EPLAN vertreibt Alias

Steht die mechanische Konstruktion, so werden die nativen Inventor-Daten einfach an Alias übergeben. Hier bekommt die Maschine (Beispiel motorisierte Bodenpoliermaschine) das passende Design.

In Automotive- und Konsumgüter-industrie ist professionelles Design längst etabliert. Jetzt vervollständigt auch im klassischen Maschinen- und Anlagenbau das Design immer mehr den Produkt-entwicklungsprozess. Hier setzt das Unternehmen EPLAN mit dem Vertrieb von Autodesk Alias an und unterstützt neben der mechanischen und elektrotechnischen Konstruktion jetzt auch die kreative Entwurfsphase.

EPLAN Software & Service, als Autodesk-Reseller in Deutschland, Österreich, Schweiz und Spanien aktiv, hat die Zeichen der Zeit erkannt. Ab sofort vertreibt der Lösungsanbieter die komplette Alias-Produktreihe von Autodesk. Die neuen Design-Tools setzen an erster Stelle der Produktentwicklung an – der Entwurfsphase, mit der Kunden- und Marktanforderungen perfekt in Form eines digitalen Prototypen entwickelt und umgesetzt werden. Autodesk Alias ergänzt so den durchgängigen Prozess in Richtung Konstruktion und Fertigung.

Interaktiv mit Konstruktion

Damit Konstruktion und Design aber kein Eigenleben fristen, ist die Interaktion der eingesetzten CAD-Tools entscheidend. Eine bidirektionale Verbindung erlaubt, dass Autodesk Inventor native Alias-Daten lesen kann und Alias native Inventor-Daten einfügen kann. So werden die Alias-Modelle an die mechanische Konstruktion übergeben. Das Ganze geht auch umgekehrt: Das mechanische Konzept steht bereits – also übergibt der Konstrukteur seine Inventor-Daten an Alias. Hier erhält die Maschine auf Basis der mechanischen Randbedingungen das passende Design. Der digitale Prototyp ist dabei das Zentrum der Produktenwicklung. Durch die durchgängige Verbindung von Entwurfs- und Konstruktions-phase ist eine perfekte Entwicklung ohne Medien- und Systembrüche gesichert.

Echtes Digital Prototyping

Die marktführenden Autodesk-Alias-Produkte stehen für professionelle Skizzierung, Modellierung und Visualisierung. Ohne einen realen Prototypen zu erstellen, werden Maschinen und Anlagen professionell designed und konzipiert. Alle Ideen lassen sich vom Designer in einer einzigen Umgebung zeitsparend umsetzen – angefangen von der ersten Skizze bis hin zum 3D-Konzeptmodell.

Die Alias-Produkte

Die Alias Studio-Serie besteht aus mehreren Produkten – startend mit „DesignStudio“ für Skizzierung, Illustration, fotorealistisches Rendering und digitale 3D-Entwürfe. Die zweite Lösung „Studio“ hilft, das 3D-Modell zu verfeinern unter Berücksichtigung exakter Formgebung und präziser Flächen. „SurfaceStudio“ wird überwiegend im Automotive-Sektor eingesetzt und steht für perfekte Oberflächen-Bearbeitung sowie dynamische Modellierung von Formen. „AutoStudio“ umfasst sämtliche Produkte und ist als leistungsfähige Software-Suite erhältlich. Abgerundet wird das Portfolio von „Showcase“ – einer Visualisierungssoftware zur Erstellung realistischer Bilder aus 3D-CAD-Daten.

Fazit

Als einer von nur 5 Händlern in Deutschland untermauert EPLAN Software & Service mit dem Vertrieb der Autodesk-Alias-Produkte wieder einmal deutlich seine Strategie: Durchgängige Lösungen und integrative Prozesse! Dies wird auch mit der EMI-Technologie (EPLAN Mechatronic Integration) deutlich, die eine integrative Verbindung zwischen Autodesk Inventor und der EPLAN-Plattform herstellt. EPLAN your Engineering ist nicht nur Motto, sondern gelebte Vision.

EPLAN Software & Service

EPLAN Software & Service ist ein Software-Anbieter für globale Engineering-Lösungen. Effiziente Workflows und Prozessunterstützung stehen im Zentrum aller Weiterentwicklung. Kunden werden praxisgerecht unterstützt durch das breite Dienstleistungsspektrum von Schulungen, Consulting und Customer Solutions. Mit 18.000 Kunden und rund 60.000 Installationen weltweit demonstriert das Monheimer Unternehmen seit über 20 Jahren den Erfolg von konsequenter Praxisorientierung und internationaler Präsenz. Als Rittal-Tochter im Unternehmensverbund der Friedhelm Loh Group steht EPLAN Software & Service für Langfristigkeit und Investitionssicherheit.

Ansprechpartner für Medien

Weitere Informationen:

http://www.eplan.de

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Unternehmensmeldungen

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

In Zeitlupe gegen Antibiotikaresistenz

Wie neuartige Therapeutika Einblicke in Membrane von Bakterien geben… Ob Bakterien gegen Antibiotika resistent sind, entscheidet sich oft an ihrer Zellmembran. Dort können Antibiotika auf dem Weg ins Zellinnere blockiert…

Abkürzung für Wächterzellen

Während einer Entzündungsreaktion muss es schnell gehen: Wächterzellen des Immunsystems steht dann ein schneller Weg aus dem Gewebe in Richtung Lymphknoten offen, wie ETH-Forschende herausgefunden haben. Damit unser Immunsystem auf…

Wenn der Krebs von der Prostata in die Knochen streut

Ein internationales Forscherteam unter Beteiligung von Prof. Dr. Michael Muders von der Universität Bonn zeigt, dass eine Blockade des Proteins Neuropilin 2 neue innovative Behandlungsmethoden des knochenmetastasierten Prostatakarzinoms ermöglichen könnte….

Partner & Förderer