Veränderung in der Geschäftsführung von Phoenix Contact

„Nach über 14 Jahren erfolgreicher Zusammenarbeit wurde zwischen Gesellschaftern und Beirat sowie Herrn Dr. Martin Heubeck, Geschäftsführer und CFO, entschieden, aufgrund unterschiedlicher Auffassungen zur zukünftigen strukturellen Organisation von Phoenix Contact, getrennte Wege zu gehen.

Gesellschafter und Beirat bedanken sich bei Herrn Dr. Heubeck für seine maßgebliche Arbeit im Auf- und Ausbau des Controllings und Finanzwesens sowie in weiteren Themen, wie der Etablierung einer internen Revision, dem Aufbau einer Strategieentwicklung, der Konzeptionierung und Durchführung von steuerlichen – auch internationalen – Gestaltungen sowie gesellschaftsrechtlicher Fragestellungen und dem Aufbau eines M&A-Bereichs. Gesellschafter und Beirat wünschen Herrn Dr. Heubeck persönlich alles Gute und viel Erfolg für seine berufliche Zukunft.“

Bis zu einer Neubesetzung dieser Geschäftsführer-Position durch Gesellschafter und Beirat wird der Vorsitzende der Geschäftsführung (CEO), Frank Stührenberg, die Aufgaben kommissarisch wahrnehmen.

Angela Josephs M.A.

Phoenix Contact GmbH & Co. KG
Spokeswoman and Head of Corporate Communications
32825 Blomberg/ Germany
++49/ 52 35/ 34 15 12 Phone
++49/173/259 2449 Cell Phone
ajosephs@phoenixcontact.com
www.phoenixcontact.com

Media Contact

Angela Josephs M.A. PHOENIX CONTACT GmbH & Co.KG

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Unternehmensmeldungen

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Neuartige Beschichtung gegen Eis

Das Material verzögert die Bildung von Eiskristallen und verringert die Adhäsion von Eisschichten. Dank einer innovativen Fertigungsmethode ist die Beschichtung sehr robust und haftet auf zahlreichen Oberflächen. Eisabweisende Beschichtungen gibt…

Bioabbaubare Materialien – In Bier verpackt

Empa-Forschende haben aus einem Abfallprodukt der Bierbrauerei Nanocellulose gewonnen und diese zu einem Aerogel verarbeitet. Der hochwertige Werkstoff könnte in Lebensmittelverpackungen zum Einsatz kommen. Am Anfang war die Maische. Das…

RISEnergy: Innovationen für die Klimaneutralität beschleunigen

Die EU strebt bis 2050 Klimaneutralität an. Das Projekt RISEnergy (steht für: Research Infrastructure Services for Renewable Energy) soll auf dem Weg dorthin die Entwicklung von Innovationen für erneuerbare Energien…

Partner & Förderer