Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

"Gebäudelüftung mit Luftqualitäts-Regelung" - ein BINE-Info ist erschienen

24.04.2001


Der 4-seitige Projekt-Info des Informationsdienstes BINE desFachinformationszentrums Karlsruhe stellt in seiner neuen Ausgabe"Gebäudelüftung mit Luftqualitäts-Regelung" vor.

Sensoren messen Mief

Wir Menschen habe eine feine Nase - und doch kennen wir die Situation: Schon länger sitzen wir im Büro, in einem Meeting oder einer Veranstaltung - die Luft ist schon ziemlich miefig, wir werden unkonzentriert oder schläfrig. Erst jemand, der von außen hereinkommt, merkt wie dringend jetzt gelüftet werden müsste.

Die Lüftung in Gebäuden erfolgt entweder von Hand oder mit mechanischen Lüftungsanlagen - in beiden Fällen oft genug am Bedarf vorbei: Bei der Lüftung von Hand wird oft zu spät und dann zu viel gelüftet. Bei der mechanischen Lüftung dagegen werden die Volumenströme meist zentral eingestellt und nach starren Zeitprogrammen geschaltet, die Volumen-Ströme orientieren sich an der maximalen Luftbelastung. Daher wird in vielen Gebäuden mit wechselnder Belegungsdichte oft unnötig stark gelüftet. Dies gilt vor allem für Tagungsräume, Theater, Kneipen, Restaurants und Hotels. Dort wird mit viel Energieeinsatz permanent Luft umgewälzt und oft ent- oder befeuchtet, obwohl das in diesem Umfang nicht notwendig ist.

In einem Verbundforschungsprojekt wurde jetzt ein Mischgas-Sensorsystem mit ausgeprägtem Geruchssinn entwickelt und erprobt. Im BINE-Projekt-Info "Gebäudelüftung mit Luftqualitäts-Regelung" werden die Fähigkeiten und Anwendungsmöglichkeiten der neuen technischen Spürnase vorgestellt.

Das Info ist kostenlos erhältlich beim

Informationsdienst BINE
Fachinformationszentrum Karlsruhe


Büro Bonn
Mechenstraße 57
53129 Bonn

Telefon (0228) 9 23 79-0
Telefax (0228) 9 23 79-29
E-Mail: bine@fiz-karlsruhe.de

BINE ist ein Informationsdienst der Fachinformationszentrum Karlsruhe GmbH und wird vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) gefördert.

Ruediger Mack |
Weitere Informationen:
http://www.bine.info/

Weitere Berichte zu: BINE-Info Luft Luftqualitäts-Regelung Lüftung

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Architektur Bauwesen:

nachricht Pavement-Scanner spürt visuell nicht erkennbare Straßendefizite auf
16.02.2018 | Bergische Universität Wuppertal

nachricht Sonnenhaus ohne großen Speicher
13.02.2018 | Institut für Solarenergieforschung GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Architektur Bauwesen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

Erstmals ist es einem Forscherteam am Max-Planck-Institut (MPI) für Polymerforschung in Mainz gelungen, einen integrierten Schaltkreis (IC) aus einer monomolekularen Schicht eines Halbleiterpolymers herzustellen. Dies erfolgte in einem sogenannten Bottom-Up-Ansatz durch einen selbstanordnenden Aufbau.

In diesem selbstanordnenden Aufbauprozess ordnen sich die Halbleiterpolymere als geordnete monomolekulare Schicht in einem Transistor an. Transistoren sind...

Im Focus: Quantenbits per Licht übertragen

Physiker aus Princeton, Konstanz und Maryland koppeln Quantenbits und Licht

Der Quantencomputer rückt näher: Neue Forschungsergebnisse zeigen das Potenzial von Licht als Medium, um Informationen zwischen sogenannten Quantenbits...

Im Focus: Demonstration of a single molecule piezoelectric effect

Breakthrough provides a new concept of the design of molecular motors, sensors and electricity generators at nanoscale

Researchers from the Institute of Organic Chemistry and Biochemistry of the CAS (IOCB Prague), Institute of Physics of the CAS (IP CAS) and Palacký University...

Im Focus: Das VLT der ESO arbeitet erstmals wie ein 16-Meter-Teleskop

Erstes Licht für das ESPRESSO-Instrument mit allen vier Hauptteleskopen

Das ESPRESSO-Instrument am Very Large Telescope der ESO in Chile hat zum ersten Mal das kombinierte Licht aller vier 8,2-Meter-Hauptteleskope nutzbar gemacht....

Im Focus: Neuer Quantenspeicher behält Information über Stunden

Information in einem Quantensystem abzuspeichern ist schwer, sie geht meist rasch verloren. An der TU Wien erzielte man nun ultralange Speicherzeiten mit winzigen Diamanten.

Mit Quantenteilchen kann man Information speichern und manipulieren – das ist die Basis für viele vielversprechende Technologien, vom hochsensiblen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Auf der grünen Welle in die Zukunft des Mobilfunks

16.02.2018 | Veranstaltungen

Smart City: Interdisziplinäre Konferenz zu Solarenergie und Architektur

15.02.2018 | Veranstaltungen

Forschung für fruchtbare Böden / BonaRes-Konferenz 2018 versammelt internationale Bodenforscher

15.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

17.02.2018 | Energie und Elektrotechnik

Stammbaum der Tagfalter erstmalig umfassend neu aufgestellt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Neue Strategien zur Behandlung chronischer Nierenleiden kommen aus der Tierwelt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics