Neuer Vorstand bei Airnergy AG

Dr. Ralf D. Göttert

Hervorgegangen aus der im Jahr 2000 gegründeten „Natural Energy Solutions AG“ führte AIRNERGY das alternative Therapiekonzept „Somatovitaltherapie“ (bestehend aus Spirovital-, Gastrovital- und Dermovitaltherapie) zur internationalen Marktreife.

Die bahnbrechende Health-Technologie ermöglicht eine verbesserte Sauerstoffverwertung (medizinisch: Utilisation) im Körper. Ergebnis: die Optimierung der Regulation des vegetativen Nervensystems (VNS) als oberste Steuerzentrale im Organismus – entgegen anderen bekannten Therapieformen ohne zusätzliche Sauerstoffzufuhr, Ionisierung, Ozon oder chemische Zusätze.

Unter der Leitung von Unternehmensgründer Guido Bierther wird die AIRNERGY-Technologie permanent weiterentwickelt. Inzwischen besonders im medizinischen Bereich millionenfach angewendet, ist AIRNERGY weltweit anerkannt. In über 70 Ländern ist die Therapie mittlerweile im Einsatz; u.a. in der ärztlichen, klinischen und privaten Therapie und Prävention.

2014 wurde AIRNERGY erstmals mit einem Wissenschaftspreis ausgezeichnet.

AIRNERGY ist Erstentwickler und Patentinhaber und verfügt über Marke und Technologie. Konsequentes Qualitäts-, Service-, Produktions- und Unternehmensmanagement sind die Richtlinien der Unternehmenspolitik.

Als zertifizierter Medizinproduktehersteller (nach DIN EN ISO 13485:2003 sowie gemäß Qualitätsmanagement-Norm DIN EN ISO 9001 u. Umweltstandard DIN EN ISO 14001) garantiert das Unternehmen für kontrollierte Qualität, vorbildlichen Service und umweltfreundliche Produktion.

Nachhaltiges Denken, Handeln und Wirtschaften sind im AIRNERGY-Ethikkodex festgeschrieben.

AIRNERGY AG
Wehrstr. 26
D-53773 Hennef

Telefon: +49 (0) 22 42 – 93 30-0
Telefax: +49 (0) 22 42 – 93 30-30
E-Mail: info(at)airnergy.com
Internet: http://www.airnergy.com

Media Contact

Presseteam Airnergy AG

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Unternehmensmeldungen

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Unerwartete Abweichungen in der Lebensdauer

Erste Beobachtung des nuklearen Zwei-Photonen-Zerfalls in nackten Atomkernen am GSI/FAIR-Speicherring ESR. Erstmals gelang es einem internationalen Forschungsteam unter Leitung von GSI/FAIR in Darmstadt, des Institut de recherche sur les lois…

Der Magnet-Trick: Neue Erfindung lässt Vibrationen verschwinden

Eine völlig neue Methode, störende Vibrationen zu dämpfen, patentierte die TU Wien. Für Präzisionsgeräte wie astronomische Hochleistungsteleskope ist das ein wichtiger Schritt. Wenn alles wackelt, ist Präzision meist unmöglich –…

Auf dem Weg zur Entdeckung einer zweiten Erde

Ingenieure und Wissenschaftler des Max-Planck-Instituts für Astronomie (MPIA) haben unter der Leitung von Oliver Krause zentrale optische Elemente für das Coronagraph Instrument (CGI) des Roman Space Telescope entwickelt und an…

Partner & Förderer