Phoenix Contact ist offizielles Mitglied des Verbandes BACnet International

Der Branchenverband BACnet International fördert die erfolgreiche, weltweite Anwendung des BACnet-Protokolls. Phoenix Contact ist jetzt offizielles Mitglied dieses Who-is-Who der Gebäudeautomation.

Mit dem Gebäudemanagementsystem Emalytics und den passenden IoT-Steuerungen ermöglicht das Blomberger Unternehmen die Automatisierung von Gebäuden, unter Verwendung der in der Gebäudebranche üblichen Protokolle, wie BACnet.

Gleichzeitig gelingt mit den Lösungen von Phoenix Contact der Brückenschlag in smarte IoT-Technologien unter Berücksichtigung der steigenden Sicherheits-anforderungen der IT-Welt.

Bernhard Tillmanns, Director Global Industry Management Building Technology: „Internationale Standards sind für Phoenix Contact als Anbieter industrieller Automation enorm wichtig. Wir benötigen Daten aller Art, um über unsere Lösungen Mehrwerte für Betreiber und Nutzer von Gebäuden zu schaffen. Wir freuen uns, Teil des Netzwerks BACnet International zu sein. Basierend auf vorhandenen Standards der Gebäudebranche, wollen wir unsere Innovationen weiterentwickeln und Themen wie Digitalisierung und Security in der Gebäudebranche mit unseren Lösungen fest etablieren.“

Phoenix Contact besitzt ein langjähriges und umfangreiches Prozess-Know-how im industriellen Lösungsgeschäft und stellt mit dem eigenen Gebäudemanagementsystem „Emalytics“ eine Building IoT-Plattform zur Verfügung.

Über diese haben Betreiber von Gebäuden alle Informationen im Blick, um den Gebäudebetrieb nachhaltig und effizient zu gestalten, bei mehr Komfort und Services für die Nutzer smarter Gebäude.

Corporate Communications
Flachsmarktstraße 8
D-32825 Blomberg
+49 5235 3-41240

Media Contact

Eva von der Weppen PHOENIX CONTACT GmbH & Co. KG

Weitere Informationen:

http://www.phoenixcontact.com

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Unternehmensmeldungen

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Nachhaltige Elastokalorik-Klimaanlage

… soll Häuser zimmerweise kühlen und heizen. Mit der neuen Klimatechnik Elastokalorik wird es möglich, Gebäude nur über Lüftungsschlitze zu kühlen und zu heizen. Sie transportiert Wärme einfach, indem dünne…

Tumorzellen schnüren Päckchen

… mit denen sie Fresszellen zu Überläufern machen. Ein Team der Universität des Saarlandes kommt einem Protein auf die Spur, das dazu beiträgt, dass Tumoren entstehen, wachsen und leichter Metastasen…

Neues Schmerzmittel könnte Opioide langfristig ersetzen

Forschende der JGU finden einen Naturwirkstoff, der Opioide langfristig ersetzen und die Opioidkrise mildern könnte. Opioide gehören zu den am längsten bekannten Naturstoffen mit pharmakologischer Wirkung und sind hervorragende Schmerzmittel….

Partner & Förderer