COMPAMED Innovationsforum bringt Anwender und Entwickler von Hightech-Medizintechnik zusammen

Das diesjährige Forum soll die Hersteller und Entwickler technischer Lösungen und Innovationen mit den Anwendern zusammenbringen, um künftige technische Entwicklungen möglichst nah an den Bedürfnissen des Fachpersonals auszurichten.

Mit dem COMPAMED Innovationsforum sollen jeweils einmal im Jahr aktuelle medizintechnische Themen durch führende Experten präsentiert und mit den Teilnehmern diskutiert werden, um aktuelle Herausforderungen und Lösungen zu identifizieren und auf die entsprechenden Themen der COMPAMED, der größten europäischen Messe für Zulieferer der medizinischen Fertigung, vorzubereiten.

Die Entwicklungen in der Mikrosystemtechnik eröffnen innovative Möglichkeiten, die in der Lage sind, Produkte immer intelligenter, sicherer, kostengünstiger und zuverlässiger zu machen.

Im Rahmen der Konferenz wird es drei Sessions geben, die den Bedarf und Anforderungen an Technologien im Krankenhaus aus Sicht der Pflegenden sowie Technologien für Innovationen im Krankenhaus aus Sicht der Entwickler darlegen.

Des Weiteren werden Erfolgsbeispiele aus dem Krankenhausalltag als Lösungen für die Patienten vorgestellt und diskutiert.

Weitere Informationen sind unter https://www.ivam.de/events/compamed_innovation_forum zu finden.

Dort stehen in Kürze auch das vollständige Programm sowie die Möglichkeit zur Anmeldung bereit.

https://www.ivam.de/events/compamed_innovation_forum?lang=de

Media Contact

Mona Okroy-Hellweg idw - Informationsdienst Wissenschaft

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Graphen-Forschung: Zahlreiche Produkte, keine akuten Gefahren

«Graphene Flagship» nach zehn Jahren erfolgreich abgeschlossen. Die grösste je auf die Beine gestellte EU-Forschungsinitiative ist erfolgreich zu Ende gegangen: Ende letzten Jahres wurde das «Graphene Flagship» offiziell abgeschlossen. Daran…

Wie Bremsen im Gehirn gelockert werden können

Forschende lokalisieren gestörte Nervenbahnen mithilfe der tiefen Hirnstimulation. Funktionieren bestimmte Verbindungen im Gehirn nicht richtig, können Erkrankungen wie Parkinson, Dystonie, Zwangsstörung oder Tourette die Folge sein. Eine gezielte Stimulation von…

Wärmewende auf der GeoTHERM erleben

Als Innovationspartner in Sachen Wärmewende für Industrie und Kommunen stellt sich das Fraunhofer IEG auf der internationalen Fachmesse GeoTHERM vor. Auf seiner Ausstellungsfläche in Offenburg stellt es ab dem 29….

Partner & Förderer