Vakuole

Signale aus der Pflanzenzelle

Vieles läuft im Organismus einer Pflanze nicht anders ab als beim Menschen: In Getreide, Mais und Co. verständigen sich die Zellen und Gewebe ebenfalls durch…

So kommt der Zucker in die Rübe

Mit Zuckerrüben (Beta vulgaris) wird ein großer Teil des Weltzuckerbedarfs gedeckt. Die üppigen Knollen sind zudem für die Produktion von Bioethanol als…

Schwermetall-Transportprotein bestimmt Cadmiumgehalt in Pflanzen

Cadmium (Cd) ist ein gefürchtetes Umweltgift. Obwohl seine Verwendung in der Industrie abnimmt, ist es ein unvermeidbares Nebenprodukt der Zink-, Blei- und…

Welche Pflanzenarten überleben den Klimawandel?

Manche Pflanzenarten überstehen langanhaltende Dürreperioden, während andere schon nach kurzer Trockenheit verwelken. Seit langem versuchen Wissenschaftler zu…

Nährstoff oder Gift: RUB-Biologen entschlüsseln, wie Pflanzen die Mineralienaufnahme steuern

Um zu überleben dürfen Pflanzen weder zu viel noch zu wenig Mineralien aus dem Boden aufnehmen. Neue Erkenntnisse, wie sie dieses kritische Gleichgewicht…

Wie das Speicherorgan der Zelle entsteht

Wenn man in den sauren Apfel beißt, hat man sie gerade zerstört – die pflanzliche Vakuole. Obwohl Vakuolen den meisten Platz in einer Pflanzenzelle einnehmen,…

Wie die Säure in den Wein kommt

Bei der Photosynthese produzieren Pflanzen in der Regel mehr Nährstoffe als sie selber brauchen. Den Überschuss lagern sie ein – unter anderem in ihren…