Mit Bremer Wasserstoffbrennern auf dem Weg zur Dekarbonisierung der Produktion

Grüne Wärme: Feuerungstechnologie von SAACKE für das BMW Group Werk Leipzig

  • SAACKE 100 % Wasserstoffbrenner sorgen für Umstellung von Erdgas auf Brennstoff der Zukunft in der Lackiertrocknung und im Kesselhaus
  • Inbetriebnahme der ersten Pilotanlage im Rahmen des GREEN DAY
BMW Werk in Leipzig / © Copyright BMW AG

Am vergangenen Donnerstag erfolgte im BMW Group Werk Leipzig ein wichtiger Meilenstein auf dem Weg zur Dekarbonisierung der Produktion der Zukunft: Beim GREEN DAY präsentierte der Automobilhersteller unter anderem die Potenziale des Energieträgers Wasserstoff als Ersatz für fossile Brennstoffe anhand konkreter Vorhaben in Produktion und Logistik. Eine wichtige Rolle spielen hierbei Brenner des Feuerungsspezialisten SAACKE GmbH aus Bremen, der als einer der wenigen Anbieter am globalen Markt in der Lage ist, 100 %-igen Wasserstoff zu verarbeiten. Im Rahmen des GREEN DAYS wurde in Leipzig live der erste Brenner von Erdgas auf Wasserstoff umgestellt.

Einfache H2-Umrüstung dank jahrzehntelanger Erfahrung

Die moderne Feuerungstechnik mit einer Leistung von einigen 100 Kilowatt soll in der Lackiertrocknerstraße sowie der thermischen Nachverbrennung und schlussendlich auch im Kesselhaus zum Einsatz kommen. „SAACKE profitiert hierbei von jahrzehntelanger Erfahrung in der Entwicklung und Herstellung von Wasserstoffbrennern und konnte daher bewährte Feuerungsanlagen des Typs SSBG micro mit wenig Aufwand auf den H2-Betrieb und den vom üblichen Portfolio abweichenden, deutlich kleineren Leistungsbereich umrüsten“, erläutert Dr. Ronald Wilhelm, SAACKE Projektverantwortlicher im Bereich Produktmanagement. „Damit sind wir die ersten weltweit, die einen H2- Brenner in dieser kleinen Leistungsgröße entwickelt haben und zeigen einmal mehr: Grüne Wärme ist machbar.“

Daher schaut auch die gesamte Branche gebannt auf das von BMW gestartete Pilotprojekt einer „Grünen Fabrik“, denn grundsätzlich könnte die Technik in allen Automobilwerken eingesetzt werden. „BMW in Leipzig beauftrage uns 2021 und wir entwickelten innerhalb weniger Monate einen Brenner, der exakt auf die Anforderungen vor Ort ausgerichtet ist“, berichtet Martin Gerspach, Leiter Thermo-Prozess-Anlagen bei SAACKE. „In den nächsten Jahren sollen sukzessive weitere H2-Brenner am Standort installiert werden.“

Dekarbonisierung der Produktion

Das Thema CO2-freie Fertigung gewinnt angesichts des Klimawandels und drängender Nachhaltigkeitsfragen weltweit zunehmend an Relevanz und ist zukunftsweisend für die ökologische Transformation der Wirtschaft. Die Vision der BMW Group ist die Dekarbonisierung der Produktion in Leipzig. Das erreicht der Automobilhersteller unter anderem, indem fossile Brennstoffe durch grünen Wasserstoff als Energieträger ersetzt werden. Dazu trägt die grüne Wärme mithilfe der SAACKE Wasserstoffbrenner bei. Neben den Aspekten der nachhaltigen Wärmeerzeugung, Logistik und Mobilität im Werk wird auch die Infrastruktur im Umfeld angepasst. So ist auch eine Wasserstoff-Pipeline in Planung, die das Werk in den nächsten Jahren mit grünem Wasserstoff versorgen soll.

Die SAACKE GmbH zählt zu den Weltmarktführern Feuerungstechnologien im industriellen sowie maritimen Bereich. Das mittelständische Familienunternehmen wurde 1931 gegründet und beschäftigt insgesamt etwa 1.000 Mitarbeiter, darunter gut 300 Ingenieure und Techniker. Es hat Produktionsstandorte in mehreren Ländern sowie ein weltweites Service- und Vertriebsnetz. Zentrale sowie Forschung und Entwicklung befinden sich in Bremen.

Bei technischen Fragen und für weitere Unternehmensinfos wenden Sie sich bitte an:

SAACKE GmbH
Ansprechpartner: Margit Hendricks
Südweststraße 13 • 28237 Bremen
Telefon: 0421 – 64 95 5340
E-Mail: m.hendricks@saacke.comwww.saacke.com

Bei Presseanfragen wenden Sie sich bitte an:

DIALOG Public Relations
Ansprechpartner: Daniel Günther / Bastian Korte
Am Markt 1 • 28195 Bremen
Telefon 0421 – 32 88 11-21
E-Mail: daniel.guenther@dialog-pr.com / bastian.korte@dialog-pr.com  •   www.dialog-pr.com

Media Contact

Margit Hendricks
SAACKE GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Unternehmensmeldungen

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Oberflächentopografie verlässlicher messen

Die PTB präsentiert einen Leitfaden und en Messnormal für optische Messtechnik auf der Messe Control vom 23. bis 26. April 2024 in Stuttgart. Hügel und Berge, Täler und Schluchten –…

Intelligentes Prüfsystem für technische Gläser

TH Köln optimiert Inspektion von transparenten Glasprodukten wie Linsen. Von Ofenfenstern über Messkolben bis zu Displays für Elektrogeräte: Technisches Glas wird aufgrund seiner Eigenschaften wie Hitze- und Chemikalienbeständigkeit in zahlreichen…

Mit den Wolken fliegen

Forschende untersuchen Rolle von Wolken in der Arktis. Welche Rolle Wolken und vom offenen Ozean kommende warme Luftmassen bei der rasanten Erwärmung der Arktis spielen, steht im Mittelpunkt eines aktuellen…

Partner & Förderer