Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Daihatsu mindert Rückfahrunfallrisiko in Serie

26.08.2009
Echtzeitrundsicht-System bald auch in Europa erhältlich

Daihatsu hat vor kurzem mit dem Mira Cocoa das erste japanische Auto auf den Markt gebracht, das mit einem in den Rückspiegel integrierten Farbdisplay ausgestattet ist.

Das eingebaute Echtzeit-Rundsichtsystem beruht zudem auf einer am Heck des Fahrzeugs angebrachten Kamera, deren Bilder über das LCD-Display auf dem Spiegel angezeigt werden. "Mit dem neuen Toyota Corolla Verso MPV wird das Rear Camera Display-System (RCD) auch in Europa Einzug halten", sagt Enoch Jen, Senior Vice President bei Gentex, einem in Michigan beheimateten Zulieferunternehmen. Bis 2010 sollen noch weitere damit ausgestattete Toyota- und Ford-Modelle in Nordamerika, Asien und dem Nahem Osten vertrieben werden.

Am Heck des jeweiligen Fahrzeugs wird eine CCD-Kamera montiert, die mit einem Weitwinkelobjektiv ausgestattet ist. Die Kompaktkamera erfasst dadurch 133 Grad Horizontale und 102 Grad Vertikale an Perspektive. Die Aufnahmen werden auf einem TFT-LCD-Display mit 6,45 Zentimetern Diagonale angezeigt und ermöglichen dem Fahrer Ausblicke, die ansonsten im toten Winkel gelegen oder gar nicht einsehbar wären. Die Flüssigkeitskristallanzeige wird über "transreflektive" Gentex-Beschichtungen und Beleuchtungsmethoden durch die reflektierende Oberfläche des Spiegels projiziert. Die Anzeigeposition auf dem Spiegel wird über mehrere Kameras an der Rückseite des Fahrzeugs gesteuert.

Das Display erscheint durch die Oberfläche des Spiegels, wenn der Rückwartsgang des Getriebes eingelegt wird, und verschwindet automatisch, wenn der Lenker in einen anderen Gang schaltet. Das System aus dem Hause Gentex soll vor allen Dingen das Risiko von Rückfahrunfällen verringern. Es funktioniert dabei unabhängig von etwaigen Navigations- und Audiosystemen im Fahrzeug.

Fahrerassistenzsysteme liegen voll im Trend, seit dem die Elektronik Einzug in die Kfz-Industrie gehalten hat. Seither werden auf Basis von Videokameras und Sensoren zahlreiche Überwachungstechnologien von Zulieferbetrieben wie Gentex, Fujitsu oder Continental Automotive aber auch von Kfz-Herstellern wie BMW gleichermaßen vorangetrieben. Deren Umsetzung erfolgt in Form von Spurhalteassistenten und anderer automatisierter Funktionen. Für Dienste größeren Ausmaßes stellt sich allerdings die Frage, ob die Fahrer zusätzlich gebotene Bildinformationen auf kleinen Displays entsprechend erfassen können, sodass auf eine automatische Bewertung der Information - wie etwa herannahende Autos oder Fußgänger - auf lange Sicht nicht verzichtet werden kann (pressetext berichtete: http://pressetext.com/news/081117022/).

Daihatsu hat zunächst einen Minikompaktwagen, der sich insbesondere für urbane Räume eignet, mit dem RCD-System ausgestattet. Die Technik lässt sich beim Daihatsu Mira Cocoa jedoch auch nachrüsten, was in Japan Mehrkosten von derzeit umgerechnet 330 Euro nach sich zieht.

Nikolaus Summer | pressetext.austria
Weitere Informationen:
http://www.daihatsu.com
http://www.gentex.com

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Automotive:

nachricht RFID-Technologie: Digitalisierung in der Automobilproduktion
02.01.2018 | Fraunhofer-Institut für Fabrikbetrieb und -automatisierung IFF

nachricht Wenn dein Auto weiß, wie du dich fühlst
20.12.2017 | FZI Forschungszentrum Informatik am Karlsruher Institut für Technologie

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Automotive >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Forscher entschlüsseln zentrales Reaktionsprinzip von Metalloenzymen

Sogenannte vorverspannte Zustände beschleunigen auch photochemische Reaktionen

Was ermöglicht den schnellen Transfer von Elektronen, beispielsweise in der Photosynthese? Ein interdisziplinäres Forscherteam hat die Funktionsweise wichtiger...

Im Focus: Scientists decipher key principle behind reaction of metalloenzymes

So-called pre-distorted states accelerate photochemical reactions too

What enables electrons to be transferred swiftly, for example during photosynthesis? An interdisciplinary team of researchers has worked out the details of how...

Im Focus: Erstmalige präzise Messung der effektiven Ladung eines einzelnen Moleküls

Zum ersten Mal ist es Forschenden gelungen, die effektive elektrische Ladung eines einzelnen Moleküls in Lösung präzise zu messen. Dieser fundamentale Fortschritt einer vom SNF unterstützten Professorin könnte den Weg für die Entwicklung neuartiger medizinischer Diagnosegeräte ebnen.

Die elektrische Ladung ist eine der Kerneigenschaften, mit denen Moleküle miteinander in Wechselwirkung treten. Das Leben selber wäre ohne diese Eigenschaft...

Im Focus: The first precise measurement of a single molecule's effective charge

For the first time, scientists have precisely measured the effective electrical charge of a single molecule in solution. This fundamental insight of an SNSF Professor could also pave the way for future medical diagnostics.

Electrical charge is one of the key properties that allows molecules to interact. Life itself depends on this phenomenon: many biological processes involve...

Im Focus: Wie Metallstrukturen effektiv helfen, Knochen zu heilen

Forscher schaffen neue Generation von Knochenimplantaten

Wissenschaftler am Julius Wolff Institut, dem Berlin-Brandenburger Centrum für Regenerative Therapien und dem Centrum für Muskuloskeletale Chirurgie der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

2. Hannoverscher Datenschutztag: Neuer Datenschutz im Mai – Viele Unternehmen nicht vorbereitet!

16.01.2018 | Veranstaltungen

Fachtagung analytica conference 2018

15.01.2018 | Veranstaltungen

Tagung „Elektronikkühlung - Wärmemanagement“ vom 06. - 07.03.2018 in Essen

11.01.2018 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Rittal mit neuem Onlineauftritt - Lösungskompetenz für alle IT-Szenarien

16.01.2018 | Unternehmensmeldung

Die „dunkle“ Seite der Spin-Physik

16.01.2018 | Physik Astronomie

Wetteranomalien verstärken Meereisschwund

16.01.2018 | Geowissenschaften