Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Bildungsrepublik Deutschland - die Ergebnisse des zweiten nationalen Bildungsberichts

02.07.2008
Bildungspolitik entwickelt sich zunehmend zur Sozial- und Wirtschaftspolitik des 21. Jahrhunderts, denn Bildung ist zum wichtigsten Schlüssel für den sozialen Aufstieg und damit für die Teilhabe an gesellschaftlichem Wohlstand geworden - so der politische Konsens. Für die Diskussion um die genaue Ausgestaltung einer Reform der Bildungssysteme in Deutschland bietet der im Auftrag von Bund und Ländern erstellte zweite nationale Bildungsbericht die empirische Grundlage. Das DJI hat daran maßgeblich mitgewirkt.

Laut DJI-Direktor Prof. Dr. Thomas Rauschenbach ist die nachhaltige Wirkung des zweiten nationalen Bildungsberichts - ähnlich wie bereits die des ersten - ein Indiz dafür, dass das zugrunde liegende Konzept "Bildung im Lebenslauf" zu greifen beginnt und Stück für Stück Realität wird.

Der Bildungsbericht umfasst eine Abfolge von Bildungsphasen beginnend beim frühkindlichen Lernen in den ersten Lebensjahren - innerhalb der Familie, in Kindertageseinrichtungen oder bei Tagesmüttern - bis hin zur beruflichen Weiterbildung im Erwachsenenalter. Rauschenbach sieht den Bildungsbericht auf Erfolgskurs; dies manifestiere sich in der breiten Rezeption durch Medien und Öffentlichkeit sowie in einer intensiven Diskussion in der Fachwelt. Überdies sei er überzeugt, so Rauschenbach im "Interview" des Monatsthemas, dass "viele Anregungen in Richtung Bildungspolitik fließen, aber auch umgekehrt als Ergebnis politischer Umsetzungen wieder in die nächsten Bildungsberichte einmünden werden".

Dr. Hans-Rudolf Leu, Leiter der Abteilung Kinder und Kinderbetreuung am DJI, lenkt im "Interview II" den Blick auf die notwendige Qualifizierung von ErzieherInnen und Tagespflegepersonen, wenn Bildungsprozesse, die vor der Einschulung laufen, konsequent angestoßen und ausgebaut werden sollen. Vom DJI für die Fachpraxis entwickelte Materialien leisten dazu einen konstruktiven Beitrag: Zum Beispiel solche für die sprachliche Förderung als zentraler Querschnittsaufgabe für alle Bildungsbereiche, ebenso wie das DJI-Curriculum für die Aus- und Fortbildung in der Tagespflege.

Ein Schwerpunkt des zweiten Bildungsberichts lag auf dem Übergang von der Sekundarstufe 1 in die Ausbildung bzw. den Beruf. Diese Übergangsphase untersucht das Deutsche Jugendinstitut seit vielen Jahren anhand einer Längsschnittstudie - dem DJI-Übergangspanel.

Dr. Frank Braun, Leiter des DJI-Forschungsschwerpunkts "Übergänge in Arbeit", erläutert im dritten "Interview" einzelne Ergebnisse des Panels im Kontext des Bildungsberichts. Da die Zeit für junge Menschen, die noch keinen Ausbildungsplatz haben, dränge, seien konkrete und schnell umsetzbare Unterstützungsmaßnahmen für Kommunen - wie die lokalen Übergangspanels des DJI -ein lohnender Weg.

Im "Blick von außen" kommentiert Prof. Dr. Klaus-Jürgen Tillmann, Erziehungswissenschaftler an der Universität Bielefeld, den Zusammenhang von Bildungsforschung und Bildungspolitik, den er am Beispiel der politischen Reaktionen auf die PISA-2000-Studie untersucht hat: Einerseits sei eine "Abfolge von wissenschaftlicher Wissensproduktion und anschließender sorgfältiger politischer Prüfung höchst selten anzutreffen". Im Übrigen würden "von den gleichen Ergebnissen höchst unterschiedliche, ja sogar völlig gegensätzliche Interpretationen in die politische Diskussion eingebracht".

Auf der anderen Seite sieht er die Bildungsforschung als Gewinner dieser Entwicklung, in der von politischer Seite die Empirie als Steuerungshilfe herangezogen wird, denn das generierte Wissen fließe nicht nur in die Politik, sondern ebenso in den "wissenschaftlichen Diskurs der Erziehungswissenschaft, der Psychologie und der Fachdidaktiken" ein.

