Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Nanooptimierte Werkstoffe für ressourceneffizienteres Bauen

31.01.2014
Dokumentation jetzt online verfügbar

Neue Werkstoffe und Nanotechnologie sind wichtige Innovationstreiber, um Technologien im Bauwesen ressourcen- und energieeffizienter zu gestalten sowie den Komfort und Nutzwert von Gebäuden zu steigern.


Nanooptimierte Werkstoffe für ressourceneffizienteres Bauen
(Quelle: BMBF)

Dies zeigten Ergebnisse des Branchendialogs „Neue Werkstoffe und Nanotechnologie für die Bautechnik“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung. Dabei wurde auch deutlich, dass der Weg von der Werkstoffentwicklung bis zur Anwendung auf der Baustelle oftmals sehr langwierig ist. Die Präsentationen der Veranstaltung sind jetzt online im Internet verfügbar.

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) fördert im Rahmen des Programms „Werkstoffinnovationen für Industrie und Gesellschaft – WING“ eine Vielzahl von Werkstoff- und Nanotechnologie-Entwicklungen für energie- und ressourceneffizientere Technologien im Baubereich.

In der Fördermaßnahme NanoTecture wurden zwölf Verbundprojekte mit 56 Partnern und einem Fördervolumen von 16 Millionen Euro unterstützt. Die wichtigsten Ergebnisse der mittlerweile abgeschlossenen Projekte wurden auf der Veranstaltung „Neue Werkstoffe und Nanotechnologie für die Bautechnik“ am 21. November 2013 in Frankfurt vor rund 100 Teilnehmern aus Industrie, Forschung und Verwaltung vorgestellt. Organisiert wurde das Technologiegespräch im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung von der VDI Technologiezentrum GmbH.

Präsentiert wurden Forschungsarbeiten zur Optimierung von Hochleistungsbetonen, die große Potenziale für Ressourcen- und Energieeinsparungen im Gebäude- und Infrastrukturbau bieten. Darüber hinaus wurden Oberflächenfunktionalisierungen von Baustoffen thematisiert, wie zum Beispiel eine verbesserte Kratz- und UV-Beständigkeit von Polycarbonatbaustoffen oder die Selbstreinigung und der Schadstoffabbau bei photokatalytisch ausgerüsteten Betonoberflächen. Beiträge zur energetischen Optimierung durch Nanodämmstoffe, zur intelligenten Gebäudetechnik durch OLED-Beleuchtung sowie zu schaltbaren Fenstern rundeten das Themenspektrum der Veranstaltung ab.

Die Präsentationen der Veranstaltung stehen unter folgendem Internetlink zum Download zur Verfügung: http://www.innovationsbegleitung.de/nanotecture

Dr. Anja Mikler | idw
Weitere Informationen:
http://www.innovationsbegleitung.de/nanotecture
http://www.vdi.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Architektur Bauwesen:

nachricht Modernes Architektenhaus mit landestypischen Design-Elementen
15.02.2017 | Bau-Fritz GmbH & Co. KG, seit 1896

nachricht Großprojekte: Auf den Start kommt es an - Projekt zur Optimierung komplexer Bauvorhaben gestartet
03.02.2017 | Technische Universität Braunschweig

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Architektur Bauwesen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Im Focus: Weltweit genaueste und stabilste transportable optische Uhr

Optische Strontiumuhr der PTB in einem PKW-Anhänger – für geodätische Untersuchungen, weltweite Uhrenvergleiche und schließlich auch eine neue SI-Sekunde

Optische Uhren sind noch genauer als die Cäsium-Atomuhren, die gegenwärtig die Zeit „machen“. Außerdem benötigen sie nur ein Hundertstel der Messdauer, um eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz

17.02.2017 | Veranstaltungen

Von DigiCash bis Bitcoin

16.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Stammzellen verlassen Blutgefäße in strömungsarmen Zonen des Knochenmarks

17.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

LODENFREY setzt auf das Workforce Mangement von GFOS

17.02.2017 | Unternehmensmeldung

50 Jahre JULABO : Erfahrung – Können & Weiterentwicklung!

17.02.2017 | Unternehmensmeldung