einwert – Profunde Immobilienexpertise, innovative Technologieplattform

Dr. Christina Mauer Gründerin und -CEO mit Dr. Maximilian Schlachter Gründer und -CTO

einwert zeichnet neue Finanzierungsrunde angeführt von Ventech über 4 Mio. Euro für einzigartige Immobilienbewertungsplattform.

einwert ist die erste umfassende Value Management-Plattform für Immobilien in Europa, die Wertgutachten – durch zertifizierte Gutachter – innerhalb von wenigen Tagen erstellt. Die beiden Gründer Dr. Christina Mauer und Dr. Maximilian Schlachter warben in einer Seed-Finanzierungsrunde, angeführt von Ventech, dem bahnbrechenden paneuropäischen Early-Stage-Venture Capital, vier Millionen Euro ein.

Bild vergrößern…
Die Plattform von einwert liefert umfassende Übersichten und Analysen mit direkter Marktdaten¬einbindung, mühelosem Auftragsmanagement und automatisierten Workflows. (c) einwert

Über die einwert-Plattform lassen sich Wertgutachten beauftragen, die von qualifizierten Partnern erstellt werden – und das blitzschnell dank der speziellen Software zur Optimierung von Arbeitsprozessen. Dabei lassen sich alle relevanten Daten und Dokumente nahtlos über Schnittstellen integrieren und bereitstellen. So können die Bewertungsergebnisse über die Plattform von einwert jederzeit digital abgerufen und analysiert werden. Durch die zusätzliche Integration von aktuellen Marktdaten verschiedenster Anbieter laufen alle relevanten Immobilien-, Bewertungs- und Marktinformationen an einem Ort zusammen, was erstmalig eine Echtzeit-Wertanalyse sowie Benchmarks in der Immobilienwirtschaft ermöglicht. Diese Echtzeit-Analyse dient als Basis für fundierte Entscheidungen, beispielweise für Portfoliooptimierungen, Nachvermietungen oder auch ESG-Investitionen. Zudem sorgt sie für eine interne Zeitersparnis von über 70 Prozent sowie volle Transparenz dank digitalem Auftragsmanagement. Die Value-Management-Plattform von einwert vereint damit alles rund um das Thema Immobilienwert an einem Ort. Zum namhaften Kundenstamm gehören mittlerweile unter anderem BNP Paribas REIM, Exporo und Engel & Völkers.

Die frischen vier Millionen Euro aus der aktuell gezeichneten Seed-Finanzierungsrunde werden – so das Gründer-Duo – in die Entwicklung der einwert-Plattform zum europäischen Marktführer für Value Management fließen.

Ventech gesellt sich als neuer Leadinvestor zum bestehenden Investoren-Kreis aus 468 Capital, Wecken & Cie., Auxxo Female Catalyst Fund und infinitas capital, die ihre Beteilungen alle erhöht haben. Ulrich Groß und Jürgen Roth (Immowelt) ergänzen die bestehenden Business Angels Oliver Manojlovic, VP Sales von Personio, und Dr. Stephan Rohr, Gründer und Co-CEO von TWAICE.

Sichtlich erfolgreich: einwert war kürzlich auf dem Billboard des berühmten NASDAQ-Gebäudes am Times Square NY zu bestaunen!

Nicolas Barthalon, Principal bei Ventech kommentiert: „einwert füllt eine Lücke auf dem B2B-Immobilienmarkt. Aufgrund des innovativen Marktansatzes glauben wir, dass das Unternehmen eine große Zukunft vor sich hat. Die Erfahrung des Teams mit dem analogen Bewertungsprozess aus erster Hand, die Vision, darauf eine große Datenplattform aufzubauen, und die Fähigkeit, Talente anzuziehen, haben uns überzeugt, zu investieren. Wir freuen uns, Teil eines internationalen Konsortiums von Branchenexperten zu sein, das den Wachstumskurs der Plattform und die globale Expansion von einwert unterstützt.“

Nach der Gründung im Jahr 2022 und der erfolgreichen Etablierung ihrer Plattform im Markt innerhalb so kurzer Zeit, freuen sich die Gründer über diesen nächsten Meilenstein. Dr. Mauer kommentiert: „Es ist uns gelungen, unsere Vision, die Immobilienbewertung zu revolutionieren, in die Realität umzusetzen. Der Markt benötigt eine digitale Plattform in dem Umfang, wie nur wir ihn aktuell bieten. Die neue Finanzierung ermöglicht es uns, der hohen Nachfrage noch schneller gerecht zu werden und unser Angebot weiter auszubauen.“

Das digitale Presskit findet sich HIER.

Pressekontakt:

PR13 Agentur für Public Relations | Osdorfer Weg 68 | D – 22607 Hamburg E-Mail: einwert@pr13.de | Tel: +49 40 21993366

 

einwert ist Europas führende Real Estate Value Management Plattform. Durch die digitale Infrastruktur werden Bewertungen mühelos gemanagt und von Gutachtern auf der Plattform blitzschnell geliefert. Gleichzeitig erfolgt eine nahtlose Integration aller relevanten Daten, wodurch Datensilos eliminiert und bisher unerreichte Einblicke – wie Auswirkungen von ESG auf den Wert für Asset Manager, Corporates, Versicherungen und viele mehr – geschaffen werden.

Weitere Informationen finden Sie unter www.einwert.com.

 

Ventech ist ein international tätiger Venture Capital Investor mit Fokus auf digitale Technologien und Early Stage Investments. Ventech wurde 1998 gegründet und unterstützt die innovativsten und visionärsten Tech-Unternehmer mit globalen Ambitionen. Mit seiner internationalen Plattform verfügt Ventech über eigene Fonds für Europa (Paris, München, Berlin, Helsinki und Stockholm) und Asien (Shanghai und Hongkong).

Seit seiner Gründung hat Ventech über 900 Mio. € eingesammelt, mehr als 220 Investitionen getätigt (darunter Vestiaire Collective, Prewave, Passion.io, Ogury, The Customization Group (Ex-Picanova), Veo, Reveal, Speexx) und über 90 Exits realisiert (Fintecsystems – übernommen von Tink; Believe (BLV.PA) – an der Euronext notiert; Arteris (AIP) – am Nasdaq notiert).

Weitere Informationen finden Sie unter www.ventechvc.com.

Folgen Sie Ventech auf LinkedIn und Twitter @Ventech_VC

Media Contact

Presseteam
einwert

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Unternehmensmeldungen

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Globale Erwärmung aktiviert inaktive Bakterien im Boden

Neue Erkenntnisse ermöglichen genauere Vorhersage des Kohlenstoffkreislaufs. Wärmere Böden beherbergen eine größere Vielfalt an aktiven Mikroben: Zu diesem Schluss kommen Forscher*innen des Zentrums für Mikrobiologie und Umweltsystemforschung (CeMESS) der Universität…

Neues Klimamodell

Mehr Extremregen durch Wolkenansammlungen in Tropen bei erhöhten Temperaturen. Wolkenformationen zu verstehen ist in unserem sich wandelnden Klima entscheidend, um genaue Vorhersagen über deren Auswirkungen auf Natur und Gesellschaft zu…

Kriebelmücken: Zunahme der Blutsauger in Deutschland erwartet

Forschende der Goethe-Universität und des Senckenberg Biodiversität und Klima Forschungszentrums in Frankfurt haben erstmalig die räumlichen Verbreitungsmuster von Kriebelmücken in Hessen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und Sachsen modelliert. In der im renommierten…

Partner & Förderer