Mimik

Orang-Utans ahmen die Mimik von Artgenossen nach

Sehen wir einen Menschen lächeln, oder gähnen werden wir unwillkürlich dazu angeregt ihn nachzuahmen und ebenfalls zu lächeln oder zu gähnen. Dieser…

Lachen keine rein menschliche Geste

Ein amerikanisch-deutsches Forscherteam hat bei Orang Utans eine Fähigkeit entdeckt, die Wissenschaftler als Vorstufe zum Lachen bezeichnen. Die nächsten…

Richtig erkannt – Forsip zeigt Mimikerkennung

Der Bayerische Forschungsverbund für Situierung, Individualisierung und Personalisierung in der Mensch-Maschine Interaktion (FORSIP) präsentierte sich vom 20. bis 28. Mai 2006 im ThyssenKrupp-Ideenpark rund um die Expo-Plaza in Hannover mit Computern, die Mimik und Gestik erkennen.

Bundeskanzlerin Angela Merkel kam zu Besuch, Niedersachsens Ministerpräsident Christian Wulff gleich mehrmals, auch EU-Kommissar Günther Verheugen und Familienministerin Ursula von der Leyen ließen si

Rollstuhl wird durch Veränderungen der Mimik gesteuert

Weltweit einmalige Navigation an der RWTH Aachen entwickelt

Die Mimik-Analyse ist einer der Forschungsschwerpunkte am Lehrstuhl für Technische Informatik (LTI) der RWTH Aachen. Sie kann sehr effektiv angewandt werden, bei-spielsweise bei der Spracherkennung oder für Sondersteuerungen in der Medizintechnik. Dr.-Ing. Ulrich Canzler hat am LTI ein Verfahren entwickelt, das die Merkmale des menschlichen Gesichts analysiert und das nun die Grundlage liefert für eine Steuerung für Ro

Auch Affen können in Gesichtern lesen

Tübinger Max-Planck-Forscher weisen nach, dass Rhesus-Affen bestimmte Laute und Gesichtsausdrücke in Verbindung bringen können / Möglicher evolutionärer Vorläufer der menschlichen Sprachwahrnehmung

Die Fähigkeit, Mimik zu interpretieren, ist eine Voraussetzung, um Sprache zu verstehen, und geht in der Evolution der Sprachentwicklung voraus. Wissenschaftler vom Max-Planck-Institut für biologische Kybernetik in Tübingen haben jetzt nachgewiesen, dass nicht nur Menschen, sondern auch Rhe

USA: "Paula" übersetzt in Gebärdensprache

Computerprogramm für Flughäfen, Hotels und Banken umfasst Mimik und Körperbewegungen

Wissenschaftler der DePaul University haben ein Computerprogramm entwickelt, das die englische Sprache in die Amerikanische Gebärdensprache (ASL) übersetzt. Die Worte werden über Mikrofon aufgezeichnet und in eine animierte Darstellung der Dolmetscherin „Paula“ übersetzt, die sowohl Hand- und Körperbewegungen als auch die Mimik einschließt. Der Computer-Dolmetscher soll anfangs in der Sicherheitsp

Seite
1 2