Ergänzt wird das Schwerpunktthema durch ein DJI-Gespräch mit Prof. Dr. Hans Döbert vom Deutschen Institut für Internationale Pädagogische Forschung (DIPF), unter dessen Federführung der zweite nationale Bildungsbericht entstanden ist. Aufgrund der demnächst heranrollenden Pensionierungswelle von 60 Prozent der heute tätigen Lehrkräfte ist für ihn die pädagogische und fachdidaktische Professionalisierung von sogenannten Seiteneinsteigern die größte Herausforderung im Bildungswesen.

Andrea Macion | idw
Weitere Informationen:
http://www.dji.de
http://www.dji.de/thema/0807

Weitere Berichte zu: Bildungsbericht Bildungspolitik DJI

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Bildung Wissenschaft:

nachricht Spannende Experimente mit Astro-Alex im All
04.06.2018 | Deutsche Physikalische Gesellschaft (DPG)

nachricht Jeder Zweite nimmt mindestens einmal im Jahr an einer Weiterbildung teil
24.05.2018 | Deutsches Institut für Erwachsenenbildung - Leibniz-Zentrum für Lebenslanges Lernen e. V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Bildung Wissenschaft >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Handprothesensteuerung besteht Alltagstest

Selbstlernende Steuerung für Handprothesen entwickelt. Neues Verfahren lässt Patienten natürlichere Bewegungen gleichzeitig in zwei Achsen durchführen. Forscher der Universitätsmedizin Göttingen (UMG) veröffentlichen Studie im Wissenschaftsmagazin „Science Robotics“ vom 20. Juni 2018.

Motorisierte Handprothesen sind mittlerweile Stand der Technik bei der Versorgung von Amputationen an der oberen Extremität. Bislang erlauben sie allerdings...

Im Focus: Temperaturgesteuerte Faser-Lichtquelle mit flüssigem Kern

Die moderne medizinische Bildgebung und neue spektroskopische Verfahren benötigen faserbasierte Lichtquellen, die breitbandiges Laserlicht im nahen und mittleren Infrarotbereich erzeugen. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Leibniz-Instituts für Photonische Technologien Jena (Leibniz-IPHT) zeigen in einer aktuellen Veröffentlichung im renommierten Fachblatt Optica, dass sie die optischen Eigenschaften flüssigkeitsgefüllter Fasern und damit die Bandbreite des Laserlichts gezielt über die Umgebungstemperatur steuern können.

Das Besondere an den untersuchten Fasern ist ihr Kern. Er ist mit Kohlenstoffdisulfid gefüllt - einer flüssigen chemischen Verbindung mit hoher optischer...

Im Focus: Temperature-controlled fiber-optic light source with liquid core

In a recent publication in the renowned journal Optica, scientists of Leibniz-Institute of Photonic Technology (Leibniz IPHT) in Jena showed that they can accurately control the optical properties of liquid-core fiber lasers and therefore their spectral band width by temperature and pressure tuning.

Already last year, the researchers provided experimental proof of a new dynamic of hybrid solitons– temporally and spectrally stationary light waves resulting...

Im Focus: Revolution der Rohre

Forscher*innen des Instituts für Sensor- und Aktortechnik (ISAT) der Hochschule Coburg lassen Rohrleitungen, Schläuchen oder Behältern in Zukunft regelrecht Ohren wachsen. Sie entwickelten ein innovatives akustisches Messverfahren, um Ablagerungen in Rohren frühzeitig zu erkennen.

Rückstände in Abflussleitungen führen meist zu unerfreulichen Folgen. Ein besonderes Gefährdungspotential birgt der Biofilm – eine Schleimschicht, in der...

Im Focus: Überdosis Calcium

Nanokristalle beeinflussen die Differenzierung von Stammzellen während der Knochenbildung

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universitäten Freiburg und Basel haben einen Hauptschalter für die Regeneration von Knochengewebe identifiziert....

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Leben im Plastikzeitalter: Wie ist ein nachhaltiger Umgang mit Plastik möglich?

21.06.2018 | Veranstaltungen

Kongress BIO-raffiniert X – Neue Wege in der Nutzung biogener Rohstoffe?

21.06.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen im August 2018

20.06.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Der “Stein von Rosetta” für aktive Galaxienkerne entschlüsselt

21.06.2018 | Physik Astronomie

Schneller und sicherer Fliegen

21.06.2018 | Informationstechnologie

Innovative Handprothesensteuerung besteht Alltagstest

21.06.2018 | Innovative Produkte

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics