Zuber-Knost |

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Bildung Wissenschaft:

nachricht Datenbrille und Co.: TU Kaiserslautern entwickelt alternative Prüfungsformate fürs Studium
02.02.2017 | Technische Universität Kaiserslautern

nachricht Projekt DISTELL erforscht digitale Hochschulbildung
26.01.2017 | Hochschule Esslingen

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Bildung Wissenschaft >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

Schwerstverletzungen verstehen und heilen

20.02.2017 | Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Innovative Antikörper für die Tumortherapie

20.02.2017 | Medizin Gesundheit

Multikristalline Siliciumsolarzelle mit 21,9 % Wirkungsgrad – Weltrekord zurück am Fraunhofer ISE

20.02.2017 | Energie und Elektrotechnik

Wie Viren ihren Lebenszyklus mit begrenzten Mitteln effektiv sicherstellen

20.02.2017 | Biowissenschaften Chemie