Zertifikat für innovatives Eiserkennungssystem von Phoenix Contact

Dieses Zertifikat bestätigt, dass das System ID-S Eis am Rotorblatt zuverlässig erkennt und die Anlage abschaltet und wiederanlaufen lässt.

Mit dem anlagenunabhängigen Eiserkennungssystem ist es möglich, durch eine Messung direkt auf der Oberfläche von Rotorblättern Eisbildung zu erkennen und Anlagen abzuschalten.

Ebenso wird detektiert, sobald das Eis von den Rotorblättern abgetaut ist, die Anlage wieder automatisiert anlaufen zu lassen.

Das System läuft komplett autark ohne Rückmeldungen von der Anlagensteuerung und benötigt keinerlei Informationen zur Blattgeometrie oder Ähnlichem.

Durch die Industriesteuerungen von Phoenix Contact ist eine einfache Integration in bestehende Systeme problemlos möglich.

Die Inbetriebnahme läuft einfach über das Webinterface.

Über die Temperaturmessung eines jeden Sensors ist es möglich, Messdaten von Heizungen beispielsweise in die Regelalgorithmen der Anlage einzubeziehen.

PHOENIX CONTACT
GmbH & Co. KG
Corporate Communications
Flachsmarktstraße 8
D-32825 Blomberg
+49 5235 3-41240

Media Contact

Eva von der Weppen PHOENIX CONTACT GmbH & Co. KG

Weitere Informationen:

https://www.phoenixcontact.com

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Unternehmensmeldungen

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Es tut sich was auf den Nanoteilchen

Physiker am Max-Planck-Institut für Quantenoptik und der Ludwig-Maximilians-Universität München in Zusammenarbeit mit der Stanford University haben erstmals mit Hilfe von Laserlicht den Ort von lichtinduzierten Reaktionen auf der Oberfläche von…

Intelligente Software für den 3D-Druck

… optimiert Eigenschaften von Bauteilen aus Kunststoff. Mit 3D-Druckern lassen sich Bauteile flexibel produzieren. Auch an der Technischen Universität Kaiserslautern (TUK) arbeiten Forscher damit: Um das Druckergebnis bei Kunststoffen zu…

Neue Messmethode in der Molekular- Elektronik

Die Steuerung von elektrischen Signalen mithilfe einzelner Moleküle ermöglicht die Miniaturisierung von Transistoren in integrierten Schaltkreisen bis auf die atomare Ebene. Dieses Forschungsgebiet der molekularen Elektronik ebnet nicht nur den…

Partner & Förderer